[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Aufrastern von Pantone-Farben

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Aufrastern von Pantone-Farben

tatjana.zett
Beiträge gesamt: 12

13. Apr 2005, 19:58
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(10228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Alle,

ich bin beim Anlegen eines Layouts auf folgende Fragen bezüglich des Aufrasterns von Pantone-Farben gestossen, die ich aufgrund minderer Erfahrung in diesem Bereich nicht selbst beantworten kann:

Ein Kunde hat in seinen Markenregeln ein dunkles Pantone-grau definiert. Nun sollen im Layout hellere Abstufungen dieses Grau verwendet werden. da ich gehört habe, dass Farbverschiebungen gerade bei den hellen Pantone-Grautönen immer wieder zu Problemen führen, habe ich mir gedacht, ich lege die helleren Töne als geringere Rasterdichte dieses Tones an. Damit habe ich dann doch immer den gleichen Ton? Fragen:

a) kann man als Hintergrund einen 10%-Fond dieses Tones anlegen, oder gibt es da andere Mindestwerte?

b) Einzelne Elemente, zb 8pt große Univers-Typo und kleine Rechtecke, möchte ich auf diesem Fond in 80% des Pantone-Tones anlegen. Geht das, oder rastert das zu sehr auf?

Es wäre riesig, wenn mir Jemand mit seinen Erfahrungen helfen könnte. Tausend Dank schon einmal,

lg*Tatjana.
X

Aufrastern von Pantone-Farben

jekyll
Beiträge gesamt: 2039

13. Apr 2005, 21:47
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #159466
Bewertung:
(10228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Tatjana,

<< da ich gehört habe, dass Farbverschiebungen gerade bei den hellen Pantone-Grautönen immer wieder zu Problemen führen, habe ich mir gedacht >>

Von welchen Druckart sprechen wir hier (offset, siebdruck etc...)?
Bei Offsetdruck habe ich gelesen, dass die Pantonefarben heller kommen im Druck als sein sollten. Beim Siebdruck gibt es soweit keine Probleme.

<< ich lege die helleren Töne als geringere Rasterdichte dieses Tones an. Damit habe ich dann doch immer den gleichen Ton? >>

Das wäre dann nicht zweckmäßig im Offset, wegen den TWZ solltest Du ca 5-9% abziehen, wenn der gedruckte Pantonefarbton korrekt ist, wenn, wie ich gelesen habe, zu hell kommt solltest Du es eher dazugeben. Im Siebdruck wäre hierbei auch die Rasterweite interessant.

<< a) kann man als Hintergrund einen 10%-Fond dieses Tones anlegen, oder gibt es da andere Mindestwerte? >>

Soweit ich weiss, in Offset sollte noch 3% machbar sein, bei Siebdruck jenach Betrieb ca. 3-20%.

<< b) Einzelne Elemente, zb 8pt große Univers-Typo und kleine Rechtecke, möchte ich auf diesem Fond in 80% des Pantone-Tones anlegen. Geht das, oder rastert das zu sehr auf? >>

Dieser Frage ist etwas verwirrend "rastert das zu sehr auf?" es wird 80% von der verwendete Rsterweite sein ;o)
Bei Offsetdruck wo Du ca.60-er Rasterweite gedruckt wird kaum merkbar sein.
Bei Siebdruck, mit ca. 28-er Rasterweite, schon.
Du solltest mit dem Druckerei reden die den Auflagedrucken, die sollten genaures sagen können.

Gruß Sándor


als Antwort auf: [#159457]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 13. Apr 2005, 21:49 geändert)

Aufrastern von Pantone-Farben

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

14. Apr 2005, 06:54
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #159504
Bewertung:
(10228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tatjana
zur Ergänzung: im 60er Raster sollten 80% eines Pantonetones auch in einer 8pt Schrift noch vertretbar sein (ich nehme an, Du setzt nicht den ganzen Fliesstext so?!), aber am besten lässt Du Dir Muster zeigen. Im FM-Raster sollte es Null-Probleme damit geben.
Gruss
Urs
------------------------------------------------------
Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#159457]

Aufrastern von Pantone-Farben

tatjana.zett
Beiträge gesamt: 12

14. Apr 2005, 07:41
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #159509
Bewertung:
(10228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, und herzlichen dank für eure tips!

offsetdruck wird es sein.

mit "rastert das zu sehr auf" meinte ich, ob es wohl schon zu sichtbarem ausfransen der schrift kommt. aber ihr scheint mich ja auch so verstanden haben.

zum thema "die druckerei fragen" hagelt es jetzt wahrscheinlich moralpredigten:

das wäre meine normale vorgehensweise, da ich die erfahrung gemacht habe, dass die entsprechende druckerei immer am besten weiß, was sie wie machen kann, und wie sie die vorlagen dazu braucht. deshalb arbeite ich immer gerne eng mit den druckereien zusammen. nun habe ich aber leider diesen kunden, der schon immer im europäischen ausland - in polen - produziert hat. und die sprechen kein deutsch und kein englisch, meinte er. ich weiss, wie ätzend das ist, und mich gruselt selbst bei dem gedanken. ich fühle mich wie bei einem blindflug.

sobald ich es beeinflussen kann, werde ich zusehen, dass wir wieder mit deutschen kollegen arbeiten.

herzlichen gruß,

*tatjana.


als Antwort auf: [#159457]

Aufrastern von Pantone-Farben

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

14. Apr 2005, 10:25
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #159565
Bewertung:
(10228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tatjana
ich würde in dem Fall in eine Buchhandlung gehen, bewaffnet mit einem Fadenzähler und Muster suchen, die so aussehen. Du wirst bald merken, ob es prinzipell geht oder eher gar nicht vorkommt. Wenn es prinzipiell geht ist es nachher mindestens nicht Dein Problem.
Gruss und Dank
Urs
------------------------------------------------------
Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#159457]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/