[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Adobe Configurator und InDesign 9.1

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Primus
Beiträge gesamt: 103

11. Feb 2014, 14:46
Beitrag # 1 von 23
Bewertung:
(4608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, liebe Mitstreiter,

weiß schon jemand, wann Adobe den Configurator für die neue InDesign-Version 9.1 raus bringt? Ich erhalte die Meldung im Extension-Manager, dass ich das Panel nur bis 8.9 installieren kann :( böser Manager ...
Beste Grüße

Karsten
Hier Klicken X

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

11. Feb 2014, 14:56
Beitrag # 2 von 23
Beitrag ID: #523425
Bewertung:
(4544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Karsten!

Ich bin mir da absolut nicht sicher, aber ich denke, dass Configurator für InDesign CC entweder noch länger auf sich warten lässt oder dass das Projekt bei Adobe einfach eingestellt wird.

Hängt wahrscheinlich mit der technologischen Umstellung der ganzen Extension-Technologie von Flash nach HTML5(CSS3/JavaScript) ab. Und da gibt's für InDesign, soweit ich weiss, noch keinen konkreten Termin. Für PhotoShop CC hat Adobe den Sommer 2014 im Auge. Ob's aber dann auch den Configurator für PhotoShop CC geben wird? Ich möchte das mal bezweifeln.

Vielleicht gibt es ja schon konkretere Aussagen seitens Adobe. Habe das Thema in den letzten Wochen nicht weiter verfolgt…

Ach ja: die aktuellste InDesign CC-Version ist die 9.2.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523424]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Primus
Beiträge gesamt: 103

11. Feb 2014, 18:13
Beitrag # 3 von 23
Beitrag ID: #523447
Bewertung:
(4479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Uwe,

für die schnelle Antwort. Auch wenn diese mich natürlich nicht befriedigt. Die Panels sind eine wirklich schöne Sache - gerade im Produktionsflow.
Ich hoffe, dass Adobe das Projekt weiter fährt. Was mich am meisten stört und was ich befürchtete ist das Risiko, dass Plugin-Hersteller einfach nicht mehr schritt halten können. Wenn Adobe dies bei den eigenen Labs schon nicht schafft ...
Gibt es eventuell in der 9er ID einer vergleichbare Möglichkeit wie den Configurator Panels inkl. JavaScript-Aktionen zu erzeugen?
Beste Grüße

Karsten


als Antwort auf: [#523425]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

11. Feb 2014, 18:59
Beitrag # 4 von 23
Beitrag ID: #523452
Bewertung:
(4465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Karsten!

Ich hab' jetzt doch mal im Configurator-Forum nachgeschaut.
Es sieht nicht gut aus, dass Configurator weiterleben wird.

AnthonyK
Adobe Configurator and deprecated Flash-based panel support in Adobe CC products

http://forums.adobe.com/thread/1298800?tstart=0

Es scheint sogar, dass sich einer der Entwickler von Configurator zu Wort gemeldet hat (Beiträge #6 und #9). Gibt's da 'ne hauchdünne Chance, dass Configurator weitergeführt wird? Gewissermaßen auf "Privatbasis"?
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523447]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Primus
Beiträge gesamt: 103

11. Feb 2014, 21:53
Beitrag # 5 von 23
Beitrag ID: #523464
Bewertung:
(4431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,
traurig, dass immer genau der innovativste Zweig ausstirbt. Der Configurator war jedenfalls der richtige Ansatz um ein Mehr an eigene Benutzerfreundlichkeit zu bringen :(
Schauen wir was passieren wird ...
Beste Grüße

Karsten


als Antwort auf: [#523452]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

12. Feb 2014, 08:26
Beitrag # 6 von 23
Beitrag ID: #523480
Bewertung:
(4382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe mit dem Adobe Configurator 4 Panels erstellt und diese in den jeweiligen ID CC Plugin-Ins-Ordner (-> Panels) kopiert und bei mir geht es ohne Probleme.

Grüße
Antonio


als Antwort auf: [#523464]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

12. Feb 2014, 11:46
Beitrag # 7 von 23
Beitrag ID: #523492
Bewertung:
(4346 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Antonio!

Interessant.
Welche exakte InDesign-Version benutzt Du?
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523480]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

12. Feb 2014, 20:28
Beitrag # 8 von 23
Beitrag ID: #523549
Bewertung:
(4306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

ich arbeite mit ID CC (9.2), aber ich glaube ich hatte die Panels auch schon als ID CC noch keine updates vorgegeben hatte.
Da Adobe Conifgurator_4 nur ID CS6 unterszützt, hatte ich den Panels-Ordner aus ID CS6 nach ID CC kopiert, und es funktioniert.

