[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

23. Sep 2020, 17:54
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(5312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

nun habe ich die Flucht nach vorn angetreten und arbeite mich in QuarkXpress ein.

Unter anderem würde ich gerne ein Aufzählung machen, die ungefähr so aussieht:

• hier ist Text, der
in der nächsten Zeile weiter geht
• und dann kommt noch mehr Text
der auch in der nächsten Zeile weitergeht
• und das ganze soll hübsch
untereinander stehen.

Ich habe QX 2020, aber nur das Handbuch zu 2019.
Vermutlich steht im Handbuch auf S. 252 (Aufzählungszeichen, Nummerierungen, Gliederungen und Stilvorlagen), wie's geht, aber das entsprechende Fenster sieht offenbar in 2020 anders aus – der notwendige Menüpunkt "•/123 scheint mir hier nicht vorhanden zu sein.
Weiß jemand, wo ich suchen muss oder kann mir einen Tipp geben, wie ich sonst vorgehen muss?

Zudem habe ich den Eindruck, dass der Shortcut für den bedingten Trennstrich (Befehl+- [Trennstrich]) nicht reagiert.
Kann das sein?

Über Antwort würde ich mich freuen.
Viele Grüße
X

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Polylux
Beiträge gesamt: 1737

23. Sep 2020, 19:50
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #576858
Bewertung:
(5278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Begriffsucherin,

ich glaube, wonach Du suchst ist "Einzug hier".
Das Tastenkürzel war glaube irgendwas mit "ß". Verdammt lang her.

Du gehst also in Deinen Text zu
"• hier ist der Text"

setzt den Cursor vor das "h" von hier und probierst mal "STRG-ß", "CTRL-ß" "Apfel-ß" oder "ALT-ß".
Ich glaub dann umbricht alles bis zum nächsten harten Zeilenwechsel an dieser Stelle.

Wenn Du Dir alle Sonderzeichen einblenden lässt, siehst Du an der Stelle einen dünnen senkrechten Strich.


OKAY OKAY OKAY - Das ist scheinbar schon zu lange her. Hab es kurz probiert. Geht scheinbar nicht mehr.
Bei Quark XPress 2015 findest Du es im Menü hier:

Hilfsmittel -> Zeichen einfügen -> Sonderzeichen -> Einzug hier

Sorry.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#576856]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

23. Sep 2020, 20:01
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #576859
Bewertung:
(5270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Nagel,

yeah, das scheint zu klappen!
Vielen Dank!

Jetzt muss ich nur noch austüfteln, wie ich die Punkte an die richtige Stelle bekomme, aber ich glaube, die waren vorhin kurzfristig schon mal da.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#576858]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

w.ambros
Beiträge gesamt: 407

23. Sep 2020, 20:50
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #576860
Bewertung:
(5251 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Begriffsucherin,

also bei mir ist der Einzug hier
apfel (cdm) + Raute # beim Mac. Bin aber noch mit 2017 unterwegs.

Bei der Trennung könnte es sein, dass Du die Einstellung bei S&B auf z. B. 3 Trennungen eingestellt hast - dann geht eine vierte Trennung nicht (nur mal so ein Verdacht).

Wenn Du nur einzeln solche Aufzählungszeichen anwendest, genügt das wie schon vorgeschlagen.

Bei häufigen Aufzählungen und evtl. anderen Zeichen als das Bullet (runder Kreis) kommst Du um eine etwas umfangreichere Einstellung im Menü bearbeiten (Aufzählungsstile etc.) nicht herum.

Da hast Du aber dann auch alle möglichen Optionen zur Auswahl.
Aber dazu muss ich sagen, Ausprobieren und Testen. Klappt vielleicht nicht gleich aufs erste Mal . . .

Übrigens (ohne Werbung) ist da das "Praxisbuch zu QuarkXPress" von Nikolaus Netzer und Detlev Hagemann sehr hilfreich. Da ist das sehr gut beschrieben.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen

Schönen Abend noch
Ernst


als Antwort auf: [#576859]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

tintivie
Beiträge gesamt: 180

24. Sep 2020, 14:22
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #576866
Bewertung:
(5065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine einfache Methode geht über die Absatzpalette.
Ganz Oben kann man einen Wert (zB 4 mm) für den Einzug eingeben, der nächste Wert ist für der Wert für die erste Zeile (– 4 mm). Dadurch wird der ganze Absatz um 4 mm eingerückt und nur die erste Zeile steht am Anfang. Hier jetzt den Aufzählungspunkt setzen + anschl. einmal Tabulator und Du hast das gewünschte Ergebnis.

Das ganze dann als Absatzstil definieren und, damit es auf andere Absätze übertragbar ist.

lg
Michael


als Antwort auf: [#576856]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1017

24. Sep 2020, 15:15
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #576869
Bewertung:
(5053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Begriffesucherin,

die bisherigen Antworten zeigen den alten Weg der ausgerückten ersten Zeile auf, Du fragtest aber nach den »Aufzähl.-, Nummerierungs- und Gliederungsstilen«, stimmt’s?
Also:
Ignoriere ein wenig das »alte« Bild, wähle einen der vorhandenen Aufzählungsstile aus und bearbeite ihn oder mache einen neuen Aufzählungsstil und gehe dabei vor wie in der Anleitung für QXP2019.
Die Stile sind ja dafür da, dass wir das nicht mehr wie früher manuell machen müssen, wie die Kollegen das erklärt haben.

Bedingter Trennstrich?: Befehl-Trennstrich. Siehe auch: Menü Hilfsmittel > Zeichen einfügen > Sonderzeichen. (Die Möglichkeit, das einzustellen, besprechen wir später mal.)

Und überhaupt: Willkommen im Forum und beim besten Layoutprogramm.

Hilft’s Dir weiter?
Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#576866]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2185

24. Sep 2020, 16:56
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #576872
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier gibt es seit langem eine Datei, an der man die Aufzählungstechnik gut studieren kann:
https://www.xpress-upgrade.com/images/useful-files/BulletsAndCo-2016-qxp.zip


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#576869]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

24. Sep 2020, 21:45
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #576873
Bewertung:
(4969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle,

vielen Dank für die freundliche Aufnahme, die zahlreichen Antworten und die Tipps.

Das Zicken des bedingten Trennstrichs dürfte tatsächlich an den Voreinstellungen liegen, an anderer Stelle klappte es nämlich dann doch.
Dieses "Problem" (=Lernfeld) schiebe ich jetzt mal nach hinten, wenn ich den Text endgültig festlege.
Immerhin habe ich den Ort dieser Einstellungen schon gefunden und eine Vorstellung davon, um was es geht.

Das Einrücken meiner Pünktchen-Aufzählung funktioniert mit cmd+# (bzw. über "Hilfsmittel") und damit komme ich im Moment schon mal händisch deutlich weiter. Pünktchen und Text sind jetzt auch da, wo sie hinsollen.
Aber an dieser Stelle fände eine etwas elegantere Lösung schon fein, da ich hiermit wohl noch öfter zu tun haben werde.

@Michael, Deinen Tipp werde ich auf jeden Fall ausprobieren und für alle Fälle im Hinterkopf behalten.

@Johannes, so ungefähr hatte ich mir das eigentlich gedacht, aber ich finde bzw. fand den Menüpunkt nicht.

So, während des Schreibens meiner Antwort und dem hin und herspringen und nochmaligen Vergleichen von Handbuch und " meiner" Arbeitsoberfläche bin ich jetzt zufällig draufgestoßen:
Mein Menüfenster sieht wirklich anders aus als im Handbuch zu 19 abgebildet.
Im Handbuch ist der gesuchte Menüpunkt "•/123" unter dem Reiter "Formate".
Offenbar haben die Aufzählungen etc. neuerdings einen eigenen Reiter mit dem Namen "Nummerierung" bekommen.
Mit dieser Erkenntnis komme ich erst mal weiter.

Weiß man schon, wann es ein deutsches Handbuch zu QX20 geben wird?

Nun gehe ich ja gerade erst die ersten Schritte mit QX und vermutlich wird es noch ein Weilchen dauern, bis ich alles gelernt habe, was ich brauche. Im Moment habe ich an manchen Stellen das Gefühl, ich irre noch etwas orientierungslos herum, vor allem, weil mir manche Begriffe nicht vertraut sind, aber manches klappt auch schon ganz gut.

Was ich akut überaus nützlich fände, wäre, wenn man einen bevorzugten Legendenstil irgendwo "griffbereit" anbringen könnte, vielleicht bei den Stilvorlagen?
– um nicht jedesmal die zig Schritte über Hauptmenü und Untermenü gehen zu müssen, bis man einen Legendenanker in 3 Etappen gesetzt, mit der Legende verknüpft und dann endlich noch den Stil zugewiesen hat. Gibt es da eine Möglichkeit?
(Ansonsten habe ich die Legenden und Ihre Anker schon ganz gut dressiert, denke ich. Die landen jetzt alle da, wo sie hinsollen und "Anker setzen" und "Legende verknüpfen" geht ja immerhin ein kleines bisschen schneller mit der cmd-Taste.)



Viele Grüße
Damaris


als Antwort auf: [#576872]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1017

25. Sep 2020, 09:33
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #576876
Bewertung:
(4840 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Damaris,

wäre dies beruhigend: auch alte Hasen wissen nicht alles über ihr Metier? Allein die Änderungen von QXP2020.0 auf QXP2020.1 …

Ah, Du bist offensichtlich mit den Aufzählungszeichen im Absatzformate-Stil. Der Stil selber ist hier zu finden: Menü Bearbeiten.
Für ein individuelles Aufzählungszeichen benötigst Du einen Zeichenstil, den Du dann im Aufzählungsstil auswählen kannst.

Grundsätzlich ist Detlevs mittlerer Link zu seinem Buch äußerst hilfreich, ich denke, er aktualisiert es stets.

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#576873]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

25. Sep 2020, 10:10
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #576877
Bewertung:
(4823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes,

danke für Deine Antwort.
Das Buch habe ich mir gerade bestellt. Nun warte ich drauf.

Die gewünschte hängende Aufzählungsabsatzstilvorlage habe ich auch erfolgreich hinbekommen, glaube ich jedenfalls. Aber ich kämpfe offenbar mit den allerbasicsten Basics, und habe das Gefühl, hier "tickt" bzw. reagiert QX anders als alle Programme, mit denen ich sonst arbeite.

Aktuelles Problem:
Ich habe in meiner Aufzählung (wie im sonstigen Buch) einen Blocksatz.
Innerhalb eines Unterpunktes soll der Text etwas gegliedert sein, also quasi in Absätze bzw. Abschnitte. Die letzte Zeile des jeweiligen Abschnitts soll nicht ganz rechts außen Enden, sondern da, wo der Satz zuende ist.

Drücke ich Return, ist das so, aber es erscheint ein nacktes Aufzählungszeichen vor einer Leerzeile. Das will ich nicht.

Eigentlich hätte ich vermutet, an dieser Stelle einen Zeilenumbruch zu erzeugen, indem ich die Returntaste wahlweise mit der Hochstelltaste oder einer andern Steuerungstaste kombiniere, wie in anderen Programmen. Geht aber nicht.

Zudem fand ich über "Hilfsmittel-> Sonderzeichen" den Befehl "bedingter Zeilenumbruch", hinter dem ich die gesuchte Funktion vermute, hier mit dem – mir entsprechend meiner Vermutung logisch erscheinenden – Shortcut "cmd+Return".

Aber weder diese Tastencombi noch das Einfügen des Hilfsmittel-Sonderzeichens am entsprechenden Absatzende lassen das Satzende an den gewünschten Ort rutschen.
Stattdessen bleiben die drei letzten Worte des Satzes hartnäckig auf die ganze Zeile verteilt, wie es ein "erzwungener Blocksatz" bewirken würde.
Oder ich habe in einer nächsten Leerzeile das störende nackte Aufzählungszeichen.

Hoffentlich ist das verständlich geschildert. (Screenshots kann man hier nicht zeigen, oder?)

In der Stilvorlage habe ich natürlich den "normalen" Blocksatz eingestellt.

Im Moment nervt's mich ein bisschen, dass Dinge, die mir wie Popelkram vorkommen und in anderen Programmen intuitiv gehen, hier so überhaupt nicht funktionieren wollen und unglaublich viel Zeit und Rumprobierei kosten, vor allem, weil ich nicht weiß, an welchen Stellen ich nach Lösungen suchen muss.

Ich hoffe sehr, dass das Buch da dann etwas für Erhellung sorgen wird.

Viele Grüße
Damaris


als Antwort auf: [#576876]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1017

25. Sep 2020, 10:28
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #576878
Bewertung:
(4805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Damaris,

ganz einfach: Am Ende des Absatzes erst einen ganz gewöhnlichen Tabulator setzen, dann einen Zeilenwechsel (keinen Absatz). Ist das nicht in allen Programmen so?

Jetzt muss ich aber typographisch nachfragen, als Leser: Eine Aufzählung, in der die einzelnen Aufzählungspunkte auch mehrere Absätze enthalten können? Mich würde das sehr irritieren, ich würde denken, da fehlen die Punkte. Ähnlich ist das ja bei Fußnoten, auch da macht man in der Regel keine Absätze. Im Zweifelsfall, wenn denn eine größere Unterbrechung wirklich nötig ist, eher einen (langen) Gedankenstrich.

Anhänge gehen hier, wenn man Mitglied ist.

Ja, QXP ist anders, ich finde sehr viel übersichtlicher, handlicher und auch kompetenter benannt als … – aber wenn man eins gewöhnt ist, ist das andere ungewohnt, so rum und so rum.
Grundsätzlich ist es traditionell sehr Menü-orientiert, längst gibt es dazu das Kontext-Menü. Und die Paletten haben auch viel dazugelernt, aber übers Menü geht fast alles. Und die allwissende Maßpalette, super!

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#576877]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

tintivie
Beiträge gesamt: 180

25. Sep 2020, 12:05
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #576879
Bewertung:
(4772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit ALT+TAB am Ende des Satzes schiebst Du alles nach links.

Generell: Unter ––> Bearbeiten ––> S&B kann man die Bündigkeitszone einstellen. Es gibt ein paar voreingestellte Vorgaben, die man bearbeiten kann (Aber auch eigene erstellen).
Bei einer Bündigkeitszone z.B. 7 mm wird die Zeile erst ab diesen Wert auf die gesamte Breite ausgetrieben ...


lg
Michael


als Antwort auf: [#576877]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

27. Sep 2020, 07:47
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #576882
Bewertung:
(4359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes,
danke für den Tipp mit dem Tab. Das war genau das, was ich suchte.
(Und mir bisher nicht vertraut, oder ich habe es intensiv vergessen, falls das in Pagemaker so war.)

Zu der Aufzählung:
Für mein Empfinden ist das, was ich da mache, eine Aufzählung.
Einige "Punkte" werden sofort durch eine kleine Erläuterung ergänzt und sind daher etwas länger als zwei Zeilen..
Da ist es m.E. sinnvoll, das optisch nicht in einen dicken langen Blocksatz zu packen.
Das nächste Aufzählungszeichen zeigt dann, dass hier der nächste Punkt kommt.

Dass man (ich) ein neues Programm neu lernen und sich/mich dabei erst mal eindenken muss, ist schon klar. Langsam sehe ich auch Land und gewinne etwas Orientierung.
Was die kompetentere Benennung betrifft – hm. Naja, vielleicht trifft mich diese Erkenntnis eines Tages auch noch.
Im Moment finde ich es sehr verwirrend. Etliche Funktionen scheinen mir in QX ziemlich exklusiv benannt. (Wortverbinderzeichen ist zugegebenermaßen logisch, aber wenn man nach dem bedingten Leerzeichen sucht, schwer zu entdecken. Und wenn ich eine ungefähre Vorstellung hätte, woher der Begriff "Legende" kommt, hätte ich diese Spur auch besser gefunden. Aber egal, inzwischen habe ich mir das gemerkt und die Legendenpalette habe ich endlich auch gefunden.)
Ich muss auch, ehrlich gesagt, kein Fan von einem Programm sein, aber ich möchte es in den Bereichen, die ich brauche, beherrschen, am liebsten wieder so wie Pagemaker, mit dem ich spielen konnte wie auf einem Musikinstrument.
Mit InDesign wurde ich nie so vertraut, und so fällt mir der Abschied relativ leicht. inzwischen ist meine Version 12 Jahre alt und wird auf meinem derzeitigen Rechner schon gar nicht mehr gut dargestellt, so dass auch in dieser Hinsicht was Neues fällig war.
Aber das tut hier alles nichts zur Sache.

Eine Frage hätte ich wieder:
Mir passiert es mit irgendeiner Geste immer wieder, dass ich aus Versehen Textrahmen verdrehe/schrägstelle. Ich kann ihn zwar mit "Rückgängig" zurückdrehen und habe auch schon in der Maßpalette die Stelle gefunden, um den Winkel wieder auf 0 zu stellen. Aber wenn ich wüsste, wie das zustande kommt, könnte ich es vermeiden.

Schönen Sonntag und viele Grüße
Damaris


als Antwort auf: [#576878]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Begriffesucherin
Beiträge gesamt: 22

27. Sep 2020, 07:54
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #576883
Bewertung:
(4355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Mit ALT+TAB am Ende des Satzes schiebst Du alles nach links.

Generell: Unter ––> Bearbeiten ––> S&B kann man die Bündigkeitszone einstellen. Es gibt ein paar voreingestellte Vorgaben, die man bearbeiten kann (Aber auch eigene erstellen).
Bei einer Bündigkeitszone z.B. 7 mm wird die Zeile erst ab diesen Wert auf die gesamte Breite ausgetrieben ...


lg
Michael


Danke!
Mit dem S+B muss ich wohl mal noch intensiver beschäftigen. Die Trennungen bzw. Nicht-Trennungen im Blocksatz sind auch noch nicht optimal.

Viele Grüße
Damaris


als Antwort auf: [#576879]

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1017

28. Sep 2020, 12:59
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #576897
Bewertung:
(4076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Rahmen drehen: ja, die Ecken von Rahmen in XPress sind die Griffe fürs Rahmendrehen. Zu sehen am geänderten Cursor. Da hilft nur Aufpassen.

[Ja, von Pagemaker zu XPress, das ist ein großer Sprung, das war er schon vor gut zwanzig Jahren, als ich ihn machte. Nie bereut, PM war ja das unhandlichste Programm aller Zeiten.]

Johannes


als Antwort auf: [#576882]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Vorschlag vor Überschrift
medienjobs