[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Anzeige

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Anzeige

Maverick14
Beiträge gesamt: 3

23. Okt 2006, 15:55
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(6183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,

ich habe eine Frage zu indesign. Wenn ich eine A4 Seite anlege für eine einseitige Werbeanzeige dann habe ich ja 12,7mm Rand an jeder Seite. Also ich habe auf dem Bildschirm ein Blatt in dem nochmal ein rechteck ist. Wenn die Anzeige nun einen komplett schwarzen Hintergrund haben soll muss der Hintergrund dann über die komplette Seite oder nur in das Rechteck? Die Anzeige soll später wenn sie gedruckt ist nirgendwo weisse Ränder mehr haben. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Und muss ich Doppelseite anklicken oder nicht? Die Anzeige soll wie gesagt einseitig sein.

Danke im Vorraus .


Stefan
X

Anzeige

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

23. Okt 2006, 16:48
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #258077
Bewertung:
(6168 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan,

Wohl noch nie was für'n Druck gemacht, was? ;-)

Wenn die Anzeige A4 wird muss dein Hintergrund 220mm x 307 mm groß sein. Also rund herum 5 mm Beschnitt. 3mm geht auch. Mit deinen Rändern (Das ist dein Satzspiegel) hat das eigentlich nichts zu tun. Damit randlos gedruckt werden kann und keine Blitzer entstehen braucht's eben diese 5 mm rund herum. Übrigens kannst du diese 5 mm sofort beim Erstellen des Dokuments angeben. (Apfel-N)

Gruß, Sacha


als Antwort auf: [#258061]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 23. Okt 2006, 16:58 geändert)

Anzeige

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

23. Okt 2006, 16:51
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #258078
Bewertung:
(6166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo maverick14,

willkommen auf hds.

wenn du ein neues dokument anlegst kannst du die seitengröße angeben und etwas später die ränder (die lila linien). wenn du randlos layouten willst, mußt du die schwarze fläche über die (schwarze) begrenzung des papiers ziehen. bei der ausgabe kannst du dann a.) entweder genau a4 oder b.) a4 mit beschnitt ausgeben.
aber als erstes würde ich mich mal mit den grundlagen zur einrichtung eines dokumentes beschäftigen, dazu reicht es, die f1 taste zu drücken und dir die grundlagen in der hilfe durchzulesen.

gruß kurt


als Antwort auf: [#258061]

Anzeige

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9460

23. Okt 2006, 16:52
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #258079
Bewertung:
(6165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wobei der Anschnitt je nach gebuchtem Objekt
durchaus sehr unterschiedlich sein, Du solltest
Dich vorher informieren, wo die Anzeigen (also
in welchen Objekten) erscheinen soll, bei Tiefdruck
gibt es z.B. noch ganz andere Anschnittsgrößen und
häufig müßen alle Seitenelemente (nicht der
Hintergrund) mim. 10 mm vom Seitenrand entfernt
stehen...


als Antwort auf: [#258077]

Anzeige

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

23. Okt 2006, 16:53
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #258081
Bewertung:
(6163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo sacha,

bitte verwirre ihn oder sie nicht. a4 mit anschnitt (in der druckindustrie üblicherweise 3mm) ist dann 216 x 303 mm.

gruß kurt


als Antwort auf: [#258077]

Anzeige

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

23. Okt 2006, 16:56
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #258082
Bewertung:
(6159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat 320mm x 302 mm groß sein. Also rund herum 5 mm Beschnitt


297 x 210 plus 5mm auf jeder Seite ergibt 320 x 302 ?
Ich komm auf 307 x 220.

;)


als Antwort auf: [#258077]

Anzeige

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

23. Okt 2006, 16:57
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #258083
Bewertung:
(6159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,

Hatte mich verschrieben. Hab's aber schon geändert. Wir verwenden bei uns immer 5 mm Beschnitt. Rechnet sich auch leichter ;-) Aber wie gesagt: 3mm geht auch ... Hauptsache es ist überhaupt Beschnitt vorhanden.

Gruß, Sacha


als Antwort auf: [#258081]

Anzeige

Maverick14
Beiträge gesamt: 3

23. Okt 2006, 20:19
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #258108
Bewertung:
(6120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

danke für eure Antworten,

ich habe jetzt die komplette Fläche des Blattes ausgenutzt. Also auch über den Satzspiegel hinaus. Danach habe ich dann auf jeder Seite unter "Dokument einrichten" 5 mm Beschnitt zugegeben. Diser Bereich ist jetzt allerdings logischerweise weiss. Ist das richtig so?
Das ist auch nur eine Aufgabe für die Uni es wird also nicht tatsächlich gedruckt aber ich will es halt so haben, dass man es drucken könnte.


als Antwort auf: [#258083]

Anzeige

Maverick14
Beiträge gesamt: 3

23. Okt 2006, 20:22
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #258109
Bewertung:
(6117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach ja der Hintergrund ist jetzt ein Foto. Es dürfte also jetzt nichts von der eigentlichen Seite weg, weil sonst was vom Foto fehlt.


als Antwort auf: [#258108]

Anzeige

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

24. Okt 2006, 07:58
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #258142
Bewertung:
(6082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat unter "Dokument einrichten" 5 mm Beschnitt zugegeben. Diser Bereich ist jetzt allerdings logischerweise weiss. Ist das richtig so?


Nein, das ist falsch. Diese 5 mm müssen aufgefüllt sein. Darum geht es ja. Wenn das natürlich ein Foto ist das nicht beschnitten werden darf, ist es nicht möglich randlos zu drucken. Dann würde ich empfehlen 5 bis 10mm weissen Rand um das Foto zu setzen.

http://webplaza.pt.lu/sheck/mit_beschnitt.gif

http://webplaza.pt.lu/...k/ohne_beschnitt.gif

Gruß, Sacha


als Antwort auf: [#258108]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 24. Okt 2006, 07:59 geändert)

Anzeige

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

24. Okt 2006, 08:46
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #258147
Bewertung:
(6069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um auch noch den Hintergrund zu sagen: beim Drucken ist es normal, dass die Positionierung auf der Seite beim Verarbeiten "wackelt". Sie können also nicht auf den 10tel Millimeter genau sagen, wo der Rand der Seite ist, wo geschnitten wird.
Traditioneller Weise nimmt man an, dass man das nicht mal auf den Millimeter genau sagen kann, weshalb die Standardgröße für das "Futter", in dem geschnitten werden darf, auf 3mm gesetzt wird.
Wenn in dieser Beschnittzugabe nichts liegt, bekommen Sie eben ggf. einen weißen Rand auf dem Blatt.


als Antwort auf: [#258142]

Anzeige

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

24. Okt 2006, 09:05
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #258150
Bewertung:
(6065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo maverick14,

muß das bild denn doch ohne anschnitt gedruckt werden, leg eine fläche in den hintergrund und den anschnitt, die in etwa zu den tonwerten des bidles passt. und das bild selber mit einem 1mm anschnitt (das sollte fast jedes motiv verkraften). sollten den am rand blitzer entstehen fallen sie wenigstens nicht so sehr auf.

gruß kurt


als Antwort auf: [#258109]
X