[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Angekündigt: Technical Communication Suite

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Angekündigt: Technical Communication Suite

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3269

26. Sep 2007, 11:29
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(4280 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Adobe hat eine "Technical Communication Suite" angekündigt (voraussichtliche Verfügbarkeit ab 25. Oktober):

http://www.adobe.com/...lcommunicationsuite/

Die Suite enthält neben FM8 noch RoboHelp 7, Adobe Captivate 3 und Acrobat 3D v8. Der Upgrade-Preis von einer beliebigen (*) FrameMaker-Version beträgt 999,- Euro (plus MwSt.).

(*) Möglicher Stolperstein (oder vielleicht habe es nur ich nicht kapiert):

Adobe schreibt auf der Upgrade-Seite direkt untereinander:
- "Für die Installation eines Upgrades müssen Sie die Seriennummer der Vorgängerversion eingeben. Die Upgrade-Version muss auf derselben Plattform und in derselben Sprache ausgeführt werden"

- "Folgende Produkte berechtigen zu einem Upgrade: [..] einer beliebigen Version von Adobe FrameMaker (Windows oder Mac)"

Sie schreiben leider nicht, wie man mit einer Mac-Vorversion das Upgrade auf der gleichen Plattform benutzen kann.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
X

Angekündigt: Technical Communication Suite

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

27. Sep 2007, 10:05
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #314372
Bewertung:
(4258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

zumindest wird an anderer Stelle die Systemvoraussetzung genannt:

Zitat von Adobe-Homepage Windows®
– Intel® Pentium® 4
– Microsoft® Windows Vista™ oder Windows XP
– 1 GB RAM (2 GB empfohlen)
– 3 GB freier Festplattenspeicher
– DVD-ROM-Laufwerk
– 1024 x 768 Punkt Monitorauflösung
– Einige 3D-Funktionen in Acrobat 3D erfordern eine Grafikkarte mit Pixel-Shader-Unterstützung und DirectX 8.1 zur Beschleunigung der Grafikwiedergabe (empfohlen für optimale Leistung)
– Adobe PostScript®-, PCL- oder GDI-Drucker (Adobe PostScript-Drucker empfohlen)

Sprachversionen
– Englisch
– Französisch
– Deutsch
– Japanisch


Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#314192]

Angekündigt: Technical Communication Suite

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3269

27. Sep 2007, 12:03
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #314425
Bewertung:
(4252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jens Naumann ] Hallo Bernd,

zumindest wird an anderer Stelle die Systemvoraussetzung genannt:



Hallo Jens,

ja, ich hatte den Hinweis auf die Mac-Version aus einem anderen Grunde erwähnt. Es stehen immer noch eine Menge Leute VOR der Entscheidung, von der Mac-Version auf die Win-Version umzusteigen. Und das war bei mir eine langatmige Odysse mit beinahe unerfüllbaren Bedingungen, bis Adobe das Platform-Crossgrade endlich gnadenvoll gewährt hat. Insofern könnte der Hinweis auf die Upgradeberechtigung auch von einer Mac-Version ein Indiz für einen einfacheren Upgrade-Prozess sein… wenn sie dieses Indiz nicht gleich mit der nächsten Bemerkung ("gleiche Plattform") wieder zunichte gemacht hätten. Letztlich ist es so, dass ich immer noch nicht weiß, wie das jetzt (von einer Mac-Version aus) funktionieren soll. Außer, es funktioniert noch genauso wie bei mir, und das ist mühsam.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#314372]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 27. Sep 2007, 12:03 geändert)

Angekündigt: Technical Communication Suite

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

29. Sep 2007, 22:27
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #314853
Bewertung:
(4223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend Bernd,

ich träume ja immer noch davon, dass Adobe sich ein Herz fasst und für OS X 10.5 dann doch eine Mac-Variante des Unix-FrameMakers kompiliert … (seufz)

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#314425]

Angekündigt: Technical Communication Suite

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3269

31. Okt 2007, 12:14
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #319813
Bewertung:
(4075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, aus der Ankündigung wurde Materie: Meine vorbestellte Version ist heute eingetrudelt, die Suite scheint hiermit offiziell verfügbar. Jetzt brauche ich nur noch genügend Zeit, um das alles zu installieren… ;-)


Nachtrag: Ist installiert. Auf meinem Mac :-)

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#314192]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 31. Okt 2007, 18:14 geändert)

Angekündigt: Technical Communication Suite

Lackos
Beiträge gesamt: 235

8. Nov 2007, 13:13
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #321301
Bewertung:
(4003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und ich durfte heute die deutsche version bestellen...

bin schon mal sehr neugierig!


als Antwort auf: [#319813]

Angekündigt: Technical Communication Suite

hapu
Beiträge gesamt: 139

21. Dez 2007, 12:54
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #328194
Bewertung:
(3876 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
FM8 auf Mac OS X?
Ich bekomm' gleich feuchte Augen!

Bloß hab ich in den Unternehmen, in denen ich FrameMaker schulte, noch keinen Mac gesehen (bis auf den Intel-Mac, den ich mitbringe)! Da wird Adobe wohl den Markt analysiert und bei 5 % Marktanteil die Finger davon gelassen haben.
... Allerdings ist ja noch nicht aller Tage Abend: Wenn sich der Mac-Anteil dank Intel-Macs und Leopard weiter so stark verändert, wird Adobe doch irgendwann in die Gewinnzone kommen! Also ist die Devise: Macs kaufen, soviel nur geht!

lg, HaPu


als Antwort auf: [#321301]

Angekündigt: Technical Communication Suite

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3269

21. Dez 2007, 13:52
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #328206
Bewertung:
(3864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hapu ] FM8 auf Mac OS X?
Ich bekomm' gleich feuchte Augen!


Träumen darf man ja ;-)

Antwort auf [ hapu ] Bloß hab ich in den Unternehmen, in denen ich FrameMaker schulte, noch keinen Mac gesehen (bis auf den Intel-Mac, den ich mitbringe)!


Geht mir genauso. Allerdings ist mir in letzter Zeit *erstmals*, aber dann gleich mehrmals passiert, dass die Mitarbeiter meiner Kunden (darunter Programmierer/ITler) mich um mein MacBook Pro BENEIDET haben. Das war gerade bei dieser Klientel noch nie der Fall. Das scheinen jetzt doch immer mehr Leute als valide Alternative in Betracht zu ziehen.

Antwort auf [ hapu ] Da wird Adobe wohl den Markt analysiert und bei 5 % Marktanteil die Finger davon gelassen haben.
... Allerdings ist ja noch nicht aller Tage Abend: Wenn sich der Mac-Anteil dank Intel-Macs und Leopard weiter so stark verändert, wird Adobe doch irgendwann in die Gewinnzone kommen!


Ich glaube, dass Adobe immer in der Gewinnzone war, selbst mit FM Mac. Die Frage ist nun, ob es an der Ausprägung des Gewinns lag… Gewinn, Riesengewinn, Mordsriesengewinn, Mordsriesenmegagewinn. Letzeres dürfte die WIN-Schiene sein, während Mac eher am Anfang liegt.


Antwort auf [ hapu ] Also ist die Devise: Macs kaufen, soviel nur geht!


Wie oben schon festgestellt, das scheint mittlerweilen sogar bei meinen Industriekunden denkbar… andenkbar… möglicherweiseinerwägungziehbar… ;-)

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#328194]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022