[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

27. Jul 2011, 12:24
Beitrag # 1 von 23
Bewertung:
(4845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hat jemand zufällig ein Skript, dass für alle Kapitel eines Buches die Anzahl der Abbildungen und Tabellen ermittelt. Es dürfte sich auch um die Anzahl der Absatzformate handeln, das würde mir auch genügen. Es sollte alle Kapitel des Buches öffen, Anzahl auslesen, anzeigen und wieder schließen. Oder hat jemand eine Basis hierfür, auf der ich aufbauen könnte.
X

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 07:47
Beitrag # 2 von 23
Beitrag ID: #487116
Bewertung:
(4671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich möchte noch einmal diese Frage aufgreifen.

Jede Abbildung hat eine Legende mit bestimmten Text in einem Absatzformat. Die Anzahl der Absatzformate kann ich über ParagraphStyles.Count ermitteln, aber wie ermittle ich möglichst einfach die Anzahl der Anwendungen dieses Formats in einem Dokument?

Obwohl mir die Möglichkeiten, die Anzahl der Verwendungen eines Formats in einem Dokument zu bestimmen, am liebsten wäre, könnte man die Anzahl von Abbildungen usw. auch über die Nummerierungslisten, die ich für Abbildungen, Tabellen usw. definiert habe, ermitteln, indem der Maximalwert abgerufen wird. Nur kenne ich die Eigenschaft im Objektmodell nicht.

Vielleicht gibt es auch noch andere Möglichkeiten. Für Tipps bin ich dankbar.

Zum Background:
Ich muss leider gestehen, dass ich mit dem Objektmodell von ID noch enorme Probleme habe. Zwar besitze ich das Buch von Gregor Fellenz und habe auch die HTML-Referenz auf Jongware in Benutzung, aber trotzdem steige ich da noch nicht so richtig durch. Nun gut, Scripting ist etwas anders als "normale Programmierung" und JAVA ist auch nicht mein Wissensgebiet. Zudem bin ich seit 40 Jahren fest in anderen Denkstrukturen früherer Programmierkonzepte verwurzelt, dass mir nicht mehr jeglicher Einstieg in neue Techniken gelingt. Zurzeit probiere ich die Benutzung des ID-Objektmodels mit VB.NET und habe auch schon einiges erreicht. Aber mit dem obigen Thema komme ich nicht weiter.


als Antwort auf: [#476943]
(Dieser Beitrag wurde von Erik Wischnewski am 30. Dez 2011, 08:03 geändert)

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Dez 2011, 08:30
Beitrag # 3 von 23
Beitrag ID: #487119
Bewertung:
(4653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Erik,

Zitat Die Anzahl der Absatzformate kann ich über ParagraphStyles.Count ermitteln, aber wie ermittle ich möglichst einfach die Anzahl der Anwendungen dieses Formats in einem Dokument?


Wie so oft, führen viele Wege nach Rom, z. B.:
1. Suchen der Absatzformate -> als Ergebnis bekommst Du eine Collection aller Treffer.
2. Loop über alle Stories des Documents, innerhalb des Dokuments über alle Absätze, je Absatz auslesen appliedParagraphStyle.name, diesen Namen einem Array hinzufügen, dann das Array sortieren und die erhaltenen Formate zählen.
3. Export als IDML oder anderes Format mit Befehlen, zählen mit externen Programm, unter Windows z. B. mit meinem Wps RegEx.

Ich würde die zweite Lösung bevorzugen, da sie die Anzahl aller verwendeten Absatzformate liefert.

Zitat Ich muss leider gestehen, dass ich mit dem Objektmodell von ID noch enorme Probleme habe.



Ich auch ;-)

Ich programmiere auch nicht lange mit JavaScript, die von mir verwendete Literatur und Infos habe ich mal hier zusammengestellt:

Bücher und Infos



als Antwort auf: [#487116]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 09:00
Beitrag # 4 von 23
Beitrag ID: #487120
Bewertung:
(4641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner,

vielen Dank für die Tipps. Ich werde mich an die Arbeit machen.


als Antwort auf: [#487119]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

30. Dez 2011, 10:20
Beitrag # 5 von 23
Beitrag ID: #487124
Bewertung:
(4606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

die Zahl der Abbildungen in einem Dokument ermittelst Du am einfachsten über die Eigenschaft length von allGraphics (Lists all graphics contained by the Document.).

Code
var img_length = app.activeDocument.allGraphics.length; 


Die Zahl der Tabellen aller Textabschnitte eines Dokuments lässt sich folgendermaßen ermitteln:
Code
var tables_length = app.activeDocument.stories.everyItem().tables.everyItem().getElements().length; 


Zur Ermittlung der Zahl der Absätze mit einem bestimmten Absatzformat wählst Du besser nicht den Weg über die Suche nach dem Absatzformat, denn bei mehreren Absätzen mit demselben AF hintereinander bekommst Du dort nur einen Treffer.
Ermittle also erst alle Absätze und prüfe in einer Schleife, ob der Name der einzelnen Absätze dem von Dir ins Auge gefassten Namen entspricht. Ist dies der Fall, zähle eine dafür eingerichtete Variable hoch.

Code
var myps = 'Absatzformat 1'; 
var mypar_length = 0;

var all_par = app.activeDocument.stories.everyItem().paragraphs.everyItem().getElements();
for (var i = 0; i < all_par.length; i++)
{
if (all_par[i].appliedParagraphStyle.name == myps)
{
mypar_length++;
}
}



Das ergibt:
Code
// Bilder 
var img_length = app.activeDocument.allGraphics.length;

// Tabellen
var tables_length = app.activeDocument.stories.everyItem().tables.everyItem().getElements().length;

// Absätze mit bestimmtem Absatzformat
var myps = 'Absatzformat 1';
var mypar_length = 0;

var all_par = app.activeDocument.stories.everyItem().paragraphs.everyItem().getElements();
for (var i = 0; i < all_par.length; i++)
{
if (all_par[i].appliedParagraphStyle.name == myps)
{
mypar_length++;
}
}

// Ergebnis
var msg_txt = 'Ergebnis\rBilder:\t' + img_length + '\rTabellen:\t' + tables_length + '\rAbsatzformat \'' + myps + '\':\t' + mypar_length;
alert(msg_txt);


Um die Anzahl der Abbildungen und Tabelen in allen Kapiteln eines Buchs zu ermitteln, gehst Du mit diesem Code schließlich durch die Dokumente eines Buchs (bookContents), öffnest diese der Reihe nach und ermittelst die Einzelwerte, um sie zu summieren.


als Antwort auf: [#487120]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 30. Dez 2011, 10:32 geändert)

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 12:11
Beitrag # 6 von 23
Beitrag ID: #487132
Bewertung:
(4569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wow !!!

Super herzlichen Dank.

Eine Schleife über alle Doks eines Buches habe ich schon. Das geht alles gut, auch Schließen ohne Speicherabfrage usw.

Ich habe bei AllGraphics usw immer mit Count versucht statt mit Length. Verdammt. Count kennt er da nicht.

Mein Problem ist, dass ich die Doku zum OM nicht verstehe. Diese ist bei Microsoft (.NET) erheblich besser. Wenn ich aber in Visual Studio 2010 das OM von ID verwende, bekomme ich immer nach dem Qualifier-Punkt die Möglichkeiten angeboten. So konnte ich mich gut durchhangeln. Leider wird manchmal nur noch simpler Standard aus einer vererbten Klasse angezeigt und andere, was auch geht, wenn man es nur einfach hintippt, nicht. Aber wie soll ich etwas hintippen, wenn ich nirgend dazu etwas lese? Deine Zeilen helfen mir jetzt.

So wird zum Beispiel die Eigenschaft everyItem nicht angezeigt, dafür aber anyItem, lastItem usw. Du benutzt everyItem bei stories genauso wie es im Buche von Gregor steht. Ich werde jetzt also mal drauflos tippen und testen, ob es geht - auch wenns nicht in der Liste angezeigt wird.

Nochmals vielen Dank.


als Antwort auf: [#487124]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 16:09
Beitrag # 7 von 23
Beitrag ID: #487143
Bewertung:
(4536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

jetzt ist mir bewusst:
Das ID-Objektmodell ist bei VB anders als bei Java. Das ist auch eine eigene Datei extra für Visual Basic. Die Masse der Tipps, des Buches usw. gilt für JAVA und sind daher leider für mich unbrauchbar, wenn ich in Visual Studio mit VB programmieren möchte. Ich habe mal bei den mitgelieferten VB-Skritpten geschaut und habe den Verdacht, dass das VB-Objektmodell sehr lückenhaft nur erarbeitet wurde, sozusagen als Alibie für Adobe.