Geht da sbei Euch gar nicht so???


als Antwort auf: [#523492]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

14. Feb 2014, 04:42
Beitrag # 9 von 23
Beitrag ID: #523646
Bewertung:
(4245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Antonio!

Da ich die CC-Version nicht installiert habe, kann ich das nicht testen.
Möglich aber, dass nicht ALLE Features von Configurator in v9.2 laufen.

Möglich auch, besser gesagt: wahrscheinlich, dass die Configurator-Panels, die jetzt noch in v9.2 laufen, in einer späteren Version von InDesign CC nicht mehr laufen werden. Nämlich dann, wenn Adobe InDesign die Flash-Grundlage der Panels endgültig entzieht und ganz auf HTML wechselt.

Wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr. Wie bereits gesagt, ein genauer Termin dafür ist nicht bekannt.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523549]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

14. Feb 2014, 10:29
Beitrag # 10 von 23
Beitrag ID: #523654
Bewertung:
(4213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Uwe Laubender ] Möglich auch, besser gesagt: wahrscheinlich, dass die Configurator-Panels, die jetzt noch in v9.2 laufen, in einer späteren Version von InDesign CC nicht mehr laufen werden


Hallo Uwe,

das wollte ich jetzt genau wissen :-)

Ich habe mir gerade auf einen Rechner ID CC (9.2) installiert und meinen Panels-Ordner auf diesen Rechner kopiert und alles ok, die Paletten werden korrekt angezeigt.

Vielleicht liegt es an der Betriebsversion, ich arbeite mit 10.7 und 10.8 (incl. aller Updates)


Viele Grüße
Antonio


als Antwort auf: [#523646]
(Dieser Beitrag wurde von antonio_mo am 14. Feb 2014, 10:38 geändert)

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

14. Feb 2014, 10:48
Beitrag # 11 von 23
Beitrag ID: #523656
Bewertung:
(4204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Antonio!
Na ja, mit späterer Version meinte ich eigentlich kommende Version(en) nach der Umstellung von Flash-Panels auf HTML-Panels. Und die ist ja noch nicht vollzogen. Soll aber möglicherweise noch dieses Jahr erfolgen.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523654]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Primus
Beiträge gesamt: 103

17. Feb 2014, 19:54
Beitrag # 12 von 23
Beitrag ID: #523755
Bewertung:
(4091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also danke erstmal für eure Tipps. Mein Panel läuft.
Ich kann nur hoffen, dass Adobe ein Einsehen hat und einen Konverter für den Wechsel bereitstellt. Hat jemand Infos, wie man html-Panels für CC erstellt?
Beste Grüße

Karsten


als Antwort auf: [#523656]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

drerol74
Beiträge gesamt: 394

17. Feb 2014, 20:45
Beitrag # 13 von 23
Beitrag ID: #523756
Bewertung:
(4076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

hier (unkommentiert) einige Links zum Thema. Bin auch gerade erst dabei, mich da durchzuarbeiten. Speziell zu Indesign gibt's noch nicht so viel.

https://blogs.adobe.com/...ensions-in-indesign/
http://www.adobe.com/.../features.html#build
http://www.davidebarranca.com/...odPagespeed=noscript
http://adobescripting.com/...op-html5-extensions/

Schöne Grüße
Roland


als Antwort auf: [#523755]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4156

17. Feb 2014, 22:31
Beitrag # 14 von 23
Beitrag ID: #523762
Bewertung:
(4045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Karsten!

Vielleicht siehst Du ja die Möglichkeit beim Prerelease für Extension Builder mitzumachen. Ist aber nichts für "Zartbesaitete" ;-)

Davide Barranca hat da meinen vollen Respekt!
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#523755]

Adobe Configurator und InDesign 9.1

Primus
Beiträge gesamt: 103

17. Feb 2014, 22:39
Beitrag # 15 von 23
Beitrag ID: #523763
Bewertung:
(4044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hui, dass hört sich genauso interessant wie auch kompliziert an ...
Also, mal sehen ob Adobe nicht doch noch einen Setzkasten wie den Configurator hinterher liefert.
Da brauch ich wieder jede Menge Zeit ... man, man, man ... was denkt Adobe eigentlich wie ich mein Geld verdiene :(
Beste Grüße

Karsten


als Antwort auf: [#523756]
Hier Klicken X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.09.2018

