[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Jan 2004, 12:32
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Allerseits,

ich wünsche Euch ein erfolgreiches, glückliches, friedliches und gesundes neues Jahr 2004 und dass Eure Erwartungen erfüllt werden.

Aber nun zu meinem Problem. Nachdem das Sonderzeichen "größer oder gleich" im von mir verwendeten Schriftsatz "Myriad Roman" nicht vorhanden ist, wollte ich mir das Zeichen aus einem ähnlichen Schriftsatz über die Zeichentabelle auswählen und einfügen. Aber egal von welcher Schriftart ich das Sonderzeichen nehme, immer wenn ich es dann im PageMaker einfüge, stellt der mir ein Fragezeichen dar. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ich es über "einfügen" oder "Inhalte einfügen" versuche.

Es kann doch wohl nicht sein, dass PageMaker dieses Zeichen nicht darstellen kann.

Wie sonst, kann ich das "größer oder gleich - Zeichen" erzeugen -> scheinbar gibt es ja hierfür keinen ASCII - Code?

Danke für Eure Hilfe
Gruß: Michael K.

Ein Computer ist die Ansammlung aller Gemeinheiten, die Gott bei den Frauen nicht mehr unterbringen konnte!
X

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

mik-68
Beiträge gesamt: 70

7. Jan 2004, 12:35
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #64510
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da hab´ich wohl nach dem Einloggen zu lange an dem Beitrag gesessen.
Jedenfalls, der Beitrag oben ist von mir ;-)

Gruß: Michael K.

Ein Computer ist die Ansammlung aller Gemeinheiten, die Gott bei den Frauen nicht mehr unterbringen konnte!


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Jan 2004, 15:35
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #64548
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael K.

Hast du denn schon mal nach dem Einkopieren des Sonderzeichen dieses markiert und nachgesehen ob den wirklich die richtige Schrift genommen wurde.

So blöde wie es klingt aber das ist mir auch schon des öfteren passiert. Und oftmals sind es die einfachsten Sachen die einem das Leben schwer machen.

Gruße
Hans


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

mik-68
Beiträge gesamt: 70

7. Jan 2004, 16:14
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #64565
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

danke für Deine Antwort. Ja, das Zeichen ist in der Schriftart, aus der auch das Sonderzeichen entstammt.
Selbst wenn ich eine neue Datei erstelle, da einen Text in der betreffenden Schriftart (z.B. "Tw Cen MT") setze und das Zeichen zwischen zwei Buchstaben einfüge, bringt er mir nur Fragezeichen.

Habe soeben das gleich mit der Wald- und Wiesenschriftart "Arial" versucht (Text in Arial erstellt, aus Arialzeichensatz über Zeichentabelle das Zeichen ausgewählt und kopiert, über "Inhalte einfügen /Text/ eingefügt)-> bringt auch hier nur das Fragezeichen.

Ehrlich gesagt versteh´ich das nicht.

Gruß: Michael K.

Ein Computer ist die Ansammlung aller Gemeinheiten, die Gott bei den Frauen nicht mehr unterbringen konnte!


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

U_Kohnle
Beiträge gesamt: 421

8. Jan 2004, 08:06
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #64627
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael K.
das größer/kleiner Zeichen ist doch auf der Tastatur zu finden (zumindest auf'm PC, links neben dem Ypsilon). Warum also dieser komplizierte Weg über die Zeichentabelle? Versuche mal über die direkte Eingabe mit ALT-60 bzw. ALT-62 die Zeichen einzufügen
Oder meinst du mit dem größer/kleiner Zeichen die einfache französische An/Abführung??? Diese sind auf ALT-0139 bzw. ALT-0155 zu finden.

gruss

uli kohnle
http://www.edition-phantasia.de


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

mik-68
Beiträge gesamt: 70

8. Jan 2004, 11:19
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #64676
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uli,

für das "größer" bzw "kleiner" Zeichen stimmt das was du sagst. Allerdings brauche ich das "größer oder gleich" Zeichen
(spitze Klammer und darunter einen Waagerechten Strich).
Mittlerweile habe ich aber entdeckt, dass dieses Zeichen bei
der Schriftart "Symbol" dabei ist und da über Tastenkombination
erzeugt werden kann (3+AltGr).

Somit ist mein Problem also gelöst aber was ist, wenn ich mal ein Zeichen brauche, an das ich nicht über Tastenkombination rankomme. Das Kopieren aus der Zeichentabelle ist dem PageMaker ja wohl ziemlich knoorke. Es es denn möglich in InDesign Zeichen aus der Zeichentabelle
einzufügen?

Gruß: Michael K.

Ein Computer ist die Ansammlung aller Gemeinheiten, die Gott bei den Frauen nicht mehr unterbringen konnte!


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

U_Kohnle
Beiträge gesamt: 421

8. Jan 2004, 12:07
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #64689
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
hier habe ich dir den Link zur ASCII-Tabelle:
http://www.asciitable.com/
Die Standardbelegung geht aber nur bis Zeichen 128, darüber hinaus ist wohl nichts genormt.
Die fraglichen Zeichen sind ALT-242 und ALT-243. Ich habe das eben mal mit Word probiert, funktioniert aber nicht?? Möglicherweise liegt es an den OpenType Schriften, die ich auf meinem PC (XP) habe. Die OT haben aber im Unterbereich Mathematische Operatoren ebenfalls die kleiner-gleich/größer-gleich Zeichen, mit dem Auswählen/Kopieren_in Zwischenablage klappt auch die Übergabe.
Aus InDesign kannst du auch mit Bordmitteln Sonderzeichen einfügen. Es gibt eine eigene Palette dafür (Zeichen einfügen).

gruss

uli kohnle
http://www.edition-phantasia.de


als Antwort auf: [#64509]

Aus Zeichentabelle kopierte Sonderzeichen können nicht in PM eingesetzt werden

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Jan 2004, 14:51
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #64729
Bewertung:
(18789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael K.

Das versteh ich nun wieder überhaupt nicht.
Nachdem ich einmal meinen eigenen Fehler erkannt habe und darauf achte wenn es mal nicht stimmt habe ich eigentlich keine Probleme mehr. Und das sowohl beim Mac als auch beim PC. Da ich davon ausgehe daß deine Sonderzeichenfonts schon etwas älteren Semesters sind müßten die alle über das Windows-Tool "Zeichentabelle" anzeigbar und auch auswählbar sein. Aber was ist heute bei Schriften schon normal?

Zu InDesign kann ich dir nur sagen daß unter dem Reiter Schrift der Punkt Glyphen zu finden ist. Dort werden alle Zeichen der ausgewählten Schrift angezeigt und sind auch auswählbar.

Ist zwar nicht gerade aufbauend aber ich hoffe ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Hans


als Antwort auf: [#64509]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022