[GastForen Archiv Adobe GoLive Adobe veröffentlicht GoLive 9

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Adobe veröffentlicht GoLive 9

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9410

15. Jun 2007, 09:39
Beitrag # 31 von 59
Beitrag ID: #297068
Bewertung:
(15433 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nee die Option gibt es auch leider nicht,
aber wenn man schön mit externem
CSS arbeitet und die Tags per Hand
zuweist ist alles in Ordnung.....

Und die Finger von dem anderen Zeug
lässt.... ;-)

Es braucht dann mehr Disziplin
beim Anwender.....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#297066]
X

Adobe veröffentlicht GoLive 9

ruebe
Beiträge gesamt: 1111

15. Jun 2007, 10:02
Beitrag # 32 von 59
Beitrag ID: #297072
Bewertung:
(15426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,

bei mir schreibt GoLive 9 trotz externer CSS-Datei das eigene CSS in den Quellcode. Es genügt eine Tabelle ins Layout zu ziehen, schon gibts die lustigen CSS-Bezeichnungen:
.ds1 /*agl rulekind: base;*/

Echt schade, das Programm wäre sonst wirklich toll geworden. Hoffentlich bringen die noch einen Bugfix - aber wohl eher nicht, oder?

 


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#297068]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

GwenDragon
Beiträge gesamt:

15. Jun 2007, 10:24
Beitrag # 33 von 59
Beitrag ID: #297081
Bewertung:
(15417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein Bugfix wird es wohl nicht geben, da eben GL9 mehr für die Designer gemacht wurde, wie Dirk schon schrieb. Und das ist ja ein Feature dann wohl. Die Designer gestalten ja gern wie im DTP-Programm. Arme Webprogrammierer müssen dann eben per Hand nacharbeiten. Oder bei Golive CS2 bleiben.

Entschuldigt bitte, ich möchte keinem Designer damit zu nahe treten.

Schade Adobe, du treibst Leute zu anderen Produkten - damit ist nicht DW gemeint.


als Antwort auf: [#297072]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

ruebe
Beiträge gesamt: 1111

15. Jun 2007, 10:46
Beitrag # 34 von 59
Beitrag ID: #297090
Bewertung:
(15412 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GwenDragon,

Antwort auf [ GwenDragon ] Schade Adobe, du treibst Leute zu anderen Produkten - damit ist nicht DW gemeint.


Volle Zustimmung!!! Da gibts doch Produkte wie Rapidweaver & Co. die das auch (und vielleicht sogar besser?) aber jedenfalls billiger können.

Kennt jemand ein gutes Tutorial/Buch für Dreamweaver *heul*

 


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#297081]
(Dieser Beitrag wurde von ruebe am 15. Jun 2007, 10:47 geändert)

Adobe veröffentlicht GoLive 9

AndreasD
Beiträge gesamt: 158

18. Jun 2007, 06:37
Beitrag # 35 von 59
Beitrag ID: #297315
Bewertung:
(15363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
hat schon mal jemand ein CS2-Projekt in GL9 übernommen?
Gab es Probleme?
Wenn ja welche?

Tschüs
Andreas


als Antwort auf: [#297090]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

Jasker
Beiträge gesamt: 142

18. Jun 2007, 18:40
Beitrag # 36 von 59
Beitrag ID: #297516
Bewertung:
(15339 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
es gibt bald "Classroom in a Book für Dreamweaver CS3" auf deutsch. In USA schon auf englisch erhältlich. Aber für GoLive gibt es das leider nicht mehr... tja..

http://www.adobepress.com/title/0321499816


als Antwort auf: [#297090]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9410

19. Jun 2007, 07:04
Beitrag # 37 von 59
Beitrag ID: #297558
Bewertung:
(15322 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja gibt es in den USA, lt. Auskunft von amerikanischen
Kollegen aus der GoLive-Liste ist es aber sehr schlecht
gemacht und alle hoffen auf ein Buch aus dem Kreis
der üblichen guten Schreiber.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#297516]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

19. Jun 2007, 09:50
Beitrag # 38 von 59
Beitrag ID: #297627
Bewertung:
(15312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Weiss schon jemand etwas über ein Update für GL9? Ich habe wirklich Spass am Programm! Nach ein paar Tagen Hirnakrobatik und dem Niederschreiben sämtlicher angetroffenen Fehlern fehlt mir nur noch ein Update, das die Nerven bei der zukünftigen Arbeit zu schonen vermag. Vielleicht eines, das bewirkt, dass GL9 wieder mit CSS richtig umgehen kann, das etwas weniger eng mit InDesign zusammenarbeitet, dafür die meist fehlerhafte Manipulation des Codes sein lässt, das sich weniger in eigenen Fehlern verstrickt, Fehler im Code korrekt anzeigt und sie auch beheben lässt, das es einfacher zulässt, die angezeigten Warnungen zu korrigieren...

