hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Znihrli
Beiträge: 10
13. Mai 2003, 21:13
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(1504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Animation


Hi Leute!!

Hab in Image Ready eine Animation mit 12 Bildern erstellt...

Ich versteh nur eines nicht. Wenn ich die Animation im Photoshop abspiele haben die normale (gute) Qualität...sobald ich mir die Vorschau ansehe, oder sie optimiert speichere, dann verliert die Animation einige Information bei den Bildern. Mein damit, dass die dann ziemlich schlecht aussehen..wie kann ich das verhindern??

mfg
Martin Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
13. Mai 2003, 22:43
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #35164
Bewertung:
(1504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Animation


Hallo Martin,

dazu musst Du Dir die Animation in der Optimierungs-Vorschau in ImageReady anschauen. Ein animiertes GIF kann nun einmal nur auf maximal 256 Farbtöne zugreifen. Für eine sinnvolle Datengröße solltest Du die Frame- und Pixelgröße in Maßen halten und in der GIF-Palette die Farben reduzieren. Je nach Animation benötigst Du 8 bis 64 Farben. Wenn Du den Dither aktivierst, werden fehlende Zwischentöne aufgepixelt, ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker. Reduziere also die Farben bis es "gerade noch so geht". Mit einem Doppelklick in die Farbpalette kannst Du die einzelnen Indexfarben auch manuell anpassen.
Noch eins: Im Palettenmenü der Frame-Palette findest Du die Option "Animation optimieren", die doppelte Pixel, die nur einmal in der Animation benötigt werden, aus der Datei löscht. Das verkleinert dann die GIF-Datei.
Speichere danach alles als "Optimiert speichern unter..."

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#35141] Top