Wenn ich Martins Code als Skript übernehme, läuft es. Nun gut. Eine Schleife für alle Dateien des Buches ist noch einfach. Alle ParagraphStyles und bei Bedarf auch andere Styles durchzuzählen geht auch noch. Evtl. auch ne Schleife. Das werde ich noch lernen. In VB hab ich es ja schon.

Aber wie übergebe ich die Ergebnisse nach Excel? Das war so nett beim anderen Verfahren. Jede Datei eine Zeile, jede Zählung (Abb, Tab, ...) eine Spalte. Den Rest konnte ich in Excel formatieren und rechnen.


als Antwort auf: [#487124]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Dez 2011, 16:54
Beitrag # 8 von 23
Beitrag ID: #487146
Bewertung:
(4523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

Zitat Das ID-Objektmodell ist bei VB anders als bei Java. Das ist auch eine eigene Datei extra für Visual Basic.


Wie kommst Du darauf?

Schau Dir mal die mitgelieferte TLB-Datei mit einem TLB-Viewer an und vergleiche sie mit der Jongware-Doku.

Für mich sind die Unterschiede eher marginal.

Zitat Die Masse der Tipps, des Buches usw. gilt für JAVA und sind daher leider für mich unbrauchbar, wenn ich in Visual Studio mit VB programmieren möchte.


Auch dieser Aussage würde ich so nicht zustimmen, ich programmiere bevorzugt mit C# (laut Adobe eher ungeeignet für InDesign) und hatte keine größeren Probleme, analysiert habe ich dabei immer die JavaScript-Beispiele, die ich dann nach C# umgesetzt habe.

JavaScript benutze ich nur deshalb für Skripte, damit sie auch auf dem Mac nutzbar sind.

Du schreibt VB, aber früher hast Du von VB-Net geschrieben, ich nehme also mal an, Du meinst das letztere, oder?

C# verwendet exakt die gleiche Schnittstelle zu InDesign wie Visualbasic Net.

Der hauptsächliche Unterschied dürfte in der strengen Typisierung der Variablen liegen, aber das ist (noch) ein Thema von C#. Ich habe aber gerade gelesen, dass das demnächst auch für JavaScript kommen soll.

Zitat Aber wie übergebe ich die Ergebnisse nach Excel?


Das ist doch ganz einfach, wenn ich auch die Notwendigkeit nicht sehe:

Erzeuge z. B. eine CSV-Datei und lese sie in Excel ein.

Aber aus meiner Sicht ist das ein Umweg.

Ich schreibe zur Zeit ein kleines Datenbankprogramm in JavaScript und sehe eigentlich nichts, was nicht geht.

Nur ein anstängiges Grid ist äußert schwierig, zur Zeit verwende ich eine Listbox als Notbehelf.

Wie sieht eigentlich Deine Entwicklungsumgebung für VB.Net aus?
Visual Studio, - In welcher Version?

Wenn Du den Sprunk nach C# machtst, helfe ich Dir gerne, und das Angebot gilt natürlich auch für JavaScript.

Aber ohne die Literatur für JavaScript wirst Du Probleme bekommen.

Natürlich gibt es Unterschiede bei den Sprachelemente, aber in der Regel bleibt doch die Logik erhalten und viele Befehle sind sogar völlig identisch.


als Antwort auf: [#487143]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

30. Dez 2011, 17:07
Beitrag # 9 von 23
Beitrag ID: #487147
Bewertung:
(4516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,

1. Verwechsle nicht JavaScript mit Java.

JavaScript ist eine Skriptsprache, Java eine objektorientierte Programmiersprache.

InDesign lässt sich mit den Skriptsprachen JavaScript, AppleScript und VBScript steuern.


2. DOM
Antwort auf: Das ID-Objektmodell ist bei VB anders als bei Java.

Was veranlasst Dich zu dieser Annahme?
Es ist länger her (CS1/CS2), dass ich mich mit VBScript für InDesign beschäftigt habe. Mir ist dabei aber nicht aufgefallen, dass sich das Objektmodell für JavaScript und VBScript unterscheiden würde. Im Gegenteil: selbst in der Syntax sind sich diese beiden Skriptsprachen ähnlicher als etwa JavaScript und VBScript auf der einen und AppleScript auf der anderen Seite..


