[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) AirportExpress und iTunes

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

AirportExpress und iTunes

milesahead
Beiträge gesamt: 44

4. Nov 2004, 22:02
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hy, isch schon ne heisse sache, dieses airTunes - über
die Empfangs-Station "airport-express" einfach die anlage anschliessen und wireless im haus rumlaufen - und:
gleichzeitig sound vom iBook auf die anlage schicken und im internet surfen:: cool

doch: eine sache würde mich interessieren, liegt es an meinem netz, an den unendlichen wegen, oder an meiner konfiguration, dass
ich einen sound habe wie durch eine WC-röhre??
den EQ in iTunes verträgt es erstmal garnicht. dann habe ich aber auf meinem kleinen behringer-mixer die möglichkeit etwas zu justieren, kommt aber auch nicht gut, - und schliesslich versuche ich es über mein DJ-mischpult - auch kein erfolg !!!

bei rock höre ich zwar viele gitarren, also mittig - aber kaum stimmen, dann wieder in strophen keine gitarren, dafür voice ...

irgendwer eine idee - oder eigene erfahrungen??

X

AirportExpress und iTunes

Flocki
Beiträge gesamt: 230

5. Nov 2004, 13:40
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #121658
Bewertung:
(854 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du schon mal andere Kanäle probiert oder hast du vielleicht eine Microwelle oder Funktelefon daneben stehen?

Gruß Flocki
------------
http://nase.black-entity.de/?Flocki


als Antwort auf: [#121475]

AirportExpress und iTunes

Graf Poly
Beiträge gesamt: 565

5. Nov 2004, 13:55
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #121667
Bewertung:
(854 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
bietet bill gates neuerdings auch MicroWelle 1.0 an? :-)))


als Antwort auf: [#121475]
(Dieser Beitrag wurde von Graf Poly am 5. Nov 2004, 13:55 geändert)

AirportExpress und iTunes

OliSch
Beiträge gesamt: 908

5. Nov 2004, 23:42
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #121821
Bewertung:
(854 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Miles ahead!

Der iTunes-EQ ist, wie Du schon bemerkt hast, bestimmt nicht das Highlight dieser iApp. Und dass Du via Mischpult auch nicht viel ausrichten kannst verwundert mich nicht, denn das Signal wird ja schon vorher "entstellt", denk ich mal. Was bewirkt denn das simple ändern der Lautstärke in iTunes oder des iBooks (oder beides)? Dummerweise ist es nämlich so, dass das digitale Audio-Signal quasi qualitativ beschnitten wird wenn man die Lautstärke zurückdreht. Also: Digitale Regler auf volles Rohr und dafür den Analog-Regler an Mischpult oder Verstärker zurücknehmen!

Grüsse
Oli

PS: Das wäre übrigens eher ein Posting für das Forum "iLife - Home Multimedia" ;-)


als Antwort auf: [#121475]
X