Adobe hat noch einiges vor, wenn sie das Produkt eines Tages marktreif verkaufen möchten. Vom Entwicklungsstand ihrer Produkte her gesehen, haben sie bald das Niveau von Quark XPress 7 erreicht...
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5


als Antwort auf: [#297558]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

19. Jun 2007, 12:40
Beitrag # 39 von 59
Beitrag ID: #297692
Bewertung:
(15301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meinung geändert:
GL9 zwingt zur Arbeit mit CSS. Nun führt das zu einigen Problemen, wenn Tabellen mit CSS formatiert werden sollen. Die Arbeitsweise von GL9 ist mir nicht ganz egal - wenn die Formatierung funktionieren würde, könnte ich gut damit leben. Nur leider funktioniert es nicht, wie es sollte.

Bye, Bye, Golive 9. Du hast gute Ansätze. Aber so, wie du jetzt daherkommst, bist du leider absolut unbrauchbar.
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5


als Antwort auf: [#297627]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

AndreasD
Beiträge gesamt: 158

20. Jun 2007, 06:32
Beitrag # 40 von 59
Beitrag ID: #297824
Bewertung:
(15283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich daran denke wie lange es gedauert hat bis für CS2 das erste
ServicePack erschien, dann können wir noch ein Jahr warten für GoLive 9.
Es sei den die doch teilweise herbe Kritik an GL9 veranlasst Adobe dazu
schnell zu handeln, was mich allerdings (positiv) überraschen würde.

Ich werde wohl erst einmal noch bei CS2 bleiben. Dreamweaver ist
für mich kine Alternative.

Sollte Adobe GL9 nicht nachbessern, dann war es das für mich mit
Produkten von Adobe, bis auf Premiere Pro.

Tschüs
Andreas


als Antwort auf: [#297692]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

michel.leist
Beiträge gesamt: 14

26. Jun 2007, 09:14
Beitrag # 41 von 59
Beitrag ID: #298892
Bewertung:
(15231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für Mac-User ist das hier ev. eine Alternative (ist zwar noch Beta) aber doch recht beeindruckend und flexibler als Rapidweaver...:

http://www.theescapers.com/flux.html


Grüsse
Michel


als Antwort auf: [#297824]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

Fallen Yggdrasil
Beiträge gesamt: 377

26. Jun 2007, 09:42
Beitrag # 42 von 59
Beitrag ID: #298909
Bewertung:
(15226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein Fazit zu GoLive 9 (ein Glück habe ich nur die Testversion):

Bei GoLive CS 2 hatte man einen Mousezeiger und konnte je nachdem, was man angeklickt hat, es einfach anklicken (ihr versteht, was ich meine? *g*). Bei GoLive 9 braucht man für fast jedes Element auf einer Webseite ein anderes Werkzeug, um es anzuklicken, wie man eine einfache Zelle einer Tabelle auf einfachen Weg ohne Umwege anklickt, habe ich immer noch nicht raus. Wenn ich GoLive CS 2 - Dokumente bearbeite, sind diese danach ohne erkennbaren Grund linksbündig, aber auch nur unter Windows im IE. Dann habe ich eine Zelle ausgewählt, GL bearbeitet aber eine ganz andere Zelle einer anderen Tabelle. Auch bleibt die Objekte-Palette nach Beenden des Programmes niemals auf.

Positiv dagegen ist, dass man schon im Layout-Modus Texte leicht mit CSS formatieren kann (war vorher umständlicher als im Quelltext per Hand zu schreiben). Das Arbeiten mit Divs ist viel angenehmer.

