[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Acrobat mehrmals starten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat mehrmals starten

td
Beiträge gesamt: 7

18. Mai 2006, 09:33
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(14390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich arbeite mit Acrobat Pro. 6.0.5 auf XP und möchte das Programm mehrmals starten, um zwischen einzelnen PDF´s im Vollbild-Modus hin- und herspringen zu können (wie bei Word). Leider kann ich diese Möglichkeit nicht akivieren.

Hintergrund ist das Ersetzen bzw. Einfügen von Seiten eines Dokumentes in ein anderes.

Herzlichen Dank und einen schönen Tag
Michael
Technische Dokumentation
X

Acrobat mehrmals starten

OlliDruck
Beiträge gesamt: 526

18. Mai 2006, 10:02
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #229852
Bewertung:
(14382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Wieso öffnest du nicht einfach mehrere Dateien, dann kannst du auch Seiten von einem Dokument in das andere einfügen.

Mit STRG+> oder STRG+< kannst du zwischen Dokumenten hin und her switchen.

Mfg,Olli

Mfg, Olli


als Antwort auf: [#229842]

Acrobat mehrmals starten

td
Beiträge gesamt: 7

19. Mai 2006, 08:52
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #230105
Bewertung:
(14367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olli,

danke für Deine Antwort. Leider hilft das nicht weiter.

Wenn ich z.B. in ein PDF eine Seite einfügen will und das Kontextfenster "Datei zum Einfügen auswählen" offen habe, ist der Wechsel zu einem anderen PDF blockiert, solange das Kontextfenster offen ist. Wäre das andere PDF jedoch in einem neuen Acrobat-Fenster geöffnet, könnte man mit STRG+Tab in das nächste Fenster wechseln, trotz offenem Kontextfenster.

Zudem funktioniert STRG+> bzw < nicht.

Gruss
Michael


als Antwort auf: [#229852]

Acrobat mehrmals starten

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4799

19. Mai 2006, 09:16
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #230111
Bewertung:
(14363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ td ] Wenn ich z.B. in ein PDF eine Seite einfügen will und das Kontextfenster "Datei zum Einfügen auswählen" offen habe, ist der Wechsel zu einem anderen PDF blockiert, solange das Kontextfenster offen ist. Wäre das andere PDF jedoch in einem neuen Acrobat-Fenster geöffnet, könnte man mit STRG+Tab in das nächste Fenster wechseln, trotz offenem Kontextfenster.

Das einfügen von Seiten von einem PDF in ein anderes geht am einfachsten über die Seitenpalette. Einfach beide PDFs öffnen, nebeneinanderstellen und die Sietenansicht öffnen. Nun die Seiten per Drag´n´drop von einem PDF ins andere übernehmen.

Antwort auf [ td ] Zudem funktioniert STRG+> bzw < nicht.

Der Wechsle zwischen zwei offenen Fenstern in einem Programm in Windows funktioniert mit Strg-F6
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#230105]

Acrobat mehrmals starten

SebastianMC
Beiträge gesamt:

19. Mai 2006, 13:55
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #230189
Bewertung:
(14348 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael

Für Dein Szenario ist Christophs Vorschlag sicherlich das adäquate Vorgehen.
(Christoph: Danke für den Tipp mit F6, denn kannte ich noch nicht)

Für alle, die aber Acrobat/Reader wirklich mehrmals starten wollen und sich der Ressourcenanforderungen etc. bewusst sind, gibt es (unter Windows) eine Möglichkeit, dies zu tun.
Der Tip ist schon alt und ich bin mir sicher, dass er schon indiversen Foren gegeben wurde:
Wenn Du Acrobat oder Reader beim Programmaufruf mit ' /n' [Space,Slash,n] ergänzt, wird jewels eine komplett neue Instanz des Programms gestartet.

Das Ganze lässt sich unterschiedlich bewerkstelligen. Zum Einen kannst Du über 'Start->Run' die Programmdatei (*.exe) aufrufen und mit obiger Ergänzung versehen. Als Alternative dazu habe ich mir einen Shortcut zu der Programmdatei angelegt und in dessen Eigenschaften die Zeile zum Programmaufruf ergänzt. Somit habe ich, wenn ich's dann brauche, immer einen schnellen Zugriff darauf. Somit kann ich auch bei Demos Acrobat und Reader gleichzeitig offen haben.

HTH

Grüsse
Sebastian


als Antwort auf: [#230111]

Acrobat mehrmals starten

td
Beiträge gesamt: 7

19. Mai 2006, 15:27
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #230221
Bewertung:
(14344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sebastian,

danke für den Tipp. Leider bringt mir Windows XP eine Fehlermeldung, wenn ich /n hinter einer *.exe (mit Leerzeichen) aufrufe.

Gruss
Michael

P.S. Strg+F6 funktioniert auch nur, wenn kein Kontextfenster geöffnet ist.


als Antwort auf: [#230189]

Acrobat mehrmals starten

SebastianMC
Beiträge gesamt:

19. Mai 2006, 19:15
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #230272
Bewertung:
(14340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich meinte damit acrobat.exe oder AcroRd32.exe. ('*' steht immer für eine beliebige Anzahl Zeichen, wie z.B. bei einer Suche)

Sorry
Sebastian


als Antwort auf: [#230221]

Acrobat mehrmals starten

Marc Véron
Beiträge gesamt: 484

22. Mai 2006, 09:31
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #230493
Bewertung:
(14309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen allerseits,

Ich habe mir die Sache folgendermasen vereinfacht:

Ein Desktop-Icon anlegen, das Acrobat als neue Instanz startet. Am besten das Original-Icon kopieren, dann unter "Eigenschaften" bei der Befehlszeile den Parameter /n eingeben. In diesem Fall also:

"C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\Acrobat.exe" /n

(Je nach Version muss natürlich die korrekte Exe angegeben werden).

Auf diese Weise habe ich zwei Icons: Eines, das Acrobat "normal" startet und eines, das eine neue Instanz startet.

.
Gruss aus Allschwil
Marc Véron
www.veron.ch


als Antwort auf: [#230272]

Acrobat mehrmals starten

td
Beiträge gesamt: 7

29. Mai 2006, 10:50
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #231539
Bewertung:
(14244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marc,

funktioniert so wie gewüscht. Klasse.

Vielleicht noch eine Anmerkung: Den Zusatz /n in der Eingabezeile [Ziel: "C:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Acrobat\Acrobat.exe" /n] platzieren. In der Eingabezeile [Ausführen in:] führt er zu einer Fehlermeldung.

Herzlichen Dank für die Lösung.

Gruss
Micha


als Antwort auf: [#230493]
(Dieser Beitrag wurde von td am 29. Mai 2006, 10:52 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Gleich Große Icons erstellen

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

InDesign 2021 – Suchen/Ersetzen: Farbe

Langsamer MacMini
medienjobs