[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

hexe91
Beiträge gesamt: 28

8. Jul 2004, 09:31
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe folgende Computer-Daten:
PowerPC G4 / 400 MHz / 10 GB (Macintosh HD) / 34 GB-Platte (Zusatz) / 480 MB RAM

...und mache zur Zeit eine ca. 14 seitige Hochzeitszeitung mit Quark 4.0, das bedeutet viel Bilder und Text sowie viel Arbeitsspeicher. Mit meinem Arbeitsspeicher stosse ich absolut an die Grenzen. Und einen zusätzlichen Arbeitsspeicher werde ich mir wohl eher erst später dazukaufen.

Hat jemand eine Idee wie ich mit dem Quark-Dokument arbeiten kann, ohne dass ich mit zwei Dateien arbeite (splitten z. B. Seite 1 - 7 und Seite 8 - 14)?

Das nächste Problem ist, dass ich später (wenn sie fertig ist) die Quark-Datei in eine PDF umwandeln sollte, ich aber keinen Acrobat besitze (ist mir vorerst noch zu teuer zum kaufen). Gibt es da vielleicht doch noch einen Trick 17?

Danke für Eure Rückantwort!

Gruss

Hexe91
X

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4913

8. Jul 2004, 13:45
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #95815
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Hexe91!

Ein Trick, um die Arbeitsspeicherbelastung zu minimieren, ist die Verwendung von EPS als Bilddatenformat. Bei TIF oder JPEG hat Quark mehr für die Bildschirmdarstellung zu rechnen.

Zur PDF-Erstellung: Keine wirkliche lösung, aber ein Vorschlag zur Güte (in Zusammenarbeit mit dem weiterverarbeitenden Druckdienstleister): Vielleicht genügt dem Drucker, daß PostScript-Dateien angeliefert werden. Da würde ich mich mit dem mal zusammensetzen.

Herzliche Grüße,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5154

8. Jul 2004, 13:55
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #95822
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo hexe91,

ich empfehle Dir dringend, XPress mit den kostenlosen Updates bis auf Version 4.11 zu aktualisieren. XPress 4.0x war zum Teil extrem Bug-behaftet und die Daten in der Weiterverarbeitung könnten Probleme bereiten. Die Links dazu findest Du auf der Startseite des XPressforums oben verlinkt.

Ansonsten kann ich auch keine bessere Antwort geben als Uwe.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

8. Jul 2004, 14:05
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #95825
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

noch etwas wegen der Bilder. In welcher Auflösung und Größe sind die Bilder in Quark eingebunden. 480 MB Arbeitsspeicher sollten für ein so kleines Vorhaben locker ausreichen.
Weiterhin ist sicher interessant wie hinten dran gedruckt werden soll. Wenn es auf einer "umfangreicheren Kopiermaschine" vervielfältigt wird ist der Qualitätsanspruch von Haus aus nicht so hoch.
Die Idee mit den PS Dateien ist denke ich ein brauchbarer Weg, ein brauchbarer Dienstleister kann das sicher kurz durch Distiller jagen. Das einzige Problem sehe ich vielleicht nur darin, dass Du von einem Mac kommst und der Dienstleister die Plattform nicht kennt. Ich würde mich da kurz vorher erkundigen, dann kann nichts mehr schief gehen.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

hexe91
Beiträge gesamt: 28

9. Jul 2004, 07:36
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #95992
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für die (wieder mal) kompetenten Rückantworten!

Ich werde den Druck selber vornehmen, das bedeutet auf einem HP-Farb-Laserdrucker (in der Firma wo ich arbeite). Deshalb komme ich auch nicht um das eigene Erzeugen einer PDF-Datei, da ich den Druck wiederum von einem Windows-Rechner aus starten werde. Obwohl ich mir auch schon überlegt habe, einen Digitaldruck aufzugeben. Diese Überlegung habe ich aber aufgrund der Kosten (soll ja mal wieder alles so günstig wie möglich sein) wieder zurück gestellt.

@Uwe: meinst Du mit dem EPS-Trick, dass ich alle Bilder im Photoshop in EPS umwandeln soll? Oder soll ich die Bild-Darstellung im Quark verringern(z. B. 32 Bit)?

@Jens: Was bedeutet Bug-behaftet? Muss ich zum uptdaten erst von 4.0 auf 4.1 oder kann ich direkt von 4.0 auf 4.11? Nun ich denke eher ersteres, womit ich dann zwei Updates runterladen müsste - oder?

@Conny: Vorerst habe ich die Bilder in verschiedenen Auflösungen (der grösste Teil ist aber bei 300 DPI und ca. 15 x 15 cm), bis ich mit dem Layout fertig bin. Ich wollte sie eigentlich erst nach dem Satz entsprechend runter minimieren.

Ich habe mir gestern jetzt doch mal durch die Splittung des QuarkXPress-Dokumentes weitergeholfen (sprich mach zwei aus einer). Die Lösung finde ich nicht so glücklich aber anders war es leider kein arbeiten.

Jetzt schon mal einen schönen Tag!

Gruss

Hexe91


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Jul 2004, 08:46
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #96008
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hexe91,

noch ein Punkt: Wieviel Arbeitsspeicher hast Du denn Quark zugewiesen? Standardmäßig liegt das eigentlich recht niedrig. Ich galube bei 4.0 wars noch so zw. 8 und 12 MB (Ist ja schon recht betagt die 4.0). Wenn Du den Speicher mal so auf 50 MB erhöhst sollte es in Quark schon besser laufen.

Gruß,
Marcus


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

hexe91
Beiträge gesamt: 28

9. Jul 2004, 13:55
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #96119
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marcus,

das ist eine sehr gute Frage die ich mir auch schon gestellt habe, nur da wusste ich nicht wo einstellen. Kannst Du mir mal sagen, wo man das einstellt bzw. zuweisen kann...

Danke!

Gruss


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Jul 2004, 15:25
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #96149
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hexe91,

mit Apfel-I auf das XPress-Programm-Symbol, _NICHT_ auf das Alias. Dann statt Allgemeine Informationen auf Speicher wechseln, dann kannst Du es ändern.

Gruß,
Marcus


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5154

9. Jul 2004, 18:12
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #96189
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hexe91,

ja Du wirst zwei Updates laden müssen. Die Downloadlinks dazu gibt's hier: http://www.hilfdirselbst.ch/...kxpress/uplinks.html

Bug-behaftet bedeutet, dass eine Programmversion verschiedene kleine Macken hat und zum Teil fehlerhafte Daten produziert, die nicht sauber weiter verarbeitet werden können. Das muss nicht immer sein, aber XPress 4.0 ist ziemlich anfällig dafür. Die Updates sind sozusagen Wartungsupdates, die Fehlerquellen ausmerzen. Da sie kostenlos sind, sollte man sie unbedingt installieren. Das Programm wird dadurch deutlich stabiler (auch wenn man bis dato noch keine negativen Auswirkungen erlebt hat).


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#95726]

Arbeitsspeicher knapp und PDF erzeugen

hexe91
Beiträge gesamt: 28

12. Jul 2004, 07:11
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #96448
Bewertung:
(2335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

das mit dem Speichererweiterungs-Tip war glaube ich sehr gut - vielen Dank, Markus.

Merci auch an Jens für die Update-Hinweise, das werde ich als nächstes in Angriff nehmen.

Ich habe die zwei Dokumente jetzt wieder zusammengefügt und komme eigentlich recht gut klar damit. Bleibt mir nur noch das bevorstehende PDF-Problem zu lösen.

Gruss

Hexe91


als Antwort auf: [#95726]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS