[GastForen PrePress allgemein Typographie Arial Narrow Bold not found

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Arial Narrow Bold not found

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Jan 2004, 08:40
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo aus Kiel,

wir erstellen eine Seite in Illu8/10 oder Quark4, Classic-Umgebung unter Mac OS 10.3, und benutzen die True Type Schrift Arial Narrow Bold. Daraus generieren wir eine EPS-Seite oder ein PS, die wir auf den Distiller ziehen. Jedesmal wird uns gesagt, dass die ArialNarrow Bold nicht gefunden und durch Courier ersetzt wird.

Wir haben herausgefunden, dass es von dieser Arial mehrere Versionen gibt, aber egal welche wir benutzen (In ATM, Im FONTS-Ordner, Im Ordner Zeichensätze), die Schrift wird nicht gefunden.

Was das ist? Danke schon mal

X

Arial Narrow Bold not found

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

27. Jan 2004, 09:03
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #67490
Bewertung:
(2064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kiel,

eins nach dem anderen:
Ist die Arial Narrow Bold ein Systemfont?
Truetypes haben die Eigenschaft, dass aus Lizenzrechten der Schriftenhersteller die Schrift gegen eine Einbettung in einen anderen Code (in diesem Fall PS und PDF) sperren kann. Um diese Problematik zu umgehen, sollte man grundsätzlich nicht unbedingt mit Systemfonts PostScript-Dateien erstellen, da diese häufig auf diese Weise gesperrt sind.

Weitere mögliche Fehlerquellen:
1) Wie werden die Fonts verwaltet?
2) Werden beim EPS/PS-Export die Schriften mit eingebettet, bzw. die PPD-Fonts geladen?
3) Mit welchen Einstellungen werden die Fonts im Distiller geladen, bzw. ignoriert?

Hoffentlich nicht zuviele Fragen am frühen Morgen...:-)
herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#67487]

Arial Narrow Bold not found

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Jan 2004, 09:35
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #67495
Bewertung:
(2064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo aus Kiel,

Weitere mögliche Fehlerquellen:
1) Wie werden die Fonts verwaltet?
Wir haben verschiedene Möglichkeiten ausprobiert: ATM und /Zeichensätze in Classic, Library/Fonts unter 10

2) Werden beim EPS/PS-Export die Schriften mit eingebettet, bzw. die PPD-Fonts geladen?
3) Mit welchen Einstellungen werden die Fonts im Distiller geladen, bzw. ignoriert?

Wir generieren verschiedene Seiten für andere Produkte mit den selben Einstellungen ohne Probleme... allerdings ohne Arial.

Jetzt zum Phänomen: Letzten Monat haben wir das gleiche Produkt produziert, ohne Probleme, diesen Monat werden die Inhalte nur überschrieben und auf einmal ist das Problem da...

Sollten wir einen Parapsychologen hinzuziehen? ;-)

Danke schon mal für die Hilfe...


als Antwort auf: [#67487]

Arial Narrow Bold not found

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

27. Jan 2004, 10:20
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #67518
Bewertung:
(2064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn es mit einer Besprechungssitzung bei Vollmond, Bleigießen oder Glaskugel nicht klappen sollte, würde ich dann doch einmal den Font mit einem Fonteditor öffnen und in den Sicherheitseinstellungen nachschauen. :-)
Ansonsten hilft es wohl nur, den Font durch einen PS- oder anderweitigen TT-Font zu ersetzen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#67487]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022