[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

beuleone
Beiträge gesamt: 47

2. Feb 2016, 18:35
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(6318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Guten Abend.

Ich erhalte für eine Broschüre Word-Dateien. Egal ob ich diese mit Copy&Paste in das Indesign-Dokument übertrage oder über die Einstellungsmöglichkeiten der cmd+d-Kombi, die Anführungszeichen werden nicht korrekt übernommen.

Ich verwende Indesign CS 6 (Version 8.0).
Als Schrift habe ich vom Kunden für den Fließtext eine ITC Avant Garde Gothic Std Book Condensed (Open Type Schriftsatz) vorgegeben bekommen.

Ich habe mir hier schon ein paar Threads durchgelesen und gewisse Tipps wahrgenommen und auch umgesetzt.

Die typografischen Anführungszeichen etwa, in den Voreinstellungen, habe ich aktiviert. Im Wörterbuch ist Deutsche Rechtschreibung 2006 sowie doppelte Anführungszeichen 99 & 66 aktiviert.

Jedoch werden die Anführungszeichen immer falsch interpretiert. So erhalte ich an Stelle von 66 & 99, eine andere Glyphe, zwar oben, aber sie sieht aus wie eine gespiegelte 99.

Es wäre sehr wichtig und zeitsparend, dass ich nicht jedes Mal die Texte noch mit Suchen & Ersetzen nacharbeiten muss.

Ich habe mich parallel nun auch endlich mal mit GREP befasst und sehe ein, dass ich hiermit wahrscheinlich auch Abhilfe leisten kann.

Aber ich bin zukünftig nicht der einzige, der dieses Projekt setzt und so gut wie jede Arbeitsübergabe nur sein kann, wird der Text fehlerhaft dem Kunden zur Korrektur übergeben, gibt das in diesem Fall ein Donnerwetter, welches ich mir (und den Kollegen) ersparen möchte.

Was kann ich also noch machen? Ich bin dankbar für Tipps und Hilfe im Voraus.
X

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

MarioF
Beiträge gesamt: 336

2. Feb 2016, 19:13
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #546564
Bewertung:
(6299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ beuleone ] Die typografischen Anführungszeichen etwa, in den Voreinstellungen, habe ich aktiviert. Im Wörterbuch ist Deutsche Rechtschreibung 2006 sowie doppelte Anführungszeichen 99 & 66 aktiviert.


Wenn Typographische Anführungszeichen gesetzt werden sollen, müssen die »« bzw. «» auch im Wörterbuch angegeben werden. Widerspricht sich ja sonst.

Wenn du ein Grep hast, speichere es doch ab und lasse es bei jeden "Import" durchlaufen.
Suchen
[„“”](.{2,}?)[„“”]
Ersetzen
»$1«

Gruß
Mario
---
Viele Grüße
Mario


als Antwort auf: [#546562]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

2. Feb 2016, 21:56
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #546565
Bewertung:
(6241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Bitte stell eine Word-Testdatei und eine InDesign-Testdatei zur Verfügung, wo die korrekte Umsetzung deiner Meinung nach nicht funktioniert.

Zum Thema Anführungszeichen erkläre ich hier mindestens 1x im Jahr die Zusammenhänge. Sollte sich über die Suche finden lassen.

Die Kurzfassung: Im Normalfall funktioniert die korrekte Umsetzung beim Import. Sind Anführungszeichen auch Anführungszeichen, ist in InDesign kein GREP für ein Ersetzen notwendig. Eine nachträgliche Änderung des Aussehens muss über S&E (nicht GREP) erfolgen.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#546564]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 444

3. Feb 2016, 08:02
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #546567
Bewertung:
(6116 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ beuleone ] Als Schrift habe ich vom Kunden für den Fließtext eine ITC Avant Garde Gothic Std Book Condensed (Open Type Schriftsatz) vorgegeben bekommen.


Das Problem liegt bei der Schriftart. Bei der Schriftart "Avant Garde" sehen die deutschen Ausführungszeichen aus wie englische und umgekehrt.
Die "Anführungszeichen unten" passen ja, oder?

Wenn nur Avant Garde verwendet wird, kann man bei den Wörterbucheinstellungen die doppelten Anführungszeichen dementsprechend einstellen.

Und sonst hilft nur Suchen & Ersetzen (U+201C ersetzen durch U+201D - nur bei AvantGarde).

Gruß, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CS3, CS6, CC2018, 2020, 2021
Windows 10 Pro, Version 2004 (64-bit)


als Antwort auf: [#546562]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

beuleone
Beiträge gesamt: 47

9. Feb 2016, 18:38
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #546826
Bewertung:
(5973 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Peter Sauseng ]
Antwort auf [ beuleone ] Als Schrift habe ich vom Kunden für den Fließtext eine ITC Avant Garde Gothic Std Book Condensed (Open Type Schriftsatz) vorgegeben bekommen.


Das Problem liegt bei der Schriftart. Bei der Schriftart "Avant Garde" sehen die deutschen Ausführungszeichen aus wie englische und umgekehrt.
Die "Anführungszeichen unten" passen ja, oder?

Wenn nur Avant Garde verwendet wird, kann man bei den Wörterbucheinstellungen die doppelten Anführungszeichen dementsprechend einstellen.

Und sonst hilft nur Suchen & Ersetzen (U+201C ersetzen durch U+201D - nur bei AvantGarde).

Gruß, Peter


Entschuldigt die verspätete Rückmeldung, ein Infekt hat mich zur Zeit in seinen Fängen.

Und ja, richtig, genau so ist es. Die Anführungszeichen unten werden korrekt dargestellt. Rufe ich mir die Glyphen auf, sehe ich das "Anführungszeichen oben" zwei mal hintereinander. Das zweite, welches immer wieder verwendet wird, gespiegelt.

Du meinst also es liegt an der Open-Type-Variante von ITC? Ich kann es zur Zeit nicht testen, bzw. nachsehen ob eine andere Avant Garde verfügbar ist. Muss ich alles, und hoffentlich, nächste Woche testen.

Die Option Suchen & Ersetzen bereitet mir Kummer. Ich baue das Layout und übergebe das Projekt zum Satz an eine Kollegin. Und ab da liegt es nicht mehr in meiner Hand, wie der erste Umbruch dann zur Korrektur zum Kunden geht. Jedoch möchte ich eine ordentliche Reinzeichnung ohne Wenn und Aber und Umwege.

Nochmals danke für Eure Hilfe.

Wie kann ich Dir solche Dateien zur Verfügung stellen Kai Rübsamen? Die Schrift ist z. B. eine Kundenleihgabe, das Word-Dokument noch nicht veröffentlicht und somit noch nicht freigegeben...


als Antwort auf: [#546567]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5805

9. Feb 2016, 19:36
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #546827
Bewertung:
(5945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo beuleone,

eine Möglichkeit wäre, den importierten Text per Script zu "reinigen".

Ich habe Dir per PM die erste Version des JavaScripts CleanUpText zugestellt.

Es führt folgende Suchen/Ersetzen-Aktionen durch:
– mehrfache Leerschläge auf einen reduzieren;
– Divis zum Halbgeviertstrich ändern;
– gerade Apostrophe zu typografischen wandeln;
– An- und Abführungszeichen korrigieren;
– Leerschläge vor Satzzeichen entfernen;
– eine (oder mehr) Leerzeilen entfernen;
– manuell eingefügte Bindestriche entfernen.

Je nach Auswahl wird der Text, der (oder die) Textrahmen oder das ganze Dokument behandelt.
Näheres steht in der beigelegten "ReadMe"-Datei.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#546826]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

9. Feb 2016, 20:51
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #546828
Bewertung:
(5896 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Peter hat dir ja schon das Problem erklärt und auch eine mögliche Lösung geliefert.

Antwort auf: Wenn nur Avant Garde verwendet wird, kann man bei den Wörterbucheinstellungen die doppelten Anführungszeichen dementsprechend einstellen.


Hier mal die lange Fassung:

1. Kopier das richtige schließende Anführungszeichen in die Zwischenablage
2. Öffne die Voreinstellungen > Wörterbuch
3. Wähle die richtige Sprache aus
4. Lösche das schließende Anführungszeichen und kopier deins aus der Zwischenablage rein

Das Ganze scheitert, wenn du weitere Texte in AZ in einer anderen Schrift hast und die gleiche Sprache nutzt.

