[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

klasinger
Beiträge gesamt: 1672

7. Jul 2005, 12:53
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(7587 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahlzeit leibes Forum!

Ein kleines Problem plagt mich, dessen Lösungs mir schon auf der Zunde (oder in den Fingern liegt), aber ich erreiche das Zeil einfach nicht:
Ich habe Horden von PDF-Dateien die unerfreulicher Weise immer unterschiedliche Seitenzahlen aufweisen. Ich brauche aber immer nur die erste, bzw. die Zweite Seite.
Nun dachte ich mir ich schreibe eine Stapelverabeietung und lösche immer Seite 2 oder 1. Das funktioniert nur bedingt, da manche Dateien nur einseitig sind, andere aber 30 haben. Gibt man in Acroabt "löschen von 2 bis 99" ein, werden nur Dateien bearbeitet, die 99 Seiten haben, klappt also auch nicht.
Auch via Pitstop ist es mir nicht gelungen eine Aktionsliste zu Schreiben, die die Aufgabe verrichtet.

Windows 2000 Acrobat 6 Pistop 6 / Windows XP Acrobat 7

Hat jemand Ideen? Das wäre SUPER.

MfG
Klaas Posselt

(Dieser Beitrag wurde von klasinger am 7. Jul 2005, 12:55 geändert)
X

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

pema
Beiträge gesamt: 9

7. Jul 2005, 14:08
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #176579
Bewertung:
(7566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas,
was hälst du davon?

Pdf erstellen aus mehreren Dateien,
das ganze öffnen und die entsprechenden Seiten löschen.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#176561]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

klasinger
Beiträge gesamt: 1672

7. Jul 2005, 14:43
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #176595
Bewertung:
(7561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das hilft nicht wirklich. kommt ungefähr aufs selbe raus, als wenn ich alle einzeln öffne und dann die fraglichen seiten lösche. Sinnvoll wäre es nur, wenn ich dann alee ungearden löschen könnte, dass passt aber nicht. Abgesehen davon sind in der Summe ein paar 1000 Dateien und über 10000 Seiten betroffen, alles zusammen diverse GB.

MfG
Klaas Posselt


als Antwort auf: [#176579]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

Druckvorstufenguru
Beiträge gesamt: 76

7. Jul 2005, 15:38
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #176618
Bewertung:
(7547 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem mit den geraden und den ungeraden Seiten könntest du lösen in dem du einfach ein PostScript schreibst. Da kannst du das angeben. Danach wieder ein PDF daraus machen.


als Antwort auf: [#176595]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

klasinger
Beiträge gesamt: 1672

7. Jul 2005, 15:50
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #176624
Bewertung:
(7542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

der Weg über PS ist mir durchaus bekannt. aber ich möchte ja nicht an gerade oder ungerade seiten. Ich will seite 1 und 2 separat. Die anzahl der geraden und ungeraden seiten ist in den PDFs dann immer noch unterschiedlich, da die Ursprungs-PDFs 1, 2, 3, 4, oder 5 oder mehr seiten haben. da komme ich auch über gerade oder ungerade seiten nicht weiter.

gesetzt den fall ich mache aus allem eine PDF-Datei verschieben sich aber auch die seitenzahlen; wenn das erste PDF bspw. 3 seiten hat, dann passt beim rest ungerade/gerade nicht mehr.

ein weg der mir in den sinn kam ist das splitten der datein in einzelseiten, aber das zusammensuchen, umbenennen, etc. ist sehr mühsam.
Ich suche eine Lösung für "Alles löschen was nicht seite 1 ist" und "Alles löschen was nicht seite 2 ist".

Ich hoffe jetzt ist es klarer.

MfG
Klaas Posselt


als Antwort auf: [#176618]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

Druckvorstufenguru
Beiträge gesamt: 76

7. Jul 2005, 16:49
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #176644
Bewertung:
(7536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Acrobat 7 kannst du die Stapelverarbeitung verwenden.
Du nimmst die voreingestellte Option "Immer erste Seite Drucken" und lässt ihn ein PostScript oder wenns klappt gleich ein PDF in Datei schreiben. Das klappt gut. Du kannst so von einem Ordner mit PDFen auf einen schlag immer die erste Seite automatisch in Datei Drucken lassen. Jetzt musst du nur noch das JavaScript in den Stapelverarbeitungen ändern das er das auch mit Seite zwei macht. Dann hast du zwei Optionen, einmal immer für die PDFe wo du Seite eins brauchst und einmal für Seite zwei.


als Antwort auf: [#176624]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Jul 2005, 00:01
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #176701
Bewertung:
(7517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Posselt,

da Enfocus PitStop Professional ja offensichtlich zur Verfügung steht, würde ich eine kleine Aktionsliste dazu einsetzen. Dies müsste etwa so aussehen:

Alles auswählen
Alle Seiten auswählen
Seitenbereich auswählen (Seiten 1-2)
NICHT
UND
Auswahl entfernen
Alles auswählen
Leere Seiten entfernen

Mit PitStop Server zusammen wäre dies dann auch automatisierbar.


als Antwort auf: [#176644]

Acrobat oder Pitstop - Seiten löschen

klasinger
Beiträge gesamt: 1672

8. Jul 2005, 08:39
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #176719
Bewertung:
(7496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

ich zolle Ihnen, wie so oft, meinen größten Respekt! Die Idee ist DIE Lösung. Den Trick alle Objekte auf einer Seite zu löschen und dann einfach alle leeren Seitenzu löschen war das, was mir fehlte.

DANKE aller herzlichst!

MfG
Klaas Posselt


als Antwort auf: [#176701]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow