[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

12. Jun 2006, 13:53
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was soll mir das

Zitat von Acrobat Preflight Gleichförmige Liniendicke erzwingen: Trifft zu


sagen?

Seit PitStop hab ich wohl ein paar Schwierigkeiten mit den Angaben wirklich deutscher Tools ;-)
X

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

12. Jun 2006, 14:57
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #234044
Bewertung:
(2522 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Loethelm

Zitat Gleichförmige Liniendicke erzwingen
– Schaltet das Erzwingen gleichförmiger Liniendicken ein oder aus (Stroke adjustment). Hierdurch wird beeinflusst, wie eine im PDF definierte Linie auf einem Ausgabegerät ausgegeben wird. Üblicherweise wird ein Gerätepixel dann bebildert, wenn mindestens 50% seiner Fläche durch die im PDF definierte Linie bedeckt sind. Dies kann dazu führen, dass eine Linie an verschiedenen Stellen der Ausgabefläche unterschiedlich breit bebildert wird. Die Option „Erzwingen gleichförmiger Liniendicken“ sorgt dafür, dass das Ausgabegerät die Linie möglichst gleichförmig breit ausgibt.


Zitat aus: http://www.baum-systems.de/index.php?id=12 > Referenzhandbuch zu Callas PDF-Inspektor.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#234023]

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19313

12. Jun 2006, 15:03
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #234047
Bewertung:
(2518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marco,

bedeutet das z.B. konkret bei Ausgabegeräte mit unterschiedlichen Auflösungen in slow- und fastscan Richtung (z.b. Laserdrucker mit 600dpi CCD Zeile, aber 1200dpi Mechanik), dass dann dafür gesorgt werden kann, das horizontale wie vertikale Linien in 600 dpi abgebildet werden?


als Antwort auf: [#234044]

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

12. Jun 2006, 15:09
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #234050
Bewertung:
(2516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Da bin ich überfragt.

Gruss Marco


als Antwort auf: [#234047]

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

12. Jun 2006, 15:35
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #234058
Bewertung:
(2509 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo loethelm, hallo Herr Richard,

diese Prüfung stellt fest, ob das sog. "Stroke Adjustment" Flag gesetzt ist. Dieses wiederum stellt sicher, dass eine Linie, unabhängig von der physikalischen Auflösung des Ausgabegeräts und der Positionierung, immer gleich dick reproduziert wird, indem die Linie so in die Pixelmatrix projeziert wird, dass immer die selebe Anzahl von Pixeln abgedeckt werden.

Das Verfahren ist mit dem Hinting von Type 1 Fonts zu vergleichen.


als Antwort auf: [#234050]

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Dietrich von Seggern
Beiträge gesamt: 45

12. Jun 2006, 16:00
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #234069
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch ein allgemeiner Hinweis:

Preflight enthaelt zu vielen der vorhandenen Checks Erlaeuterungen. Diese koennen in Preflight ueber den erweiterten Profil-Bearbeitungs-Dialog angesehen werden. Hier muss man in der rechten Spalte (mit der Ueberschrift "Bedingungen") entweder einen vorhanden Check Doppelklicken oder einen neuen anlegen.

In diesem Fall also z.B. einen neuen anlegen (mit dem Plus-Zeichen unter der Spalte), die Gruppe "Graphiche Parameter der Konturfarbe" waehlen (also Linieneigenschaften) und hier die Eigenschaft "Gleichfoermige Liniendicke erzwingen". Dort steht dann der Text der bereits in diesem Thread von Marco gepostet wurde ...


als Antwort auf: [#234058]

Acrobat Preflight: Gleichförmige Liniendicke

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19313

12. Jun 2006, 16:05
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #234070
Bewertung:
(2492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach die Geschichte:
Lieber die korrekte Stärke als an der korrekten Position drucken.
Danke.


als Antwort auf: [#234058]
X