@Hans: Woher weiß dein Skript welches Zeichen es tauschen muss? Das mit der Avant Garde ist ja ein Spezialfall!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#546827]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5805

9. Feb 2016, 21:21
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #546829
Bewertung:
(5882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,

mit der "Avant Garde" habe ich es nicht ausprobiert.
Aber mit einer "Minion Pro" funktioniert es wie erwartet.

Vielleicht wird beuleone einen Versuch machen und uns
das Ergebnis durchgeben.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#546828]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

beuleone
Beiträge gesamt: 47

17. Feb 2016, 08:59
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #547103
Bewertung:
(5569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Forum!
Ich bin nun wieder am Arbeitsplatz und muss mich nun weiter der Layout-Aufgabe stellen.

Ich habe das von Hans zur Verfügung gestellte Script ausgeführt. Dies hat nicht funktioniert, bzw hat Indesign (CS 6 auf Mac OS X) nichts verändert. Dennoch danke für die Mühen!!!

Ich habe Suchen & Ersetzen per hier vorgegebenen GREP-Befehl ausgeführt, auch das hat nicht funktioniert. Auch hier ein Danke an den Tipp-Steller.

Auf unserem Schriften-Server habe ich noch eine Avant Garde von BitStream aktiviert. Auch hier die gleiche Problematik, mit falschem Anführungszeichen.

Dennoch gibt es einen Lösungsweg, und das ist der über das Suchen und Ersetzen dieser bestimmten Glyphe. Dies war mir bisher nie bewusst und ich danke für diesen Tipp von Peter. Ich habe dieses Such-Schema mal abgespeichert und hoffe, dass sich dieser Arbeitsschritt dann für die kommenden Satzarbeiten einbrennt.

Vielen Dank noch mal für den Support


als Antwort auf: [#546829]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5805

17. Feb 2016, 11:25
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #547119
Bewertung:
(5518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo beuleone,

bitte sehr. Ja, das Nichtfunktionieren war zu erwarten.

Ich werde heute mal versuchen, das Problem nachzuvollziehen. Aber erst im Laufe des Abends. Denn jetzt bin ich mit Langlaufskiern unterwegs. Eitel Sonnenschein und die Loipe ist tadellos. :-).

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#547103]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

beuleone
Beiträge gesamt: 47

17. Feb 2016, 11:53
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #547120
Bewertung:
(5508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann mal gute Fahrt. Zwar scheint hier in der Kölner Bucht auch herrlich die Sonne, aber dennoch sende ich neidvolle Grüße aus Bonn!

(Loipe in der Schweiz?)

Gruß, jörn

PS: Wenn ein Admin meinen Nicknamen von beuleone in JoernD ändern kann, wäre das wirklich toll.


als Antwort auf: [#547119]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5805

17. Feb 2016, 15:13
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #547127
Bewertung:
(5414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jörn,

ja, in der Schweiz. Von Villars-sur-Ollon bis hinauf auf den Col-de-la-Croix. Auf der anderen Seite hinunter bis Les Mazots. Wieder hinauf auf den Pass und vier Kilometer talwärts. Dann auf die andere Talseite hinüber. Hinauf nach Taveyanne und weiter bis Les Chaux:
http://www.televillars.ch/les_chaux.jpg. Und "zum Dessert" die Abfahrt von 10 km, zurück nach Villars.

Aber das ist alles OT. Wie Deine "Namensänderung". Wende Dich doch an den Admin, Urs Gamper.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#547120]

Anführungszeichen korrekt importieren mit Adobe InDesign CS 6. Nur wie?

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5805

18. Feb 2016, 09:00
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #547141
Bewertung:
(5318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jörn,

ich habe nun das Problem nachvollziehen können.

Und ich habe auch das Text-Reinigungs-Script ergänzt und Dir per PM zugestellt.
Damit sollte es funktionieren.

Das Script werde ich nächstens mit einem Dialog versehen und veröffentlichen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#547120]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch