[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

florian.gebler
Beiträge gesamt: 21

18. Mär 2010, 21:01
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(20372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein Problem, für das es sicherlich eine ganz einfach Lösung gibt - aber ich finde sie nicht.

Ich arbeite an einem Bildband - d.h. auf der linken Seite ist Text, auf der rechten Seite ein randabfallendes Bild (also vollflächig). Nach Vorgabe der Druckerei (so wie ich die Informationen auf der Homepage verstehe) sollten daher rundum 5mm Anschnitt zugegeben werden. Habe den Anschnitt in InDesign angegeben. Bei der ersten (alleinstehenden) Seite ist auch der Anschnitt (roter Rahmen) rundum zu sehen. Bei den Doppelseiten dagegen ist der rote Rahmen nur bei den Außenrändern zu sehen. Am Bund wäre ja auch gar kein Platz, da dort die Seiten ja aneinanderstoßen. Schon das hat mich irritiert. Habe dann trotzdem einfach mal Bilder mit 5mm Überstand zu allen Seiten plaziert und dann ein PDF generiert. Das Ergebnis ist betrübend - das Bild steht 5mm in die linke Seite hinein (zugegeben - genau so habe ich es ja in InDesign auch plaziert. Aber wie sonst sollte ich das Bild mit Anschnitt plazieren?). Ich habe einen Screenshot angehängt, bei dem man den Übergang von der linken zur rechten Seite sehen kann.

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich ein Bild auf der rechten Seite plazieren kann, dass zu allen vier Seiten 5mm Anschnitt ist, aber ohne dass das Bild dann die 5mm in die linke Seite reinragt?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Vielen Dank vorab.
Florian
X

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Mär 2010, 21:30
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #437034
Bewertung:
(20362 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Florian,

erstmal willkommen auf HDS!

Antwort auf: Kann mir bitte jemand sagen, wie ich ein Bild auf der rechten Seite plazieren kann, dass zu allen vier Seiten 5mm Anschnitt ist, aber ohne dass das Bild dann die 5mm in die linke Seite reinragt?

Setze den Beschnitt innen auf "0" (Null). Dort wird er ohnehin nicht gebraucht, nur außen, oben und unten. Die Angabe der Druckerei ("rundum") ist so nicht korrekt.


als Antwort auf: [#437031]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

florian.gebler
Beiträge gesamt: 21

18. Mär 2010, 22:32
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #437040
Bewertung:
(20344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine rasche Antwort! Hast mir damit schon geholfen. Ich hab mich über diese "Vorgabe" schon gewundert.

Aber sag mal - wäre das denn prinzipiell "einfach" möglich? Und wenn ja, wie? Denn eigentlich dachte ich, dass dies mit InDesign nicht so schwer zu verwirklichen sein müsste.

Dir noch ein schönes, sonniges Wochenende in Ägypten!
Gruß
Florian


als Antwort auf: [#437034]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

18. Mär 2010, 23:01
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #437043
Bewertung:
(20326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Florian,

Antwort auf: Aber sag mal - wäre das denn prinzipiell "einfach" möglich?

Ja klar.

Antwort auf: Und wenn ja, wie?

Den Beschnitt (Anschnitt) kannst du beim Anlegen eines Dokumentes festlegen. Siehe Screenshot meiner US-Version ("Bleed" = Beschnitt/Anschnitt, "Slug" = Infobreich). Alternativ auch noch später mit der Tastenkombination Apfel/Strg + Alt.

Antwort auf: Dir noch ein schönes, sonniges Wochenende in Ägypten!

Danke! Aber heute war heftiger Sandsturm angesagt… der erste seit letztes Jahr April: http://www.mediteran.org

Übrigens: Ich finde es klasse, dass du bei deinem 2. Beitrag schon Member bei HDS bist! Manche schaffen das in Jahren nicht…


als Antwort auf: [#437040]
(Dieser Beitrag wurde von Ralf Hobirk am 18. Mär 2010, 23:03 geändert)

Anhang:
Beschnitt.pdf (9.01 KB)

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

emmes
Beiträge gesamt: 273

19. Mär 2010, 06:57
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #437046
Bewertung:
(20281 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Florian, hallo Ralf,

Zitat ..Die Angabe der Druckerei ("rundum") ist so nicht korrekt.


