hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
26. Apr 2004, 17:59
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo,

ich arbeite mit Quark 4.1 auf dem mac 9.2 Betriebssystem und habe das Problem, dass mir der Ausdruck nicht in der Grösse erscheint, wie von mir im Dokument angegeben.

Liegt das an der Drucker- oder QuarkXPresseinstellung?

Wie kann ich erreichen, dass mir das Layout genau so ausgdruckt wird, wie von mir vorgegeben?

Andere grundsätzliche Frage: Ich habe bei einem Mac-Rechner mal gesehen, dass man oben links ein rotes Dreieck anklicken kann, und sich dann ein Fenster mit Sonderzeichen öffnet. Wie kann ich das bei meinem Rechner einrichten?

Danke im voraus!

Cindy
Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
27. Apr 2004, 08:06
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #82088
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Cindy,

ich habe leider kein OS 9 vor mir und habe nur XPress 5 vor mir, darum versuche ich es aus dem Gedächtnis.

Beim Drucken aus XPress gibt es mehrere Ecken, in denen der Ausdruck der Größe manipuliert werden kann. Da wäre zum Einen eben die Einstellung im Drucken-Dialog im Reiter Installieren (XPress 5, auch in XPress 4?), wo man einen Prozentwert für verkleinern/vergrößern eingeben kann. Ein Häkchen bei "im Druckbereich anpassen" sorgt für eine automatische Skalierung auf das mögliche Ausgabeformat. Zum Anderen gibt es noch Einstellungen im Papierformat, wo man einen prozentualen Wert eingeben kann und in diesem Bereich in den PostScript-Optionen mit einem Häkchen irgendwo den Druck optimieren kann, was ihn meist ein paar Prozent verkleinert.

Wie sehr schwankt denn Deine Größenausgabe?

Was das "rote Dreieck" (eigentlich ein kleines P) anbelangt, so handelt es sich um ein kleines Progrämmchen namens "PopChar", welches völlig unabhängig von XPress ist. Es stellt dem jeweils aktiven Programm die gerade aktive Schrift mit allen enthaltenen Zeichen zur Verfügung, sodass man nur ein Zeichen anklicken muss, um es an der Cursor-Stelle einzufügen. Zu finden ist es u.a. hier: http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macos/3502


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#81982] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
12. Mai 2004, 09:44
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #85022
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Jens,

vielen Dank für Deine Rückantwort - und sorry, für meine verspätete Rückantwort (war aus privaten Gründen verhindert).

Leider habe ich das erfolglos getestet - die Einstellungen habe ich alle auf 100% eingestellt (Druck-Dialog + Papierformat). Die Grössenausgabe schankt um ca. 1 cm.

Das Problem ist, dass ich demnächst eine kleine Zeitung (einmalige Auflage) machen muss und ich mich dann schon auf die Werte, die ich im Dokument angebe verlassen und ich nicht ständig umrechen muss.

Wie Du ja bereits erwähnt hast, kann man in mehreren Bereichen die Grösse manipulieren - fällt Dir vielleicht noch eine ein?

Das mit dem Link zu PopChar habe ich übrigens gemacht und war erfolgreich :o) wenn das auch nur eine Testversion für 14 Tage ist. Kennt Du zufälligerweise noch eine deutsche Seite?

Vielen Dank im voraus!

Gruss
Hexe91
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
12. Mai 2004, 11:20
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #85051
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Cindy,

im Augenblick bin ich leider gerade ratlos - sowohl was die Größenschwankungen anbelangt als auch das Wissen um eine deutsche Seite für PopChar. Aber hier im Forum herrscht ja reger Verkehr. Vielleicht fällt noch jemand anderem etwas ein.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 11:44
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #85062
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Jens,

vielen Dank!

Da kann ich ja nur hoffen, dass mir noch jemand helfen kann!

Gruss

Hexe91
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 12:11
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #85076
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


auf welchen drucker gibst du denn aus? welcher druckertreiber kommt zum einsatz?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
12. Mai 2004, 13:33
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #85108
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Cindy!
Besteht Dein Problem noch???

Dann ist Gremlins Frage natürlich gar nicht ganz unwichtig. Ein Nicht-PostScript-Drucker kann da schon mal abweichende Ergebnisse liefern.
Ausserdem: Welche Voreinstellungen hast Du in Deinen Dokumentvoreinstellungen gewählt für Punkte/Zoll und Cicero/cm???


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 13:53
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #85118
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Gremlin und Holger,

ja ich habe das Problem leider immer noch und kann mich aber frühstens heute abend wieder mit der Praxis beschäftigen.

Also ich habe einen HP Laserdrucker (älteres Modell - ich glaube Deskjet 670C). Den Druckertreiber habe ich vom Netz (HP-Seite) runtergeladen, da muss ich heute abend noch mal nachsehen, was das für einer ist. Aber es ist auf alle Fälle der für diesen Drucker.

Vielleicht helfen Euch ja meine Angaben, ansonsten schreibe ich heute abend noch die genauen Daten.

Danke im voraus!

Gruss

Cindy
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 15:03
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #85138
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


voilà - da haben wir den bösewicht. ich kann aus eigener erfahrung sagen, dass der hp-treiber für diese kleinen tintenspritzer (ich hab 'nen 980er) die unangenehme eigenschaft hat, z.b. ein a4 in den druckbaren bereich eines a4 (der ja um drucker- und greiferrand kleiner ist) zu skalieren! frei nach dem motto: hauptsache, es ist alles auf der seite!
dies nervt mich auch gewaltig, denn auch wenn das eigentliche format kleiner als a4 ist, wendet er diese skalierung an. bis jetzt ist mir keine wirkliche lösung bekannt. wenn man dies abschalten kann, dann wäre ich auch sehr froh!

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#81982] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
13. Mai 2004, 19:35
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #85398
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Gremlin,

danke für Deine Info! Ich habe mich verschrieben - natürlich habe ich einen Tintenstrahldrucker (HP 670C) mit dem von HP zur Verfügung stehenden Treiber angeschlossen bzw. installiert.

Es ist so, dass ich den Druck für ein CD-Layout gemacht habe (also was noch harmloses), welches ich in der Mitte zentriert habe, womit sich der Drucker an den Rändern also gut austoben kann. Das Layout stimmt exakt jeweils um 5 mm nicht - z. B. statt der angegebenen Höhe von 11,8 druckt er 12,3 cm aus.

Liegt das denn tatsächlich an dem Drucker? Würde es z. B. was bringen, wenn ich mir einen Epson anschaffe?

Mein Problem ist zusätzlich, dass ich das Layout für die anstehend zu machende Zeitung zu Hause machen möchte - es aber in der Firma (HP-Farb-Laserdrucker) ausdrucken möchte.

Unter der Druckereinstellung/Papierformat/Installieren habe ich auch versucht was zu verändern (obwohl es dort auf 100% stand) - das seltsame ist dort nur, dass ich garnicht die Möglichkeite habe dort was zu verändern???!

Ich habe unter Bearbeiten/Vorgaben/Dokumente/Überfüllung/Überdruckung mit 95% eingestellt - die Einstellung auf 100% hat aber nichts bewirkt . Nun ja, vermutlich war ich in diesem Menüpunkt auch total falsch - aber ich möchte nichts unversucht lassen.

Nun vielleicht findet sich ja doch noch eine Lösung - wäre toll!

Gruss

Hexe91
als Antwort auf: [#81982] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Mai 2004, 12:28
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #85496
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


ach, den verschreiber hab ich noch nicht mal richtig bemerkt - hab mich am modellnamen orientiert... ;-)

>>>>>Es ist so, dass ich den Druck für ein CD-Layout gemacht habe (also was noch harmloses), welches ich in der Mitte zentriert habe, womit sich der Drucker an den Rändern also gut austoben kann. Das Layout stimmt exakt jeweils um 5 mm nicht - z. B. statt der angegebenen Höhe von 11,8 druckt er 12,3 cm aus.

wie schon gesagt: idiotischerweise skaliert der treiber auch, obwohl ein format 1:1 im druckbaren bereich platz hätte.

>>>>> Liegt das denn tatsächlich an dem Drucker? Würde es z. B. was bringen, wenn ich mir einen Epson anschaffe?

es liegt am _druckertreiber_ und ich weiss leider nicht, ob der epson-treiber sich auch so oder "normal" verhält...

>>>>> Mein Problem ist zusätzlich, dass ich das Layout für die anstehend zu machende Zeitung zu Hause machen möchte - es aber in der Firma (HP-Farb-Laserdrucker) ausdrucken möchte.

das kannst du ja auch problemlos tun. du ignorierst einfach tapfer diese skalierungsmacke (wenn du zuhause für dich probeabzüge machst). ich versichere dir, dass der laserprinter eine 1:1-ausgabe machen wird!

>>>>> Unter der Druckereinstellung/Papierformat/Installieren habe ich auch versucht was zu verändern (obwohl es dort auf 100% stand) - das seltsame ist dort nur, dass ich garnicht die Möglichkeite habe dort was zu verändern???!

dass der skalierungswert im xpress-druckdialog nicht geändert werden kann (ausgegraut), ist wahr. so aus der erinnerung heraus (sitze im geschäft, drucker wäre zuhause) müsstest du die skalierung in den hp-treiber-einstellungen vornehmen. d.h. du gehst im xpress-druckdialog auf den button "papierformat" links unten, dort solltest du den skalierungswert ändern können.
ich glaube, ich hab jeweils 103% eingegeben, um ungefähr eine 1:1-ausgabe zu erhalten (einfach mal eine soll-ist-rechnung machen).

>>>>> Ich habe unter Bearbeiten/Vorgaben/Dokumente/Überfüllung/Überdruckung mit 95% eingestellt - die Einstellung auf 100% hat aber nichts bewirkt . Nun ja, vermutlich war ich in diesem Menüpunkt auch total falsch - aber ich möchte nichts unversucht lassen.

da bist du tatsächlich vollkommen falsch. dieser wert hat überhaupt nichts mit einer skalierung zu tun - stell ihn am besten einfach wieder zurück, wie er war!

falls jemand doch noch weiss, wie man dieses Ärgernis loswird - her damit!

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#81982] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
14. Mai 2004, 15:49
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #85566
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausdruck ist verkleinert / Sonderzeichen


Hallo Gremlin,

vielen Dank für die umfangreichen und informativen Rückantworten.

Als Übergangslösung werde ich mich dem Treiber beugen - obwohl ich das echt super ärgerlich finde.

Nun ja, vielleicht haben wir beide ja noch Glück und es meldet sich jemand mit einer genialen Lösung.

Schönes Wochenende!

Gruss

Hexe91
als Antwort auf: [#81982] Top
 
X