[GastForen Diverses Kaffeepause / Plauderecke Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Roloc
Beiträge gesamt: 57

24. Mär 2017, 12:34
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(10546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich schreibe in diesem Bereich, weil es keine konstruktive und sachliche Diskussion sein wird.

Ich wollte gerade einen neuen Mac, nachdem ich ihn vergurkt habe, neu installieren und es geht nicht.

Da starte ich diesem Mac mit der Partition mit dem verheißungsvollen Namen "Recovery-Partition" - lösche das alte Sierra und will das neu installieren - und das geht nur mit direkter Internetverbindung!!

Warum darf ich das nicht offline machen?? Ich habe kein Internet, wenn der Rechner sich per DHCP eine Adresse geben lässt und ich will kein WLAN aufmachen. Wozu hat die Recovery... denn den Menüpunkt "MacOS installieren", wenn es doch nicht geht?!

Diese ganze Internet-Abhängigkeit geht mir langsam auf den Senkel.
Wenn es jemals zum SuperGAU kommen sollte und das Internet nicht mehr funktioniert, wird unsere Zivilisation endgültig untergehen, innerhalb von wenigen Stunden.
Hier Klicken X

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4944

24. Mär 2017, 12:49
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #556553
Bewertung:
(10536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Roloc ] Diese ganze Internet-Abhängigkeit geht mir langsam auf den Senkel.

„Mami, Mami, warum weint der Mann?“

„Kleines, das ist ein Social Media-Berater und sein iPhone-Akku ist leer ... und jetzt guck da nicht so hin.“

:-D

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#556552]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4944

24. Mär 2017, 13:12
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #556556
Bewertung:
(10518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Spaß beiseite: Du kannst dir zur Installation auch einen bootbaren USB-Stick mit dem entsprechenden OS basteln. Anleitungen dazu findest du zu Hauf im Netz. Das Installationspaket wird dir hier bestimmt jemand zur Verfügung stellen. Du musst nur sagen, welches du brauchst. :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#556552]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Roloc
Beiträge gesamt: 57

24. Mär 2017, 13:13
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #556557
Bewertung:
(10518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, da huscht mir doch gleich wieder ein Lächeln durchs Gesicht.


als Antwort auf: [#556553]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

28. Mär 2017, 11:52
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #556635
Bewertung:
(10366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Roloc ] Da starte ich diesem Mac mit der Partition mit dem verheißungsvollen Namen "Recovery-Partition" - lösche das alte Sierra und will das neu installieren - und das geht nur mit direkter Internetverbindung!


Moin,
das wurde mir nach dem völligen Abrauchen der Festplatte auch zum Verhängnis. Seit diesem Vorfall habe ich mir mit Carbon Copy Cloner (CCC) eine externe Notfall-Festplatte angelegt. Diese lässt sich mit ALT-Taste als Startplatte hochfahren und der CCC kann die Festplatte formatieren und anschließend System + Programme wieder zurückklonen.

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#556552]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18126

28. Mär 2017, 15:46
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #556655
Bewertung:
(10322 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt nicht auf alle Macs bezogen, aber ...

Laut Steve Jobs steht das i vorm iMac ja für Internet.

Von daher sind iMacs wohl per Definition nicht dazu gedacht, ohne Internet überhaupt zu funktionieren.

SCNR ;)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#556635]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5862

28. Mär 2017, 16:22
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #556656
Bewertung:
(10298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na, iCEO stand für "Interims-CEO" ;-)

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#556655]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18126

30. Mär 2017, 01:01
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #556685
Bewertung:
(10136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Na, iCEO stand für "Interims-CEO" ;-)

Na, wenn man bedenkt, dass der eine oder andere bereits seinen zweiten, dritten oder gar vierten iMac besitzt, ist das aber ne ganz schön lange Interimsstrecke.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#556656]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5862

30. Mär 2017, 01:13
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #556687
Bewertung:
(10134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das stammt nicht von mir. Das hat Steve Jobs seinerzeit persönlich gesagt, als er zu Apple zurückkehrte. Und für einen Dollar ($1) symbolisches Gehalt wieder CEO (sorry: iCEO) wurde.

Ansonsten bin ich schon der Meinung, dass das "i" für "Internet" steht. iTunes, iMac, (ex) iBook, iPhone, iPad…

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#556685]

Apple Betriebssysteme - ich muss mich mal aussprechen

Roloc
Beiträge gesamt: 57

3. Apr 2017, 13:53
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #556745
Bewertung:
(9954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Natürlich ist mein kleiner "Wutausbruch" inzwischen verflogen.
Und natürlich hatte ich vorher auch mit CCC mir eine Kopie des Systems gemacht.(man vergisst doch sonst immer irgendetwas zu kopieren ;-) ) Am Ende musste ich dann auch von eben dieser Platte starten, um das neue System von dem vergurkten System auf die interne Platte neu installieren zu können.
Im normalen Betrieb habe ich eine externe Platte mit Timemachine laufen.

Ich kann dazu nur sagen, andere haben es schon besser hinbekommen.
Ein kleines Beispiel: Ein zehn Jahre altes(oder doch schon älter?) IBM-Thinkpad hat einen Knopf mit dem das alte System gelöscht und ein Ab-Werk-System installiert wird.

Ich finde es völlig überflüssig das der iMac erst im Netz prüfen muss ob ich berechtigt bin das System zu installieren mit dem er ausgelierert wurde.


als Antwort auf: [#556635]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
17.09.2019 - 18.09.2019

Tag 1: Freistellen, Tag 2: Composing

Frankfurt/M
Dienstag, 17. Sept. 2019, 09.30 Uhr - Mittwoch, 18. Sept. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Digitalfotos gekonnt aufbereiten, Produktfotos effizient freistellen, hochwertige Composings erstellen – für jede Anforderung bietet Photoshop ein Fülle von Werkzeugen und Techniken. Unserer zweitägige Schulung zeigt Ihnen ein Fülle von Arbeitstechniken, Tipps und Tricks. Eine Top-Schulung, die in den vergangenen Jahren fast immer ausgebucht war!

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/weiterbildung-zum-photoshop-composing-experten/

Weiterbildung zum Photoshop-Composing-Experten
Veranstaltungen
18.09.2019

Frankfurt/M
Mittwoch, 18. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Auf den Titelseiten von Zeitschriften oder in Werbeanzeigen finden sich häufig aufwendige Bildretuschen, und oft fragt man sich: „Wie machen die das bloß?“ Unsere neue Photoshop-Schulung High-End-Bildretusche und High-End-Digital-Composing bringt Licht ins Dunkel und erläutert an vielen Praxisbeispielen, wie aus einfachen Digitalbildern packende Montagen entstehen.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-photoshop-composings/

High-End-Bildretusche und Composings
Hier Klicken