[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Artefakte im Digitaldruck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Artefakte im Digitaldruck

sDAB
Beiträge gesamt: 289

29. Jan 2009, 16:28
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(8750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit Artefakten im Digitaldruck.

Habe gerade eine Broschüre sowie ein Faltdisplay digital drucken lassen und hatte bei einem Bild das schräg eingefügt war sowie bei einem Verlauf Probleme mit Artefakten.
Bei dem Flyer war an dem Bild eine weiße Kante und bei dem Verlauf war eine riesige weiße Linie drin.

Liegt das an einem Problem mit Artefakten die durch das rippen der PDFs beim Druck entstehen - oder woran kann es liegen.

Danke Euch für die Tipps.

grüsse SsDAB
X

Artefakte im Digitaldruck

describe
Beiträge gesamt: 164

30. Jan 2009, 08:25
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #383286
Bewertung:
(8715 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, wie deine Broschüre aussieht. Aber Artefakte treten üblicherweise durch eine starke jpeg-Komprimierung oder / und durch eine starke Vergrösserung bzw. wenn die Auflösung zu gering ist auf.


als Antwort auf: [#383225]

Artefakte im Digitaldruck

böc
Beiträge gesamt: 842

30. Jan 2009, 08:31
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #383289
Bewertung:
(8711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, sDAB,

hattest Du Transparenzen im Dokument? Und was hast Du der Druckerei geliefert?
Auf welchem System und mit welchen Programmen wurde das erstellt?


als Antwort auf: [#383225]

Artefakte im Digitaldruck

sDAB
Beiträge gesamt: 289

30. Jan 2009, 09:29
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #383299
Bewertung:
(8685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

danke erstmal für Eure Hilfe.

Kurz noch mal zu meinen Dokumenten.
OSX 10.5.5 – InDesign CS3 - PDF erstellt ISO 39
Das eine Dokument ist eine A5 Broschüre.
Auf dem Titel ist eine Kreditkarte etwas schräg abgebildet im Hintergrund ist ein dunkler Blauverlauf. Die Vorabversion wurde im Digitaldruck erstellt – im Ergebnis sieht man am oberen Rand der Kreditkarte wo sie auf den blauen Verlauf trifft einen dünne weiße Linie (im Offsetdruck würde ich denken es sei ein Passerproblem) und im unteren Bereich wo die Karte endet sieht man eine farbige Linie mit ein bisschen Magenta und Cyan.

In der später gedruckten Offset Version hatte ich das Problem nicht - auch nicht in den Proofs.

Kennt das jemand?

Danke Euch grüsse sDAB


als Antwort auf: [#383289]

Artefakte im Digitaldruck

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

30. Jan 2009, 12:18
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #383337
Bewertung:
(8643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ sDAB ] Die Vorabversion wurde im Digitaldruck erstellt – im Ergebnis sieht man am oberen Rand der Kreditkarte wo sie auf den blauen Verlauf trifft einen dünne weiße Linie (im Offsetdruck würde ich denken es sei ein Passerproblem) und im unteren Bereich wo die Karte endet sieht man eine farbige Linie mit ein bisschen Magenta und Cyan.

In der später gedruckten Offset Version hatte ich das Problem nicht - auch nicht in den Proofs.

Dann handelt es sich wohl schlicht und ergreifend um ein Passerproblem beim Druck der Vorabversion. Es ist ja nicht so, dass Digitaldruckmaschinen gegen sowas grundsätzlich gefeit sind.


als Antwort auf: [#383299]

Artefakte im Digitaldruck

sDAB
Beiträge gesamt: 289

30. Jan 2009, 12:39
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #383348
Bewertung:
(8637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

danke für Deine Antwort.

Das war auch meine erste Meinung dann musste ich mich belehren lassen das es bei einem Digitaldruck keine Passerprobleme gibt - um so interessanter finde ich jetzt deine Meinung.

Kannst Du mir das vielleicht kurz erklären das es doch ein Passerproblem im Digitaldruck sein kann.

Vielen Dank
sDAB


als Antwort auf: [#383337]

Artefakte im Digitaldruck

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

30. Jan 2009, 13:16
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #383350
Bewertung:
(8615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
'Digitaldruck' ist ja nun ein weites Feld, aber warum sollen 4 Farben, die nacheinander auf ein Medium wie Papier aufgetragen werden, keine Fehlpasser enthalten. Zumal ja Fehlpasser z.T. allein schon dadurch verursacht werden, das sich der Bedruckstoff beim ersten Druckvorgang durch Hitze, Lösemittel, Druck, ... verändert, und somit beim erreichen des nächsten Farbwerks andere Dimensionen vorliegen, wie noch vor dem ersten Druckwerk?


