[GastForen Programme Web/Internet Adobe Flash & ActionScript Animierter Webbanner für Google Adcell

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms, Flash
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Animierter Webbanner für Google Adcell

Avery
Beiträge gesamt: 1

30. Jan 2017, 13:09
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(11863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen

Ich bin zwar hier schon lange registriert und konnte mir schon oft selber helfen in dem ich hier nachgelesen habe, Dankeschön, aber jetzt weiss ich nicht weiter.

Für unsere Firma musste ich für Google Adcell in verschieden grossen Formaten animierte Webbanner erstellen. Da ich Neuling im Animate bin habe ich deshalb auch ganz brav einen Kurs besucht und mich mit Video2 Brain noch schlau gemacht. Leider stehe ich jetzt an.

Die Animationen sind alle nicht grösser als 150KB. Jetzt soll ich die als GIF Animation exportieren, mit der Auflage das die allerhöchstens 200 KB haben dürfen. Ich komme da überhaupt nicht hin, ich lande immer bei ca. 350 KB mit der "schlechtesten" GIF einstellung. Gibt es da irgendeinen Trick? Alle die Webbanners für die grossen Automarken sehen auch nicht so aus als hätten die nur 150 KB.

Vielen Dank für Eure Tipp uns Hilfe.

LG
Avery
Hier Klicken X

Animierter Webbanner für Google Adcell

Henry
Beiträge gesamt: 774

30. Jan 2017, 15:14
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #555235
Bewertung:
(11820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Avery ] …Alle die Webbanners für die grossen Automarken sehen auch nicht so aus als hätten die nur 150 KB.…

Doch! Aber das sind auch keine GIFs.
Bei GIF wird jeder frame quasi als Einzelgrafik in die Datei reingespeichert, bei HTML5 hingegen jede Bitmap/JPG nur ein einziges Mal und dazu kommen ein paar Zeilen Code, der für die Bewegung/Animation sorgt. Bei (Vektor-) Schrift ist der Unterschied ggf. noch viel größer, weil die in der GIF durch alle frames in datei-aufblähende Pixelform konvertiert wird.


als Antwort auf: [#555232]
(Dieser Beitrag wurde von Henry am 30. Jan 2017, 15:17 geändert)

Aktuell

Aktuell
axaio_Bild_PR_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
19.10.2018

München
Freitag, 19. Okt. 2018, 10.36 Uhr

Seminar

Wer digitale Dokumente für PC, Tablet oder Handys erstellen will, der muss umdenken. Die alten Arbeitsweisen und Regeln, die bei Printprodukten die Standards gesetzt haben, die gelten hier nicht mehr. Um nur einige Stichpunkte zu nennen: RGB statt CMYK, 16 zu 9 statt DIN A4, einseitig statt doppelseitig, scrollen und tippen statt umblättern. Dazu kommt die Interaktivität, die das PDF bietet: Automatisch zoomen und verlinken, Seitensprünge, Sound- und Videoeinbettung, Einbettung von 3D-Objekten, Schaltflächen und Formulare, Kommentare.

München, Freitag, 19.10.2018, Teilnahmegebühr 534,31 Euro (incl 19% MwSt), 9.30 bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

https://www.cleverprinting.de/pdf-first/

PDF first – Digitale Dokumente für PC, Tablet, mobile Endgeräte
Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator