[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Akrobat 6 und PDF 1.3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Akrobat 6 und PDF 1.3

Friedel
Beiträge gesamt: 115

14. Feb 2007, 16:07
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(4061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
mein Problem ist vielleicht ein Altes. Da ich nur PDFs erzeugen muss ist es fast egal mit welcher Version Akrobat ich arbeite. Ich möchte jetzt aber mit der Version 6.0.5 Professionel arbeiten. Ich erzeuge aus einer Appl. (Quark oder Indesign) ein Postskript und wandle dieses mittels des Distillers in eine PDFX3 Datei. Eine Prüfung in Akrobat 6.0.5 durch den PDFX3-Inspektor sagt mir, dass diese Datei PDFX3 konform ist. Nun binde ich mittels des PlugIns Prinergy Geometrie die Trimm- und die Bleed-Box ein und speichere die Datei über den Menü-Punkt Datei/speichern wieder ab (ich überschreibe die alte Datei also). Wenn ich jetzt diese neuabgespeicherte Datei in Akrobat 6.0.5 wieder öffne und sie wieder mit dem PDFX3-Inspektor kontolliere, dann ist sie nicht mehr PDFX3 konform, weil sie jetzt als PDF 1.5 abgespeichert wurde. In Akrobat-Menü Erweitert/PDF-Optimierung steht unter kompatibel mit: Akrobat 4 und höher somit doch eigentlich PDF 1.3.
Mein Fehler muss doch wohl in der Art sein, wie ich die eigentlich gute Datei als eine schlechte Datei abspeicher oder?
Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp.
Ciao Friedel
X

Akrobat 6 und PDF 1.3

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Feb 2007, 16:16
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #276339
Bewertung:
(4053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

Zitat Nun binde ich mittels des PlugIns Prinergy Geometrie die Trimm- und die Bleed-Box ein und speichere die Datei über den Menü-Punkt Datei/speichern wieder ab

wenn es doch PDF/X-Konform ist, müssten die Boxen doch schon vorher gesetz sein, oder nicht?

Zitat und speichere die Datei über den Menü-Punkt Datei/speichern wieder ab

genau da ist der fehler. wenn du einfach mit sichern speicherst, dann wird die datei immer in der aktuellen pdf-variante gespeichert. ausnahme ist soweit ich weiss Acrobat 8, welcher auch als 1.6 speichert.

Zitat n Akrobat-Menü Erweitert/PDF-Optimierung steht unter kompatibel mit: Akrobat 4 und höher somit doch eigentlich PDF 1.3

Ich habe leider keinen Acrobat 6 mehr. Aber diese Einstellung in PDF-Optimierung grift nicht in den "normalen" Speichern-Dialog ein.
Du musst das PDF dann wirklich über PDF-Optimierung direkt speichern.

Hoffe das hilft mal etwas weiter...


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#276335]

Akrobat 6 und PDF 1.3

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4433

14. Feb 2007, 16:18
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #276340
Bewertung:
(4051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

na ja, so fast. Du bindest einfach durch das sichern die PDF-Version der Applikation ein, in Deinem Fall 1.5 was Acrobat 6 entspricht.

Lösungen:
Wenn du Prinergy-Geometry-Plugin hast, dann hast du bestimmt auch den Creo-Distiller-Assistant. Wenn du den im Distiller einbindest, sollte bis auf Jobs aus Freehand und XPress 7 die Trimbox passen.

Du erzeugst "normale" PDFs, definierst die Trimbox, speicherst per Optimierung ab und machst dann im Preflight ein X3.

Weiteres zu dem Thema PDF-Version findest du auch über die Suche, z.B. den Pitstop-Tip u.a.

Gruß


als Antwort auf: [#276335]

Akrobat 6 und PDF 1.3

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4433

14. Feb 2007, 16:19
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #276342
Bewertung:
(4050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat wenn es doch PDF/X-Konform ist, müssten die Boxen doch schon vorher gesetz sein, oder nicht?

schon, aber vielleicht nicht an der Position die er haben will - siehe Freehand

Gruß


als Antwort auf: [#276339]

Akrobat 6 und PDF 1.3

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

14. Feb 2007, 16:43
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #276356
Bewertung:
(4035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

Antwort auf [ rohrfrei ] ... den Creo-Distiller-Assistant. Wenn du den im Distiller einbindest, sollte bis auf Jobs aus Freehand und XPress 7 die Trimbox passen.

ab distiller 5 ist kein zusatz mehr erforderlich, um korrekt gesetzte boxen auch in pdfs ab xpress 4/5/6 (an die denkst du vermutlich ja...?) zu erhalten.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#276340]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 14. Feb 2007, 16:44 geändert)

Akrobat 6 und PDF 1.3

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

14. Feb 2007, 17:19
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #276374
Bewertung:
(4019 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Friedel,

ein bekanntes Problem, wenn man ein PDF abspeichert - es bekommt meist die Versionsnummer der aktuellen Acrobatversion. Aber du müsstest einfach ein neues PDF/X-3 erstellen können, dabei wird nämlich automatisch die Versionsnummer korrigiert. Wenn beim Einbau der Rahmen keine weiterer Fehler passiert ist, müsste das gehen.

Gruß
Peter
-----
Peter Linzenkirchner
http://www.lisardo.de


als Antwort auf: [#276335]

Akrobat 6 und PDF 1.3

Friedel
Beiträge gesamt: 115

14. Feb 2007, 18:05
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #276391
Bewertung:
(4008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also erst einmal danke für die Antworten.
1. Ich wußte nicht, dass PDF optimieren ein neues PDF abspeichert.
Wenn ich also diese, mir so fehlerhaft erscheinende Datei mit PDF optimieren
abspeichere und sie überprüfe, wird sie mir wieder PDF konform gegeben.
Hiermit scheint sich mein Problem also gelöst zu haben.
2. Scheinbar weiß ich nicht, wo und wie ich Trim- und Bleedbox ohne Prinergy eingebe.
Ich brauche wohl eine klare Unterweisung (grrr).
Ciao Friedel


als Antwort auf: [#276374]

Acrobat 6 und PDF 1.3

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

14. Feb 2007, 18:31
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #276398
Bewertung:
(4002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo friedel

die trim und bleed box wird bei indesign selbst und bei xpress mit nachhilfe von distiller automatisch gesetzt. bedingung ist, dass du mit passkreuzen ausgibst. für xpress7 braucht auch der distiller ein bisschen nachhilfe, vom qxp printer marks patch von impressed.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#276391]

Acrobat 6 und PDF 1.3

Friedel
Beiträge gesamt: 115

14. Feb 2007, 19:40
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #276415
Bewertung:
(3984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, lieber Gremlin, du wirst recht haben. Seh' ich es denn richtig, dass die Bleedbox bei InDesign sich nach dem Infobereich richtet und nicht nach dem Anschnitt??
Ciao Friedel


als Antwort auf: [#276398]

Acrobat 6 und PDF 1.3

Friedel
Beiträge gesamt: 115

14. Feb 2007, 19:53
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #276416
Bewertung:
(3978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gremlin, zu QXP 6, mit Hilfe von Distiller..., heißt das, in den Distiller Einstellungen, Reiter PDF/X, im Abschnitt "Anschnitt-Rahmen auf Endformat..." aktivieren und Werte eingeben?
Ciao Friedel


als Antwort auf: [#276398]

Akrobat 6 und PDF 1.3

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

14. Feb 2007, 21:49
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #276427
Bewertung:
(3951 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gremlin,

meines Wissens reicht der Distiller 5 nur bis einschließlich Quark 5; bei Quark 6 werden die Rahmen vom Distiller nur mit der Creo-Erweiterung erkannt. Für Quark 6 gibt es aber eine Xtension, mit der es wieder geht: pdf_boxer.hqx. In Quark 7 funktioniert es ebenfalls gut, wenn das PDF bzw. die PostScriptdatei über den Export erstellt wird. (Menü Datei - exportieren.) Zuvor in den Einstellungen unter PDF festlegen, ob direkt in ein PDF oder in eine PostScriptdatei exportiert werden soll. Ggf. vorher unter Menü Bearbeiten die Ausgabestile definieren.

Viele Grüße
Peter
-----
Peter Linzenkirchner
http://www.lisardo.de


als Antwort auf: [#276356]

Acrobat 6 und PDF 1.3

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

15. Feb 2007, 07:28
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #276445
Bewertung:
(3926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten morgen, friedel

Antwort auf [ Friedel ] Seh' ich es denn richtig, dass die Bleedbox bei InDesign sich nach dem Infobereich richtet und nicht nach dem Anschnitt??

das kann ich jetzt so aus dem stegreif nicht beantworten. wenn ich's gerade recht im kopf habe, gibt es im indesign-druckdialog eine einstellung "infobereich einschliessen" (o.ä.). hast du da mal mit gespielt?

Antwort auf [ Friedel ] zu QXP 6, mit Hilfe von Distiller..., heißt das, in den Distiller Einstellungen, Reiter PDF/X, im Abschnitt "Anschnitt-Rahmen auf Endformat..." aktivieren und Werte eingeben?

nein. der distiller hat eine idiom recognition eingebaut, die automatisch anhand der xpress-schnittzeichen trim und bleed box setzt.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#276416]

Acrobat 6 und PDF 1.3

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

15. Feb 2007, 07:34
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #276446
Bewertung:
(3925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten morgen, peter

Antwort auf [ Linzenkirchner ] meines Wissens reicht der Distiller 5 nur bis einschließlich Quark 5; bei Quark 6 werden die Rahmen vom Distiller nur mit der Creo-Erweiterung erkannt.

hmmm, hast du das gecheckt? davon hab ich noch nie gehört.

Antwort auf: Für Quark 6 gibt es aber eine Xtension, mit der es wieder geht: pdf_boxer.hqx.

soweit ich weiss, hat diese xt bloss eine auswirkung auf den export. beziehst du dich bei deinen aussagen zu xpress 6 etwa auf diesen weg? ich gehe von drucken aus.

Antwort auf: In Quark 7 funktioniert es ebenfalls gut, wenn das PDF bzw. die PostScriptdatei über den Export erstellt wird. (Menü Datei - exportieren.)

schon klar ;-) ich will friedel momentan aber nicht weiter verwirren, bei bedarf aber gerne ;-)

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#276427]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 15. Feb 2007, 07:36 geändert)

Acrobat 6 und PDF 1.3

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

15. Feb 2007, 08:07
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #276451
Bewertung:
(3912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gremlin ]
Antwort auf [ Linzenkirchner ] meines Wissens reicht der Distiller 5 nur bis einschließlich Quark 5; bei Quark 6 werden die Rahmen vom Distiller nur mit der Creo-Erweiterung erkannt.

hmmm, hast du das gecheckt? davon hab ich noch nie gehört.

so, gegengecheckt. distiller 5 setzt auch in ein pdf ab xpress6-druckdatei brav trim und bleed box.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#276446]

Acrobat 6 und PDF 1.3

Friedel
Beiträge gesamt: 115

15. Feb 2007, 08:10
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #276452
Bewertung:
(3912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gremlin,
ich glaube mit Bestimmtheit jetzt sagen zu können, dass, weil mein Infobereich in Indesign größer ist als mein Anschnitt, die Bleedbox auch durch diesen Infobereich gesetzt wird. Ich will den Infobereich mit ausgeben, weil dort bei uns etwas wichtiges steht. Ergo, ich werde weiter Prinergy Geometry anwenden.
In Quark6 habe ich die XT von Jo Lauterbach "Media Box" die mir die Missweisung von Quark korrigiert. Die XT "Boxer" ist auch aktiv. Quark liefert mir aber nicht die korrekte Bleedbox. ich habe immer 5 mm Beschnitte, die Bleedbox wird aber immer nur 2mm angelegt. Ich gebe mit Beschnittzeichen aus.
Ciao Friedel


als Antwort auf: [#276445]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
20.10.2020 - 21.10.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Dienstag, 20. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 21. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Veranstaltungen
22.10.2020 - 23.10.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Donnerstag, 22. Okt. 2020, 08.30 Uhr - Freitag, 23. Okt. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

medienjobs