als Antwort auf: [#383348]

Artefakte im Digitaldruck

Albrecht Fürtig
Beiträge gesamt: 63

1. Feb 2009, 11:45
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #383507
Bewertung:
(8545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ sDAB ] ...
Kurz noch mal zu meinen Dokumenten.
OSX 10.5.5 – InDesign CS3 - PDF erstellt ISO 39
Das eine Dokument ist eine A5 Broschüre.
Auf dem Titel ist eine Kreditkarte etwas schräg abgebildet im Hintergrund ist ein dunkler Blauverlauf. Die Vorabversion wurde im Digitaldruck erstellt – im Ergebnis sieht man am oberen Rand der Kreditkarte wo sie auf den blauen Verlauf trifft einen dünne weiße Linie (im Offsetdruck würde ich denken es sei ein Passerproblem) und im unteren Bereich wo die Karte endet sieht man eine farbige Linie mit ein bisschen Magenta und Cyan.

In der später gedruckten Offset Version hatte ich das Problem nicht - auch nicht in den Proofs.

Kennt das jemand?

Danke Euch grüsse sDAB


Wenn es sich um einen Fehlpasser handelt, so müßte man das ja mit einem Fadenzähler
auch in der Kreditkarte selbst sehen können.
Weiterhin deutet eine feine weiße Linie nicht unbedingt auf einen Fehlpasser,
sie kann auch einen sehr exakten Passer belegen.

InDesign CS3-pdfs machen gerne schon mal solche Probleme im Digital-Druck, etliche verschiedene RIPs und noch 20 mal soviele Drucker und deren Treiber sollen alles was in InDesign möglich ist wiedergeben.

Die RIP-Hersteller kommen manchmal gar nicht so schnell hinterher, Lösungen zu finden, wie neue Probleme auftauchen.
Proofs, Offsetdrucke und Digitaldrucke sind möglicherweise mit verschiedenen RIPs verarbeitet worden.
Bisweilen bleibt gar nichts anderes übrig, als ein pdf in ein anderes Dateiformat umzuwandeln.

Grundsätzlich gibt es natürlich Passerprobleme im Digitaldruck, allerdings liegen bei vielen Druckern bis 160cm Breite die Druckköpfe für alle Farben sehr nah beieinander oder exakt nebeneinander und die Farben werden nicht einzeln nacheinander, sondern überlappend aufgetragen, um eben die Probleme, die Thomas beschreibt, zu vermeiden.

Ohne das Ergebnis zu sehen, läßt sich die Frage leider nicht exakt beantworten.

MfG Albrecht


als Antwort auf: [#383299]

Artefakte im Digitaldruck

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2774

5. Feb 2009, 10:10
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #384160
Bewertung:
(8453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat InDesign CS3-pdfs machen gerne schon mal solche Probleme im Digital-Druck …


Hallo Albrecht,

worauf begründet sich diese Aussage (rein interessehalber)? Was ist speziell an ID CS3 PDFs, was andere PDFs nicht haben? Abgesehen davon, dass es das ID CS3 PDF nicht gibt. Es ist natürlich eine Frage der (Export-)Einstellungen. Da bieten sich viele Möglichkeiten, etwas für den gedachten Zweck falsch einzustellen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#383507]

Artefakte im Digitaldruck

Albrecht Fürtig
Beiträge gesamt: 63

6. Feb 2009, 12:00
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #384398
Bewertung:
(8390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Pabst ]
Zitat InDesign CS3-pdfs machen gerne schon mal solche Probleme im Digital-Druck …


Hallo Albrecht,

Was ist speziell an ID CS3 PDFs, was andere PDFs nicht haben?


keine Ahnung, ich messe es nur daran, das man immer häufiger die postscriptsettings im RIP ändern muß um eine korrekte Darstellung zu erreichen.
Offensichtlich können die RIPs da nicht alles richtig interpretieren.

Zitat Abgesehen davon, dass es das ID CS3 PDF nicht gibt. Es ist natürlich eine Frage der (Export-)Einstellungen. Da bieten sich viele Möglichkeiten, etwas für den gedachten Zweck falsch einzustellen.


Vielleicht gibt es aber nicht mal die richtigen Exporteinstellungen.

MfG
Albrecht Fürtig


als Antwort auf: [#384160]

Artefakte im Digitaldruck

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2774

6. Feb 2009, 12:48
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #384413
Bewertung:
(8370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Albrecht Fürtig ] Offensichtlich können die RIPs da nicht alles richtig interpretieren.

Das könnte ich nur anhand konkreter Beispiele eingrenzen. Ich glaube aber nicht, dass es immer wieder andere Dinge sind, die falsch oder ungünstig laufen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#384398]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/