[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

bixby
Beiträge gesamt: 25

4. Mär 2009, 22:33
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander,

ich arbeite noch mit Windows XP und der CS3 Suite. Das sollte sich in baldiger Zukunft ändern; ich habe mir einen PC zusammengestellt (das Innenleben meines alten ist schon zwei Generationen an Prozessor/Grafikkarte etc. alt) und mir wurde von Händlerseite geraten auf Windows Vista umzusteigen, allein schon angesichts des geplanten RAMs von acht GB (XP verwaltet nur knapp über drei) und den gestiegenen Anforderungen der CS 4 Suite.
Nun höre ich jetzt aus mehreren Richtungen (Grafiker, Fotografen), daß Vista und CS 4 "nicht zusammen passen" und es oft zu Abstürzen kommt. Ich muss dazusagen, daß die Befürworter dieser Lösung keine sog. Kreativen sind, sondern eher IT-Systemleute, bzw. auch eben Händler.
Ohne etwas zu unterstellen: vielleicht hat es ja auch ein wenig mit der sog. Glaubensfrage zu tun (Mac OS/Windows), oder aber gibt es technischerseits wirklich gute Gründe mit dieser Kombination nicht zu arbeiten?
Ich werde diese Frage auch im Photoshop - und Illustrator-Forum stellen um ein möglichst breites Spektrum an Antworten zu bekommen. Im Voraus schon mal herzlichen Dank für jede Antwort.
X

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

5. Mär 2009, 07:18
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #388155
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schau doch mal hier:
http://tinyurl.com/dxx83a

(Du must registriert und angemeldet sein, um diese HDS-Suche-Seite öffnen zu können.)


als Antwort auf: [#388129]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 5. Mär 2009, 07:20 geändert)

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

bixby
Beiträge gesamt: 25

5. Mär 2009, 10:09
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #388184
Bewertung:
(2648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für den Link.
Gruß
Bixby


als Antwort auf: [#388155]

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

OliverM.
Beiträge gesamt:

5. Mär 2009, 10:35
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #388196
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Bixby,

es gibt auf PC-Basis nichts besseres für CS4 als Vista64 mit ordentlich RAM. 4 GB sind nicht schlecht, aber richtig gut sind 8GB. Das ist schnell wie Sau, auch wenn man mehrere Programme offen hat.

Bei mir sind InDesign, Photoshop, Firefox, Thunderbird, iTunes, OpenOffice, Explorer und noch meist einiges mehr parallel offen, und werden intensiv genutzt - alles völlig problemlos, seitdem ich auf Vista64 / 8 GB RAM umgestiegen bin. Mit XP und 3 GB RAM war es die Hölle, auch schon bei CS3.

Es gibt bei CS4 unter Vista64 nahezu keine Abstürze, und definitiv weniger Abstürze als unter XP. Die wenigen Abstürze, die es gibt, kommen meist von anderen Programmen, weil die irgendwelche sys-Dateien haben, die nicht Vista-kompatibel sind.

Tipp: Alle Programme, die man selten braucht, in einer virtuellen Maschine (z.B. Virtual PC, ist kostenlos) laufen lassen. Das hält das System auf Dauer sauber und stabil.

Viel Erfolg,
Oliver


als Antwort auf: [#388129]

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

bixby
Beiträge gesamt: 25

5. Mär 2009, 12:16
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #388232
Bewertung:
(2612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
8 GB RAM waren auch bei mir eingeplant. Dennoch, angesichts der Erfahrungen aus meinem Umkreis und einigen hier genannten Meinungen bleibe ich verunsichert. Es ist ja nicht so, daß man alles mal eben so wieder umtauschen kann wenn es so starke Probleme gibt, die alles in Frage stellen.
Vielen Dank für Deine Antwort.

PS: Hölle ist das richtige Wort. Momentan sitze ich an Dateien um die 1 GB groß und die meiste Zeit verbringe ich mit warten. Erklär das mal dem Auftraggeber...


als Antwort auf: [#388196]

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

OliverM.
Beiträge gesamt:

5. Mär 2009, 12:29
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #388238
Bewertung:
(2605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Natürlich kannst Du weiterhin verunsichert bleiben, jeder zittert für sich alleine. Aber vielleicht ist es für Dich wie für die anderen User in diesem Forum hilfreicher, wenn Du die Probleme mal konkret und möglichst genau beschreibst? Welche Konfiguration macht Probleme, welche andere Software läuft mit, welche Vista-Version, wie viel RAM, etc. So ist das alles spekulativ und klingt doch sehr nach urbanem Mythos. (Natürlich ist es nicht sinnvoll, ein brandneues CS4 auf einem nicht besonders frischen System zu installieren, wo dutzendfach andere Software mitläuft oder haufenweise Uralt-Treiber geladen werden.)

Aber da ich seit Pagemaker 3.01 auf Windows 3.0 schon ein paar Konfigurationen auf und unter meinem Schreibtisch hatte, kann ich nur unterstreichen, was ich schrieb: Nie lief auf PC-Basis etwas stabiler und schneller als Vista64 mit 8GB RAM; und nie hatte ich weniger Abstürze als mit InDesign CS4 und Photoshop CS4, insbesondere seitdem ich die seltener benutzte Software in eine virtuelle Maschine verbannt habe.

Oliver


als Antwort auf: [#388232]

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

Ein Ralf
Beiträge gesamt: 66

6. Mär 2009, 10:07
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #388333
Bewertung:
(2528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann natürlich nur für mich sprechen und als überzeugter ehemaliger Mac-User bin ich sicher etwas voreingenommen. Aber ich habe über mehrere Monate ehrlich versucht mit einer Vista64-Workstation und CS3/CS4 zu arbeiten und diese als Standardkonfiguration zu etablieren ... und es war ein Desaster!

Aufzuzählen was alles nicht bzw. nur schlecht oder über Umwege und mit Einschränkungen funktioniert hat würde hier den Rahmen sprengen. Am Ende jedenfalls war es nicht mehr möglich überhaupt zu arbeiten. Beim Versuch eine Datei in Illustrator oder Photoshop zu öffnen bei gleichzeitig laufendem Outlook wurde grundsätzlich Explorer beendet. Nach ein paar Tagen vergeblichen Neuinstallierens hat man mir testweise XP64 installiert. Damit kann ich wenigstens arbeiten, wenn auch nicht so schnell wie unter Vista.

Man könnte nun meinen dass ich als früherer Mac-User und Medienfuzzi einfach zu doof war um meinen Rechner richtig zu konfigurieren ... aber Tatsache ist, dass ich Installation und Fehlersuche bzw. (vergebliche) Fehlerbehebung voll und ganz unserem Systemhaus überlassen habe. Da waren also Profis am Werk. Die Aussage der Jungs nach mehreren Monaten Ärger: "Ich glaube es wäre besser, du holst dir wieder einen Mac ..."

Alle (tatsächlich beeindruckende) Geschwindigkeit von PS CS4 ist vergebens wenn man unter Vista64 versucht mit mehreren Programmen gleichzeitig zu arbeiten. Die Mehrprozessorunterstützung ist bei Windows traditionell schlecht. Mehr als 4 Kerne werden nach Aussage von MS (natürlich hinter vorgehaltener Hand) gar nicht richtig unterstützt. Meine 8-Core-Maschine von HP hatte also kaum eine Daseinsberechtigung. Das Multitasking ist zwar besser als unter XP aber immer noch um Welten schlechter als unter OSX. Was nützt mir ein 64Bit-Anwendungsprogramm wenn das Grundbetriebssystem nicht in der Lage ist die Ressourcen des Rechners ordentlich zu verwalten.

Das Dateihandling unter Vista habe ich noch nie gemocht. Das ist natürlich Geschmackssache. Aber wenn ich bei der Auswahl mehrerer unterschiedlicher Dateiformate nicht mahl mehr "öffnen mit" wählen kann ist das für meine gewohnte Arbeitsweise ein nervender Störfaktor.

Ich warte nun auf Windows 7 und hoffe dass MS es diesmal besser macht. Die Hoffnung stirbt zuletzt;-)

Beste Grüße, Ein Ralf


als Antwort auf: [#388238]

Adobe CS4 auf Windows Vista - gute Idee??

OliverM.
Beiträge gesamt:

6. Mär 2009, 10:27
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #388335
Bewertung:
(2516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Oh je, das klingt ja fürchterlich, mein ehrliches Mitgefühl. Klingt schwer nach einem Montags-PC und nach einem Outlook-Problem, das ist in etwa so sauber programmiert wie XPress. Außer dem Betriebssystem lieber keine weitere Software von MS, dann klappt es besser :-) Aber gut klingt das nicht, was Du schreibst.

Ich würde es trotzdem eher als Ausnahme ansehen, bei uns laufen etliche der von mir beschriebenen PCs völlig problemlos und rasant schnell, 8 GB RAM, 2,4 GHz Quadcore, Vista64, für 699 Euro aus dem Mediamarkt. Und dann auf das frische System die CS4 installiert - einfach prima.

Dass Vista nicht der Weisheit letzter Schluss ist, steht außer Frage; ich will auch keinesfalls einen Mac-User zum Umstieg animieren. Aber auf PC-Basis ist Vista64 etliche Klassen besser als XP.

Gruß, Oliver


als Antwort auf: [#388333]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/