hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
boskop  M  p
Beiträge: 3453
3. Jan 2005, 13:37
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo zusammen
in unserer Firma stellt sich die Frage, ob man den Arbeitsplatz(Mac) temporär wechseln könnte und trotzdem am andern Rechner exakt dieselbe Umgebung vorfindet. Folgende Szenarien wären für mich denkbar:
1) MacOSXServer und netboot
oder
2) Eigene Partition auf FW800Platte und zum nächsten Rechner mitnehmen
Wer hat Erfahrung damit? Wo liegen die Schwachstellen? Wie sieht es bezüglich Geschwindigkeit aus (bei 1) GigabitEthernet?)? Brauche ich Multiuserlizenzen?
Oder gibts noch andere - bessere - Lösungen?

Gruss und herzlichen Dank für eure Inputs!
Urs
http://www.designersfactory.com Top
 
X
loethelm  M 
Beiträge: 5982
3. Jan 2005, 13:42
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #133586
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo Urs,

bei uns läuft die Server-Netboot Lösung mit 30 Clients per 100Mbit Ethernet + 15 iBooks per Airport Extreme ohne Probleme. Selbst 3 PowerMac 8600 spielen da noch mit.

Viele Grüße

Loethelm
als Antwort auf: [#133581] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
3. Jan 2005, 14:03
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #133601
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo Loethelm
aha, interessant! Kannst Du das mal näher beschreiben (Server, welche Software wo, individuelle Software, Lizenzen etc.)?
Gruss und Dank im Voraus!
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#133581] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
3. Jan 2005, 16:20
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #133638
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo,

das ganze ist z.Z. noch bei profilierten Monitoren eingeschränkt, da das Profil eben nicht zu wechseln ist, sondern fest an die Kombination Rechner/Graka/Monitor gehört.

Info zum Einstieg hier:
http://docs.info.apple.com/...html?artnum=60079-de

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#133581] Top
 
robinson
Beiträge: 786
3. Jan 2005, 16:41
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #133642
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Eigentlich ist das ja gar kein Problem: Nicht NetBoot ist die Lösung sondern Benutzer, die ihr Home-Directory auf dem Server haben. Mit 100 MBit/s geht das schon ganz gut, mit Gigabit-Ethernet sicher gar keine Frage.

Obwohl die Monitor-Profile standardmässig in der Benutzer-Library abgelegt werden, gibt es dafür eine fast zu einfache Lösung:
Einfach das zum Monitor gehörende Profil von ~/Library/ColorSync/Profiles zu /Library/ColorSync/Profiles kopieren und anschliessend in den Monitor-Systemeinstellungen das gewünschte Profil auswählen und schon sollte es funktionieren. Als Einziges gilt es zu beachten, dass man beim Benutzen eines anderen Computers (Monitors) vorab das jeweilige Profil aktiviert. Evtl. könnte man das mit einem Login-Skript automatisieren: Beim Anmelden auf einem bestimmten Computer schaut dieses Skript auf welchem Computer der Benutzer gerade arbeiten will und wählt dann das entsprechende Profil aus. Dann muss man nur noch aufpassen, dass die Monitore nicht zu oft ihren Platz wechseln.
als Antwort auf: [#133581] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
3. Jan 2005, 19:19
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #133670
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo
@thomas: dank für den Link!

@robinson: klingt sehr interessant! und wie kommt das HomeDir auf den Server - gibts dazu eine schlaue Anleitung? Ueber die Benutzerverwaltung im netinfomanager?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#133581] Top
 
robinson
Beiträge: 786
3. Jan 2005, 20:59
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #133694
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Welche Server-Version hast du denn?
Ich glaube zwar, dass sich Jaguar und Panther in dieser Hinsicht nicht gross unterscheiden, aber für Panther gibt es auf der Apple-Homepage ein paar PDFs, die die Sache gut erklären. Ich habe mir das Buch «Mac OSX/Mac OSX Server: Heterogene Netzwerke» von Marcel Bresink zugelegt und habe alle Infos darin gefunden.

Im Schnellverfahren:
- Der Server wird aufgesetzt (DNS, DHCP, OpenDirectory, AFP usw.)
- Die Benutzer werden im Arbeitsgruppen-Manager angelegt (Verzeichnis /LDAPv3/127.0.0.1)
- Auf den Arbeitsplatzrechnern löscht man anschliessend die lokalen Benutzer und lässt nur noch einen als lokalen Administrator übrig.

Weiter Ausführungen würden hier zu weit führen.
als Antwort auf: [#133581] Top
 
Peter Kuoni  M 
Beiträge: 38
3. Jan 2005, 23:09
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #133704
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo Urs

Das Anlegen von zentralen Homedirs auf einem Server ist recht interessant, hat aber auch ein paar Nachteile bezüglich Performance und nicht alle Programme laufen problemlos. Wenn du mit Programmen arbeitest, die grosse temporäre Dateien anlegen, musst du darauf achten, dass diese lokal angelegt werden.
Wenn du detailliertere Informationen brauchst, beschreib doch zuerst den genauen Einsatz in deiner Umgebung.
_____________________________________

LSE-Litho System Engineering AG
Peter Kuoni
als Antwort auf: [#133581] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
4. Jan 2005, 07:36
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #133723
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo zusammen
@robinson: besten Dank für den Buchtipp - werde mir das besorgen!

@peter: im Moment bin am Sammeln von Infos als Entscheidungsgrundlage. Wenn es soweit ist, werden wir wohl einen neuen Server aufsetzen und das Netz mit GigabitEthernet betreiben. Anwendung sieht so aus: Druckvorstufen-/Designumgebung mit Adobe Software (dannzumal wird es cs sein). Daten werden direkt vom Server geöffnet, dh. wir arbeiten direkt auf dem Server.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#133581] Top
 
Peter Kuoni  M 
Beiträge: 38
4. Jan 2005, 09:36
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #133750
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo boskop

Wie sieht es mit der Anzahl der Bnutzer aus und welche Datenmengen werden voraussichtlich zwischen dem Serven und allen beteiligten Clients in welchem Zeitraum ausgetauscht? Mit CS kann es doch recht eng werden, wenn viele Benutzer gleichzeitig auf einem Server arbeiten, weil relativ viele Daten zwischen Server und Client verschoben werden.
_____________________________________

LSE-Litho System Engineering AG
Peter Kuoni
als Antwort auf: [#133581] Top
 
loethelm  M 
Beiträge: 5982
4. Jan 2005, 12:01
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #133796
Bewertung:
(1875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsplatz wechseln und Einstellungen behalten


Hallo Urs,

da ich das Netz nicht eingerichtet habe kann ichs dir nicht genau sagen, aber: Wir haben alle Useraccounts auf nem G4 mit OS X 10.2 Server liegen. Die Anmeldung erfolgt am Client wie gewohnt. Die Homedirs liegen auch auf dem Servervolume.

Viele Grüße

Loethelm
als Antwort auf: [#133581] Top
 
X