3. "Aber wie übergebe ich die Ergebnisse nach Excel?"
Erstelle eine CSV-Datei und rufe diese auf.

Code
var _string = '1;eins\r2;zwei'; 
var _file = File('~/Desktop/test.csv');
write_file( _file, _string);

function write_file ( _file, _data )
{
if (! Folder(_file.path).exists)
Folder(_file.path).create();

// Datei vorhanden -> anhängen
if (_file.exists)
_file.open("a");
else
// Datei nicht vorhanden -> neu schreiben
_file.open("w");

_file.encoding = 'UTF-8';
_file.writeln ( _data );
_file.close();
} _file.execute();
}



als Antwort auf: [#487143]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 30. Dez 2011, 17:21 geändert)

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

30. Dez 2011, 17:14
Beitrag # 10 von 23
Beitrag ID: #487148
Bewertung:
(4511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Zwar besitze ich das Buch von Gregor Fellenz


Hast Du's denn auch schon durchgearbeitet und die Beispiele nachvollzogen?


Antwort auf: und habe auch die HTML-Referenz auf Jongware in Benutzung, aber trotzdem steige ich da noch nicht so richtig durch.


Verwende besser die CHM-Version der Referenz von Jongware.
Dort sind mit einem geeigneten Reader auch Volltextrecherchen, sowie das Anlegen von Notizen und Lesezeichen möglich.


als Antwort auf: [#487116]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 18:11
Beitrag # 11 von 23
Beitrag ID: #487150
Bewertung:
(4476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner, hallo Martin,

JAVA und JavaSkript sind zwei Dinge, weiß ich. War von mir nur zu kurz hingeschrieben. Genauso wie VBSkript und VB.

Ich benutze Visual Studio 2010 und programmiere auch in C# (nicht nur VB).

Das mit der CSV-Datei ist mir zwischenzeitlich auch eingefallen, hat allerdings auch Nachteile, aber es wäre wenigstens eine Teillösung.

Im VB-Modell gibt es z.B. nirgends ein everyItem().
Natürlich habe ich mir das VB-Modell angeschaut und gegen das auf Jongware oder im ExtendSkriptTool verglichen. Mag sein, dass Du die Unterschiede für marginal hälst, für mich sind sie es zur leider nicht. Wie gesagt, z.B. everyItem geht nicht.

@Werner: Welches Modell lädst Du nach C#? Vielleicht kannst Du mir den genauen Verweis geben. Wenn das nicht das für VB ist, sondern das für Java, würde ich mein Progrämmchen nochmal nach C# umschreiben. Vielleicht geht das ja wirklich besser.

Danke für Eure Anteilnahme und Hilfe.


als Antwort auf: [#487148]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

30. Dez 2011, 18:51
Beitrag # 12 von 23
Beitrag ID: #487151
Bewertung:
(4465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: JAVA und JavaSkript sind zwei Dinge, weiß ich. War von mir nur zu kurz hingeschrieben.


JS ist kürzer und sorgt für keine Verwirrung.
Ferner ist auch JSX verständlich.


als Antwort auf: [#487150]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

30. Dez 2011, 20:13
Beitrag # 13 von 23
Beitrag ID: #487158
Bewertung:
(4430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Erik,
Zitat Ich benutze Visual Studio 2010


Welche Version:
Express, Professional ...?

Zitat Das mit der CSV-Datei ist mir zwischenzeitlich auch eingefallen, hat allerdings auch Nachteile

Nachteile? Klar, welche betreffen Deine Anforderungen?

Ich halte den Umweg über Excel nach wie vor für unnötig, wofür genau brauchst Du Excel?

Zitat Im VB-Modell gibt es z.B. nirgends ein everyItem().


Ja, sieht so aus, nur anyItem.

Beide geben laut Jongware (und der Tlb) eine Collection des Objects zurück.

Wo ist das Problem, wobei ich zugeben muss, dass ich beides nie verwende, sondern immer Schleifen mit Filterbedingung.

Zitat @Werner: Welches Modell lädst Du nach C#?

Ich verwende die Tlb für Visual Basic, wie auch letzten Endes wohl JavaScript, entscheidend ist, was man draus macht.

Du brauchst also nichts umschreiben, ich würde Dich allerdings nur bei C# und JAvaScript unterstützen.

Generell gilt:

Probieren geht oft über Studieren:

count ist eine Methode, length ein Property, wenn ein Property funktioniert, ist es schneller.

Item ist meinstens (aber nicht immer!) über einen Indexzugriff zu ersetzen, also
Collectionen/Array/List[index]
oder
Collectionen/Array/List["Name"]

Wenn eine der Itemmethoden notwendig ist, ist das vom Programmierer gewollt, die eigentliche Collectionen/Array/List["Name"] ist dann private, also nicht sichtbar, der Zugriff erfolgt über eine Get-Methode.

Wenn Du unbedingt everyItem haben willst, schreib Dir eine Wrapper-Methode, das könnte den Umgang mit der JavaScriptmethode erleichtern.


als Antwort auf: [#487150]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

30. Dez 2011, 20:38
Beitrag # 14 von 23
Beitrag ID: #487162
Bewertung:
(4425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ] Hallo Erik,
Zitat Ich benutze Visual Studio 2010


Welche Version:
Express, Professional ...?

Zitat Das mit der CSV-Datei ist mir zwischenzeitlich auch eingefallen, hat allerdings auch Nachteile

Nachteile? Klar, welche betreffen Deine Anforderungen?

Ich halte den Umweg über Excel nach wie vor für unnötig, wofür genau brauchst Du Excel?


Ich benutze die Professional-Version.

Ich hätte gern eine Statistik aller Elemente meines Buches, aufgeschlüsselt nach Kapiteln (Dateien genau genommen). Und dann natürlich die Summen. Dazu gehören neben Abb., Tab., Gleichungen auch vier versch. Kästen, Indexeinträge, Seitenverweise, Querverweise, Seitenzahl.

Das mache ich für jede Auflage so (jetzt ist die 6. dran) und errechne die Veränderungen. Da finde ich Excel einfach gut. Und der Vorteil beim Wegschreiben der Ergebnisse ist, dass ich direkt in die zellen schreiben kann (Zeile für Datei, Spalte für die Art des Wertes). OK, das geht auch bei CSV. Gebe ich Dir Recht. CSV als Übergang wäre also doch in Ordnung und keine Einschränkung, wie ich noch vor dem Abendbrot in der Hektik dachte.

Nun lass uns erst einmal ins neue Jahr rutschen und dann schaue ich mal, ob ich auf C# umsteige, um evtl. deine Hilfe in Anspruch nehmen zu können.


als Antwort auf: [#487158]

Anzahl der Abbildungen und Tabellen in allen Kapiteln eines Buches ermitteln

kireiksw
Beiträge gesamt:

2. Jan 2012, 16:44
Beitrag # 15 von 23
Beitrag ID: #487230
Bewertung:
(4317 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle, die mir hier geholfen haben,

ich habe meine Lösung realisiert, und zwar als JavaSkript. Ich erzeuge eine CSV-Datei, die in Excel unmittelbar per Doppelklick eingelesen werden kann. Neben der Statistik kann ich jetzt auch eine Qualitätssicherung des Buches vornehmen. Bei fast 80 Dateien und über 20 Absatzformaten gibt es schon mal die eine oder andere Unschönheit. Zwar kann man in ID wunderbar Formate synchronisieren. Doch ist das eigentlich gar kein echtes Synchronisieren, sondern nur ein Ergänzen fehlender Formate. Und ich habe anfangs häufiger mal welche umbenannt, um die Strukturen übersichtlicher zu bekommen. Die neuen Namen sind dann überall drin, die alten muss man selbst rauslöschen. Und das hatte ich damals noch per Hand gemacht und wohl einige vergessen. Jetzt ist wenigsten erst einmal alles sauber.

Die Statistik ist etwas komplizierter und da muss ich auch Hand anlegen. So habe ich neben Bildern als Graphiken auch Gleichungen, die ebensolche sind. Und neben den nummerierten auch solche im Text ohne Legende, die ich hier gezählt habe. So sind also die Summen der Absatzformate bei den Gleichungen die ich auch haben möchte, bei den Bildern aber nur eine Untergrenze. Umgekehrt ist die Anzahl aller Graphiken, wie sie ja in ID abgefragt werden kann, ein Obergrenze. Macht aber nichts, das Skript läuft und lässt sich bei Bedarf auch noch verbessern.

Ich danke Euch nochmals für die vielen Anregungen.


als Antwort auf: [#487162]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/