[GastForen Programme Video/Multimedia Maxon Cinema 4D Amateur-Software zum Drehen von Objekten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Video/Multimedia - Bewegte Bilder, Filme, Sound
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Amateur-Software zum Drehen von Objekten

denise.fleig
Beiträge gesamt: 85

11. Mai 2011, 13:17
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(8881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr,

wir haben einen Anbieter, der unsere Produkte mithilfe von Cinema 4D modelliert. Nun suchen wir nach einer "einfachen" Software (für Amateure wie wir in diesem Bereich), die mithilfe der Daten von Cinema 4D die Möglichkeit gibt, ein Produkt z.B. fürs Internet oder in PP-Präsentationen zu drehen. Es wäre einfach schön, wenn z.B. ein Kunde, der unsere Produkte auf der Homepage sieht, nicht nur ein starres Produktbild zu sehen bekommt, sondern ein leicht animiertes Bild, das sich z.B. dreht.
Gibt es sowas?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Grüße
Denise
X

Amateur-Software zum Drehen von Objekten

hmaus
Beiträge gesamt: 692

3. Jun 2011, 13:58
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #473008
Bewertung:
(8708 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nun, Du könnest entweder einen Film der Drehung herausrendern und dann in ein FLV (Flash Vdeio) umwandeln. Dann bindest Du dieses Flash-Video auf Eurer Website ein und es kann jeder mit Flash-Plugin betrachten.

Es gäbe dann noch Quicktime VR als Ausgabeformat aus Cinema 4D, aber dafür bräuchten Deine Kunden den kostenfreien Quicktime-Player ...

Liebe Grüße

Helge
--
3D- / VFX-Specialist & Trainer

p i x e l t r a i n | 3d | vfx | animation
consulting | training | production

3d // cinema 4d . maya . vue
vfx // adobe after effects cs6 . nukex
tools // zbrush . 3d-coat . mudbox . syntheyes . realflow

http://www.hmaus.de
http://www.pixeltrain.de


als Antwort auf: [#471186]

Amateur-Software zum Drehen von Objekten

denise.fleig
Beiträge gesamt: 85

3. Jun 2011, 14:06
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #473011
Bewertung:
(8701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Helge,

vielen Dank für deine Antwort!
Für beide Varianten benötigen wir aber die "Ausgangs-Software" Cinema 4D, oder? Denn diese hat leider nur unser Dienstleister...

Viele Grüße
Denise


als Antwort auf: [#473008]

Amateur-Software zum Drehen von Objekten

hmaus
Beiträge gesamt: 692

3. Jun 2011, 14:11
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #473013
Bewertung:
(8698 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Denise,

nun, für die Film-Variante muss er dir eigentlich nur eine Kameraanimation (Turntable) rendern. Für die zwei Variante kann er dir direkt ein Quicktime VR rausrendern.

Wenn beides nicht geht, hast Du die C4D-Datei? Dann kann Du dir ja Cinema 4D anschaffen doer einen weiteren Dienstleister dazuholen, der Dir da weiterhilft. Sollte ja eigentlich kein Problem sein.

Viele Grüße

Helge
--
3D- / VFX-Specialist & Trainer

p i x e l t r a i n | 3d | vfx | animation
consulting | training | production

3d // cinema 4d . maya . vue
vfx // adobe after effects cs6 . nukex
tools // zbrush . 3d-coat . mudbox . syntheyes . realflow

http://www.hmaus.de
http://www.pixeltrain.de


als Antwort auf: [#473011]

Amateur-Software zum Drehen von Objekten

denise.fleig
Beiträge gesamt: 85

3. Jun 2011, 14:14
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #473014
Bewertung:
(8689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, hört sich ja relativ einfach an, werd mich mal schlau machen, vielen Dank!!!

Viele Grüße
Denise


als Antwort auf: [#473013]
X
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1

Hier Klicken