Die Angaben der Druckerei sind schon korrekt, denn beim Ausschießen wird dieser "Fehler" korrigiert.
Selbstverständlich kann man den Beschnitt innen auf "0" setzen, dann kann es aber durch Umrechnungsfehler (je nach verwendeten Programmen) zu ungewollten Blitzern zwischen den Seiten kommen.
Wir bevorzugen von daher auch einen Rund-um-Beschnitt.

Gruß emmes


als Antwort auf: [#437043]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

19. Mär 2010, 07:19
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #437047
Bewertung:
(20276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo florian,

die angaben der druckerei sind schon in ordnung - je nach weiterverarbeitung!

wenn eine klebebindung verwendet wird, ist der anschnitt im bund dringend notwendig.

dann muß im layout mit einzelseiten gearbeitet werden um den anschnitt im bund zu gewährleisten.

bei einer rückenstichheftung hingegen ist er nicht notwendig.

gruß kurt


als Antwort auf: [#437031]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

19. Mär 2010, 07:46
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #437051
Bewertung:
(20258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo emmes,
hallo Kurt,

danke für die Info. Obwohl mir der Sinn eines inneren Anschnittes nicht klar ist. Ich setze ihn immer auf 0 mm und es gab nie Probleme, Blitzer oder negatives Feedback seitens der Druckereien. Gleich ob Rückstichheftung oder Klebebindung.

Im Gegenteil: Ich muss Bilder die über die Seitenmitte gehen, ein paar Millimeter "auseinanderziehen" (also überlappen lassen), damit nicht ein Teil im Bund "verschwindet". Dies bezieht sich vor allem auf Karten, bei denen sonst schon mal ein paar Buchstaben fehlen, wenn die Beschriftung in der Mitte der Doppelseite steht.


als Antwort auf: [#437047]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

florian.gebler
Beiträge gesamt: 21

19. Mär 2010, 07:51
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #437052
Bewertung:
(20256 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Also, wenn ich es soweit zusammenfassend richtig verstehe: nachdem es eine Klebebindung sein wird und ich keine "Blitzer" haben möchte, sollte ich mein Dokument tatsächlich mit rundum 5mm Anschnitt erstellen. Und wenn ich es weiter richtig verstanden habe, kann ich das nur, wenn ich nicht mit "Doppelseiten" arbeite, sondern mit "Einzelseiten", da ich sonst am Bund die 5mm Anschnitt nicht verwirklichen kann (weil der sonst in die gegenüberliegende Seite hineinragt - eben mein Problem). Ist das richtig?

Ist das nicht ein wenig umständlich, mit Einzelseiten? Ich müsste ja dann eigentlich jeder Seite per Mustervorlage zuweisen, ob es sich um eine rechte oder linke Seite handelt, oder? Gibt es nicht die Möglichkeit, mit Doppelseiten zu arbeiten und InDesign mitzuteilen, dass auch im Bund ein Anschnitt hingehört?

Grüße
Florian


als Antwort auf: [#437047]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

19. Mär 2010, 08:36
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #437055
Bewertung:
(20234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo florian,

das problem ist nicht, im bund 5 mm anschnitt anzulegen, sondern die bilder über den bund 5 mm in die andere seite zu ziehen.

eine möglichkeit ist, mit doppelseiten zu arbeiten und bei erstellung der druck pdf aus den doppelseiten einzelseiten zu machen und die bilder als letzten arbeitsschritt dann 5 mm über den (dann ja nicht mehr vorhandenen) bund zu ziehen.

gruß kurt


als Antwort auf: [#437052]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

emmes
Beiträge gesamt: 273

19. Mär 2010, 09:11
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #437060
Bewertung:
(20218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Florian,

wenn Du mit "echten" Doppelseiten arbeitest, gibt es immer ein "Problem", da beim Ausschießen die Seiten selten zusammen stehen (siehe Beispiel im Anhang).

Dieses "Problem" läßt sich zwar in der Druckerei beheben, ist meines Erachtens für alle Beteiligten aber unbefriedigend, da mit Mehraufwand verbunden.

Einzelseiten sind von daher kein Problem und nicht wirklich umständlich.

Gruß emmes

Hallo Ralf,
Zitat Im Gegenteil: Ich muss Bilder die über die Seitenmitte gehen, ein paar Millimeter "auseinanderziehen" (also überlappen lassen), damit nicht ein Teil im Bund "verschwindet". Dies bezieht sich vor allem auf Karten, bei denen sonst schon mal ein paar Buchstaben fehlen, wenn die Beschriftung in der Mitte der Doppelseite steht.


Auch hier bietet sich als Lösung eigentlich der "Rund-um-Beschnitt" an, da die Druckerei beim Ausschießen den Ausgleich ausführen kann.



Aber wie immer im Leben, es gibt oft unterschiedliche Herangehensweisen und Lösungen.


Gruß emmes


als Antwort auf: [#437055]
Anhang:
Ausschießer.png (51.2 KB)

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

19. Mär 2010, 09:32
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #437067
Bewertung:
(20196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt müsste Florian den Begriff "Doppelseiten" erklären. Stehen zwei A4-Seiten nebeneinander (InDesign-Funktion "Doppelseiten") oder handelt es sich um eine A3-Seite?

A3-Seiten sind natürlich mit Mehraufwand in der Druckerei verbunden, da sie zum Ausschießen erstmal "zerschnitten" werden müssten.


als Antwort auf: [#437060]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

rheinsatz
Beiträge gesamt: 316

19. Mär 2010, 14:12
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #437118
Bewertung: |||
(20153 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo florian,

mach es doch ganz einfach. schick der druckerei ein paar test-pdfs.

die angabe "rundherum" ist ja ganz pauschal. eigentlich wollten die wohl die anfänger damit "einfangen", die in der regel GAR KEINEN beschnitt anlegen.

jetzt haben sie genau das umgekehrte erreicht.

im bund brauchst du in der regel keinen beschnitt anlegen. vielfach soll da auch keine farbe sein, damit es keine probleme mit dem kleber gibt.

gruß
hanno


als Antwort auf: [#437052]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

emmes
Beiträge gesamt: 273

19. Mär 2010, 14:50
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #437125
Bewertung:
(20138 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hanno,

jetzt bin ich aber etwas perplex!

Das

Zitat im bund brauchst du in der regel keinen beschnitt anlegen. vielfach soll da auch keine farbe sein, damit es keine probleme mit dem kleber gibt.


erkläre mir bitte mal etwas genauer.

Gruß emmes


als Antwort auf: [#437118]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

19. Mär 2010, 15:00
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #437129
Bewertung:
(20135 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

Zitat die angabe "rundherum" ist ja ganz pauschal. eigentlich wollten die wohl die anfänger damit "einfangen", die in der regel GAR KEINEN beschnitt anlegen.


was mich eher irritier, ist der wert 5 mm. normalerweise reichen hier die normalen 3 mm.

Zitat m bund brauchst du in der regel keinen beschnitt anlegen. vielfach soll da auch keine farbe sein, damit es keine probleme mit dem kleber gibt.


wenn der buchrücken vor der klebebindung angefräst wird, ist es sehr hilfreich am bund einen anschnitt zu haben.
und ob die farbe bis zum bund geht oder drüber, ist für den kleber nicht relevant.

und ein einfaches telefonat würde diese ganze diskussion auf eine schlag beenden ;-)

gruß kurt


als Antwort auf: [#437118]

Anschnitt in InDesign - Bild ragt in andere Seite

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

19. Mär 2010, 15:21
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #437133
Bewertung:
(20118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: was mich eher irritier, ist der wert 5 mm. normalerweise reichen hier die normalen 3 mm.

Ich arbeite normalerweise immer mit 3 mm Beschnitt. Eine Druckerei in Österreich, die auf einer 72-seiter Rolle druckt, verlangt von mir 4 mm. Ich habe aber auch schon den Fall gehabt, wo man von mir 5 mm verlangt hat…


als Antwort auf: [#437129]
X

Aktuell

Farbmanagement
colorant_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/