[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Aufstarten OS X von separater Partition

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Aufstarten OS X von separater Partition

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mai 2003, 08:10
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann mir jemand helfen? Wo liegt das Problem wenn ich einen mac mit 2 Partitionen (os9 und os x) im Osx trotz gedrückter alt-Taste nicht aufstarten kann ? Der Bildschirm bleibt einfach Schwarz. vielen Dank für eure Tipps.
X

Aufstarten OS X von separater Partition

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

30. Mai 2003, 08:15
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #37544
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonymer

Da müssten wir schon etwas mehr Infos haben...

-- Welche version von OSX? 10.2.x oder 10.1.x??

-- Siehst Du, wenn Du die Alt-Taste drückst denn überhaupt das OSX Volumen?

-- Kannst Du zuerst von OS9 booten und dann im Kontrollfeld Startvolumen die OSX-Partition anwählen?

-- Hast Du OSX ordnungsgemäss auf der entsprechenden Partition installiert oder nur "rübergezogen"? Das würde nämlich nicht klappen!


-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung]


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mai 2003, 08:24
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #37545
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Version 10.2
Nach drücken der Alttaste sehe ich nur schwarz, es kommt garnichts.
Ich habe System 9.2 als Startvolumen definiert, was ich auch so möchte, aber man sollte auch im 10.2 aufstarten können...
OS X habe ich ordnungsgemäss installiert.
Vielen Dank für die Hilfe
Gruss
Roger Sutter


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

30. Mai 2003, 08:30
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #37546
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ist das denn für ein Mac? Die Open Firmware hat nicht jeder, die ältere Generation wie G3 beige und G3 Yosemite und die erste iMac Reihe hatten noch KEINE OF!

Nun, ich würde trotzdem zuerst mal als Startvolumen OSX wählen, man kann es ja wieder rückgängig machen, indem in OSX als Startpartition wieder OS9 angewählt wird. Nur, so ist es möglich, das Problem in einem ersten Schritt einzukreisen.

Ist evtl. eine spezielle Grafikkarte dran? Also eine, die nicht ab Werk eingebaut war? Oder externe Geräte? Diese würde ich also erstes auch mal abkoppeln, im Falle wenn da ein Konflikt herrscht, z.B. bei SCSI wenn die Terminierung nicht stimmt.


-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung]


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mai 2003, 08:38
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #37549
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank
Es ist ein G4 und ich habe alle externen Geräte abgehängt, die grafikkarte ist original, der Bildschirm ein Apple Cinema Display. Ich versuchs mal weiter, villeicht start ich mal ab CD...


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

30. Mai 2003, 08:41
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #37550
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da gibt es noch den "Allround"-Kniff:

Die Firmware-Einstellungen löschen, früher als P-RAM bekannt. es gehen keine Daten dabei verloren:
Beim Einschalten P-R-Alt-Befehl gleichzeitig drücken und mindestens 3mal gongen lassen. Dann nochmals probieren.


-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung]


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mai 2003, 09:00
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #37553
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt wirds interessant. Ich habe einen anderen Monitor angeschlossen und Voila, es funktioniert. Können sie sich das erklären?


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

30. Mai 2003, 09:04
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #37554
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein. Das Apple Cinema Display ist ja das Gerät schlechthin für die Anzeige am Mac. Haben Sie schon den Kniff von vorhin angewendet und dann das Cinema Display wieder angeschlossen? Das wäre interessant...



-- David Uhlmann ([email protected])

[Mac OS X Integration & Schulung]


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mai 2003, 09:12
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #37556
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, diesen Kniff habe ich ausprobiert. Hat nichts gebracht, aber jetzt steck ich mal alle Kabel um tastatur, Bildschirm, Xpress-Dongel usw....


als Antwort auf: [#37542]

Aufstarten OS X von separater Partition

Jappl
Beiträge gesamt: 501

30. Mai 2003, 11:05
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #37583
Bewertung:
(2164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Sutter,

welche 10.2 version benutzen sie?
Es gibt da ja bekannte Probleme mit USB Hubs. Sollten Sie Ihre Maus, Tastatur, Dongle usw am Monitor anschliesen, ist dieser ja im Enddefekt auch ein Hub. Ist nur so ein gedanke, selbst hatte ich dieses Problem in dieser Konstilation noch nicht.

Ab 10.2.5? meine ich ist das USB-Problem behoben.

Ich hoffe ich konnte noch eine kleine Anregung geben.

Gruß
Jappl


als Antwort auf: [#37542]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS