[GastForen Job Büro, Existenzgründung, Recht ... Agenturrabatt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Agenturrabatt

blixa
Beiträge gesamt: 33

18. Mai 2005, 17:16
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich bin freier Grafiker (in Deutschland) und habe 2 Stellenanzeigen gestaltet. Die Zeitung bietet 20% Agenturrabatt an, kann ich den als freier Grafiker beanspruchen, oder müsste ich dafür eine Agentur gründen. Mit welchem Aufwand wäre das Verbunden, lohnt sich das nur um mehr oder weniger regelmäßig die Agenturrabatte kassiren zu können? Dieser Rabatt ist immerhin mehr als doppelt so viel wie ich für die Gestaltung der Anzeigen berechnen werde.

Gruß Blixa
X

Agenturrabatt

jrandi
Beiträge gesamt: 794

21. Mai 2005, 02:29
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #166958
Bewertung:
(5647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
was soll man denn da antworten ?? schreibe dir nur, weil das thema bereits 2 tage rumliegt. . .

alles ist verhandlungssache und eine definitive antwort gibt eh nur der anzeigenleiter der zeitung. also ruf ihn an : hätte eine anzeige bei euch zu plazieren, sofern ihr mir den agentur-rabatt gewährt . . und du weisst was sache ist - entweder er macht mit oder nicht.

in der schweiz sind die stellenanzeiger je länger je dünner - in DE scheint es nicht besser zu sein, wenn man unseren zeitungen glauben darf . . .

die chancen stehen eher gut für dich.

gruss
jurg
________________________________
net & print production
http://www.randj.net / http://www.alpha-randj.net


als Antwort auf: [#166531]

Agenturrabatt

Pixelworker
Beiträge gesamt: 7

24. Mai 2005, 12:04
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #167459
Bewertung:
(5647 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

In der Schweiz heisst dies Beraterkommission. Diese wird nur an geprüfte Firmen gewährt. Die Prüfung wird durch den VSW gemacht.

Verband schweizerischer Werbegesellschaften.

Erkundige Dich einfach mal ob es einen ähnlichen Verband in D gibt.

Viel Glück


als Antwort auf: [#166531]

Agenturrabatt

jrandi
Beiträge gesamt: 794

24. Mai 2005, 16:43
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #167559
Bewertung:
(5648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, das ist die offizielle version - die realität sieht aber so aus, dass die chancen recht gross sind, RBK zu erhalten, ohne irgendwelche mitgliedschaften. . .
________________________________
net & print production
http://www.randj.net / http://www.alpha-randj.net


als Antwort auf: [#166531]

Agenturrabatt

Pixelworker
Beiträge gesamt: 7

25. Mai 2005, 08:58
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #167652
Bewertung:
(5645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo jrandi

Sorry aber da hast Du was missverstanden, es ist der Verband der prüft ob man BK-berechtigt ist oder nicht. Man muss keinem Verband beitreten.

Es mag sein, dass man bei einzelnen Verlagen die BK auch so bekommt.

Bei mehreren Titeln wird man wegen dem administrativen Aufwand die Disposition jedoch über eine Werbegesellschaft wie z.B. Publicitas in Auftrag geben. Dann bekommt man die BK nur wenn man anerkannt ist.

Gruss Pixelworker


als Antwort auf: [#166531]

Agenturrabatt

jrandi
Beiträge gesamt: 794

25. Mai 2005, 12:21
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #167715
Bewertung:
(5645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
stimmt, da habe ich mich falsch ausgedrückt.

und keine angst, ich kenne das zeugs schon, habe in werbeagenturen gearbeitet und auch bei der publicitas generaldirektion in lausanne.

bei publicitas kann sicher nicht jeder kommen und rabatt verlangen, das ist klar. aber eigenregie-titel sind da z.T. sehr flexibel. . .

gruss
jurg
________________________________
net & print production
http://www.randj.net / http://www.alpha-randj.net


als Antwort auf: [#166531]

Agenturrabatt

Kay_96052
Beiträge gesamt:

26. Mai 2005, 17:42
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #168003
Bewertung:
(5645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, der Zeitungsverlag muss erst Dich als Agenturkunden akzeptieren.Das ist allerdings nicht so schwierig, da Du als freier Grafiker eine Agenturtätigkeit für bestimmte Kunden übernommen hast. Somit hast Du eine Firma, die einer Agentur gleichgestellt ist (Größe muss ihnen ja nicht mitgeteilt werden). Aber bitte bedenke, dass der Verlag die Rechnung an Dich stellt, und Du deinem Kunden. Soll heissen, dass die Anzeigenkosten immer verauslagt werden müssen, da Du für den Verlag der Auftraggeber bist.
Gestzlich sind allerdings nur 15% Agenturrabatt (AE) vorgeschrieben. alles andere ist gesetzeswidrig. aber wo kein Kläger, da kein Richter.....
Gruß Kay


als Antwort auf: [#166531]
(Dieser Beitrag wurde von Kay_96052 am 26. Mai 2005, 17:50 geändert)

Agenturrabatt

hantscho
Beiträge gesamt: 333

14. Jul 2005, 12:15
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #177735
Bewertung:
(5606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

vielleicht wäre es noch angebracht, an der stelle zu erwähnen, warum es die BK überhaupt gibt.
das wurde von den medien eingeführt, um den administrativen aufwand zu reduzieren. wenn der kunde direkt zu den medien geht, mit halbprofessionellen files etc. generiert das den medien unnötigen mehraufwand. deshalb geben sie der agentur einen rabatt - und erwarten dafür aber professionelle daten. naja, ob das der fall ist, keine ahnung.. pdfx und so..?
jedenfalls sollte die bk eigentlich an den endkunden weitergebeben werden!
das wird in der realität aber meisten nicht gemacht. ich selber war schon in der situation und habe sie dem kunden weitergegeben, damit habe ich sehr gute erfahrungen gemacht, die kunden schätzen transparenz.

und noch ein beispiel: es gab mal einen tv spot in den staten, der in der prod. 'nur' 30'000 USD kostetet.. die agentur hat damit aber millionen verdient, weil der spot über mehrere jahre gelaufen ist und sie immerwieder kommission einkassieren konnten. grad bei tv spots und so verdienen die agenturen am meisten über die kommissionen, nicht über die produktion.
lg hantscho


als Antwort auf: [#168003]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/