Hochschuloe der Medien, Stuttgart
Mittwoch, 26. Sept. 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Vertrag

Nur auf den ersten Blick scheint dieses Thema exotisch. Aber eine neue EU-Richtlinie und deren Auswirkungen auf deutsche Gesetze werden dieses Thema auch für Publisher interessant machen. Die EU-Richtlinie "2102 zu Barrierefreiheit" besagt folgendes: Ab dem 23. September 2018 müssen alle öffentlichen Stellen ihre neuen (Office- oder PDF-) Dokumente grundsätzlich barrierefrei veröffentlichen. Im Juni wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung dieser Richtlinie im deutschen Bundestag vom "Ausschuss für Arbeit und Soziales" (19/2728) angenommen. Es wird also ernst für "öffentliche Stellen" und damit auch für deren Dienstleister, die mit der Umsetzung beauftragt werden. Die Richtlinie gilt nämlich nicht nur für Bundes- und Landesbehörden, sondern auch für Verbände, die im Allgemeininteresse liegende Aufgaben erfüllen. Das wären somit auch Gerichte, Polizeistellen, Krankenhäuser, Universitäten, Bibliotheken und einige mehr. Weitere Informationen findest Du hier, hier und hier. Wenn also oben genannte Auftraggeber zu Deinen Kunden zählen, solltest Du Dich vorbereiten. Und da es neben Websites auch um alle downloadbaren Dateien geht sind eben auch PDFs zukünftig barrierefrei zu erstellen. Arbeitet man in InDesign, können dort einige Vorbereitungen getroffen werden. Klaas Posselt ist der ausgewiesene Spezialist im deutschsprachigen Raum für alle Fragen rund um das Thema. Deshalb freuen wir uns, dass er uns in einem Vortrag die Grundlagen dazu vermitteln wird. Wir setzen voraus, dass Du den Umgang mit InDesign gewohnt bist, die Gründe und Vorteile von der Nutzung von Formaten kennst und weißt, wie man lange Dokumente „richtig“ aufbaut. Der Vortrag setzt bewusst DANACH ein. Inhalt des Vortrages ist der Hintergrund von „Barrierefreiheit“ und Möglichkeiten und Grenzen innerhalb von InDesign. Es wird erklärt, welche Bedeutung das kostenpflichtige PlugIn MadeToTag hat und warum und für was man es braucht. Ziel ist es den Rahmen aufzuzeigen, in dem sich das Thema „Barrierefreiheit“ in InDesign abspielt. Du weißt hinterher, wo die „Baustellen“ sind, wo Du weitergehende Infos bekommst und welchen Weg Du einschlagen musst. Am nächsten Tag veranstalten wir zwei Bootcamps, die das Thema praktisch vertiefen. "IDUGS Bootcamp #2" und "IDUGS Bootcamp #3" Klaas Posselt ist studierter Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnik und kam über verschiedene Anfragen zum Thema barrierefreie PDF Dokumente. Seit über 10 Jahren arbeitet er in den Bereichen Medientechnik und Publishing zwischen Medienherstellern, Druckermaschinen und digitalen Ausgabekanälen. Er schult, begleitet und unterstützt Kunden bei der Einführung und Optimierung von Publikationsprozessen und auf dem Weg zu neuen digitalen Ausgabekanälen — egal ob E-Books, barrierefreie PDFs oder Webplattformen. Als Chairman des PDF/UA Competence Center der PDF Association beteiligt er sich an der Weiterentwicklung und Verbreitung des Standards PDF/UA für barrierefreie PDF Dokumente. Diese Veranstaltung kommt nur zu Stande durch die freundliche Unterstützung von "Six Offene Systeme GmbH" -- Enterprise-Content-Management-System und Media-Asset-Management-System.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

https://idug47.eventbrite.de

Veranstaltungen
27.09.2018

Screen IT, Uster
Donnerstag, 27. Sept. 2018, 17.30 - 20.00 Uhr

Infoveranstaltung

Das Angebot an Publishing-Software ist gross. Deshalb empfiehlt sich eine externe Beratung durch unabhängige Software-Experten aus der jeweiligen Branche. Nicht immer muss es eine teure Mietlösung sein, die nach Beendigung der Mietdauer einem nicht einmal gehört. Es gibt sehr gute und auch in der Qualität ausreichende Alternativen, ja sogar kostenlose Freeware. Lassen Sie sich an diesem Abend einmal vor Augen führen, was diese Programme können und wie viel sie kosten.

Ja

Organisator: Screen IT und pre2media

Kontaktinformation: Peter Jäger, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/infoanlass/