Für mich gilt, dass ich mit GoLive CS2 weiterarbeiten werde und mir zumindest vorerst GL 9 nicht kaufen werde. Wenn dies ein Auslaufprodukt ist, bleibt mir über kurz oder lang eben nichts anderes übrig, als der Umstieg auf Dreamweaver. Warum Adobe das macht, ist mir unklar. Ich arbeite seit GoLive Cyberstudio 3 mit diesem Programm und das funktioniert einfach so, wie ich mir das vorstelle. Alles ist logisch und klappt problemlos. Dreamweaver ist ein Scheißprodukt und ich hoffe, dass sich da einiges tun wird und es zukünftig in Richtung GoLive weitergeht, bzw. die Entwickler wieder mehr Zeit in ein echtes Programm investieren.

So bin ich jetzt doch am überlegen, ob ich mir überhaupt die Creative Suite 3 zulege.

Stefan

·····

Apple iMac 24´´ · 2,16 GHz Intel Core 2 Duo · 1GB 667MHz DDR2 SDRAM - 2x512MB · NVIDIA GeForce 7300 GT Grafikkarte mit 128 MB SDRAM 250GB Serial ATA-Laufwerk · Mac OS 10.5.5 · CS3
+
Schneider ·CPU Typ: AMD Sempron, 1800 MHz (9 x 200) 3000+ · Arbeitsspeicher: 448 MB (PC3200 DDR SDRAM) · Windows XP


als Antwort auf: [#298892]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

GwenDragon
Beiträge gesamt:

27. Jun 2007, 16:49
Beitrag # 43 von 59
Beitrag ID: #299387
Bewertung:
(15183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Fallen Yggdrasil ] ich hoffe, dass sich da einiges tun wird und es zukünftig in Richtung GoLive weitergeht, bzw. die Entwickler wieder mehr Zeit in ein echtes Programm investieren.

Adobe wird wohl kaum nochmals Golive 9 upgraden und ändern. Wenn wir Glück haben finden noch Bugfixes statt.


als Antwort auf: [#298909]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

28. Jun 2007, 09:21
Beitrag # 44 von 59
Beitrag ID: #299513
Bewertung:
(15161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ michel.leist ] Für Mac-User ist das hier ev. eine Alternative (ist zwar noch Beta) aber doch recht beeindruckend und flexibler als Rapidweaver...:


Danke für den Hinweis, aber wenn ich "Apply effects to images from within Flux" oder "Access your iPhoto albums from within Flux" lese, wird mir schon schlecht. Das zeigt eindeutig, dass es ein Programm sein soll, das man für seine handgestrickten Webseiten einsetzen kann.

Ich erwarte mindestens eine Anbindung an Bridge, Portfolio oder Cumulus. Nicht weil ein Arbeiten ohne eine dieser Anbindungen nicht möglich ist, sondern weil so die Zielgruppe klar definiert wäre - Arbeitsgruppen, Teamwork, Unterstützung effizienter Arbeitsweisen. iPhoto geht dabei klar in die falsche Richtung - oder hat jemand von euch ein Datenarchiv auf einem Server, das mit iPhoto verwaltet wird?
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5


als Antwort auf: [#298892]

Adobe veröffentlicht GoLive 9

ykblue
Beiträge gesamt: 4

30. Jun 2007, 22:31
Beitrag # 45 von 59
Beitrag ID: #300083
Bewertung:
(15103 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
:::
Soweit ist in GL9 alles wirklich prima, aber: wo ist Co-Author abgeblieben?
Ich habe versucht, eine GL9-site mit Co-Author CS2 zu bearbeiten: außer, daß erkannt wird, daß diese Seite mit einer neueren Version als CS2 erstellt wurde, passiert nichts. Was nun? - vor allem mit Seiten, die weiterhin von Ko-Autoren gepflegt werden sollten?

vielleicht gibt's eine geniale Idee für einen workaround?
Gruß, ykblue
:::


als Antwort auf: [#296427]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.10.2021

Online
Dienstag, 26. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In unserem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar zeigt Ihnen unser Produktmanager Karsten Schwarze, wie Sie mit ColorLogic ColorAnt, CoPrA und ZePrA einen konsistenten Farbmanagement Workflow aufbauen und die Druckqualität sichern.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=305

Mit ColorLogic ColorAnt & CoPrA & ZePrA zum perfekten Druckergebnis
Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch