[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Argyll CMS 1.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Argyll CMS 1.0

X-File
Beiträge gesamt: 150

4. Jul 2008, 09:58
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(5660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi all,

wir haben hier gerade Helios UB+ im Testberieb laufen und möchten auch die DeviceLInk-Fähigkeiten nutzen, daher beschäftige ich mich gerade näher mit denm Thema DeviceLink-Profile.
Ich habe mal so den Software-Markt sondiert und bin über Argyll-CMS gestolpert, das einen super Eindruck macht und mich aus verständlichen Gründen besonders interessiert :-)

Ich habe das CMS mal auf einem Mac installiert und auch probehalber mit folgendem Befehl schon ein DeviceLink-Profil erstellt (CMYK 2 CMYK) bei dem der Schwarz-Aufbau möglichst erhalten bleiben soll:
> collink -v -qh -G -ir -cpp -dpp -l300 -kt PSRgravureLWC.icc ISOcoated_v2_300_eci.icc LWC-ISOc300.icc

Jetzt zwei Fragen:
1. Wie sind eure Erfahrungen mit Argyll und der Qualität der erzeugten Profile?
2. Gibt es zu obiger Kommandozeile Verbesserungsvorschläge? :-)


Herzlichen Dank!!!

Bye... X-File


**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD"$",8
X

Argyll CMS 1.0

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

4. Jul 2008, 19:25
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #357328
Bewertung:
(5619 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die letzte Argyll-Version die ich getestet habe hatte eine 0.8 als Version vorne.
Ich habe ausschließlich CMYK-Ausgabeprofile getestet. Die waren gelinde gesagt schlecht bis völligst unbrauchbar. Ich würde die erzeugten DeviceLinks vor einem produktiven Einsatz sehr sorgsam prüfen.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#357238]

Argyll CMS 1.0

X-File
Beiträge gesamt: 150

7. Jul 2008, 09:29
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #357539
Bewertung:
(5544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oh, schade...
Die Kommentare, die ich bis jetzt gelesen hatte, haben den Eindruck vermittelt, daß sich damit was anfangen ließe und die Qualität ok sei. :-(

Bye... X-File


**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD"$",8


als Antwort auf: [#357328]

Argyll CMS 1.0

X-File
Beiträge gesamt: 150

9. Jul 2008, 10:40
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #357948
Bewertung:
(5468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] die letzte Argyll-Version die ich getestet habe hatte eine 0.8 als Version vorne.
Ich habe ausschließlich CMYK-Ausgabeprofile getestet. Die waren gelinde gesagt schlecht bis völligst unbrauchbar. Ich würde die erzeugten DeviceLinks vor einem produktiven Einsatz sehr sorgsam prüfen.


Hallo Loethelm,

ich habe jetzt mal ein wenig mit den DeviceLinks und den dazu gehörenden Parametern rumgespielt und die Ergebnisse sahen wirklich nicht so schlecht aus.
Anders als die Ergebnisse der CoLiPri-Demo, aber IMHO nicht zwingend schlechter...
Als Testbild diente der Homann_SmoothtestV2.

Wo waren den aus Deiner Erfahrung die Schwachstellen?


Tschüß und Grüße... X-File


**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD"$",8


als Antwort auf: [#357328]

Argyll CMS 1.0

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

9. Jul 2008, 20:38
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #358033
Bewertung:
(5431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

die Schwachstellen waren meiner Ansicht nach völligst unsinniges Mapping von OoG-Farben und Unstetigkeiten und Abrisse in Verläufen.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#357948]

Argyll CMS 1.0

floogy
Beiträge gesamt: 112

12. Jul 2008, 11:29
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #358465
Bewertung:
(5379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] Hi,

die Schwachstellen waren meiner Ansicht nach völligst unsinniges Mapping von OoG-Farben und Unstetigkeiten und Abrisse in Verläufen.


Nach dem, was ich bisher über Argyllcms las, so sollen damit sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Die Abrisse die Du beobachtet hast wurden auch von Klaus Karcher in der argyllcms Liste diskutiert:
http://thread.gmane.org/...phics.argyllcms/1127
http://thread.gmane.org/...phics.argyllcms/1129

Jan-Peter Homann spricht von den argyll device-link profilen sehr Positiv: "Concerning limiting the TAC, the Argyl DeviceLinks are playing really in the high end league.":
http://www.freelists.org/...2-2008/msg00055.html


als Antwort auf: [#358033]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 12. Jul 2008, 12:21 geändert)

Argyll CMS 1.0

floogy
Beiträge gesamt: 112

4. Aug 2008, 14:03
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #361406
Bewertung:
(5140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe noch weitere Statements, und einen Hinweis auf eine GUI (Windows) gefunden:
Klaus Karcher:
Zitat I have no experience how Graeme's targen/profile/refine tools would cope
with a proofing system, but I am confident: I head of a German proofing
RIP manufacturer who is very comfortable with Graeme's profile and
refine tool. I'd follow Graeme's advices to use about 2000-3000 patches for a high quality proofer profile.

The feature I appreciate the most is argyll's excellent, configurable gamut mapping: You can compensate different viewing conditions, and determine a source profile or even the gamut of an image to optimize the gamut mapping -- the results are awesome IMO.

http://lists.apple.com/...07/Feb/msg00176.html

Alexey Gribunin, UNIT Color Technologies, Moscow, Russia:
Zitat I made a small GUI for Windows, I hope this can make first steps with
ArgyllCMS little bit easier.

http://lists.apple.com/...07/Feb/msg00178.html
http://www.colorart.ru/..._Profile_v1.0RC5.zip

Vielleicht ist das ja von Interesse.


als Antwort auf: [#358465]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
27.07.2021

Zürich, Birol Isik
Dienstag, 27. Juli 2021, 08.00 - 19.00 Uhr

Webinar

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/fitness-training-schweiz