[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Ausgabevorschau: CMYK-Profil wird nicht angezeigt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ausgabevorschau: CMYK-Profil wird nicht angezeigt

Doro W.
Beiträge gesamt: 309

5. Dez 2013, 10:02
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(3216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebes Forum,

habe seit kurzem die CC-Suite auf Windows 8 laufen, das meiste wieder richtig eingerichtet, u.a. in den Farbeinstellungen die ECI-Einstellungen für RGB und CMYK geladen, gespeichert und über Bridge synchronisiert. Die csf-Dateil liegt unter C:\Users\MeinName\AppData\Roaming\Adobe\Color\Settings und wird dort von InDesign, Photoshop, Illustrator und Acrobat brav gefunden, wenn ich in diesen Programmen "Farbeinstellungen" aufrufe.

Jetzt muss ich eine aus InDesign erstellte pdf-Datei daraufhin überprüfen, ob die aus einem Notenprogramm erzeugten, in ID importierten pdfs die richtigen Farbeinstellungen haben - da hatte es immer wieder Probleme gegeben (schwarze Elemente wurden oft als CMYK exportiert). Wenn ich die Ausgabevorschau öffne, wird mir als Grundeinstellung ein RGB-Profil angezeigt; meine Farbeinstellungen eciRGB v2 und Iso Coated v2 (ECI) tauchen jedoch nicht auf.

Ich möchte zum einen, dass der Acrobat meine Einstellungen auch in der Ausgabevorschau ermöglicht (denn wenn ich ein anderes CMYK-Profil wähle, sind die Einstellungen ja nicht mehr synchronisiert), zum anderen, dass er mir sofort mein CMYK-Profil anzeigt, nicht irgendein RGB-Profil.

Weiß jemand Rat? Danke schon mal im Voraus!

Schönen Gruß
doro
X

Ausgabevorschau: CMYK-Profil wird nicht angezeigt

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2308

5. Dez 2013, 12:07
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #520600
Bewertung:
(3177 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Doro

Antwort auf [ Doro W. ] Wenn ich die Ausgabevorschau öffne, wird mir als Grundeinstellung ein RGB-Profil angezeigt


Ausgabevorschau in Acrobat?
Welches RGB-Profil wird Dir denn angezeigt?

Wenn Du mit dem Acrobat Preflight ein PDF/x-1 erzeugst (dort gibt es vorgefertigte Konvertierungen hin zu PDF/x-1), dann sollte in der Ausgabevorschau das entsprechende CMYK-Profil des OI angezeigt werden in das ehemalige RGB-Daten nun konvertiert wurden.

Eventuell musst Du aber erst noch eine Preflight-Korrektur explizit hin zu ISOcoatedv2 einrichten/vorhandene FOGRA39-x1-Konvertierungskorrektur "umbauen" (wie das geht sollte hier im Forum auch zu finden sein: ISOcoatedv2-Profil für den Preflight laden und Korrektur einrichten...)


Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#520583]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 5. Dez 2013, 12:08 geändert)

Ausgabevorschau: CMYK-Profil wird nicht angezeigt

Doro W.
Beiträge gesamt: 309

5. Dez 2013, 14:32
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #520612
Bewertung:
(3123 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Ulrich, für deine Antwort.

Was du mir vorschlägst, hab ich, offen gestanden, nicht kapiert. Hab aber, da du Preflight erwähntest, es tatsächlich geschafft:

Im Preflight unter Optionen\Voreinstellungen steht unter OutputIntents mein Iso Coated-Profil. Das habe ich an den vorgeschlagenen Ort C:\Windows\System32\spool\drivers\color exportiert. Nach dem Schließen und erneuten Öffnen des Acrobat bietet mir die Acrobat-Ausgabevorschau dieses nun sofort an.

Gruß, doro


als Antwort auf: [#520600]

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300
s+software+r%C3%BCckt+pdfToolbox+15+in+den+Mittelpunkt+seines+Messeauftritts&read_article=6841" title="mehr lesen" target="_parent">mehr
-->

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow

Neuste Foreneinträge


Eingelegtes Medium konnte von diesem Computer nicht gelesen werden

Shortcut: zwischen Dokumenten wechseln

Zwei Dokumente parallel blättern

Inhaltsverzeichnis - automatische Aktualisierung

Designer, Ebenen anordnen / eckige Klammern CH-Tastatur?

Geodaten in Indesign importieren

Neues Treffen der PUG Stuttgart (ehem. IDUG Stuttgart)

Bedingten-Text mit einem Shortcut ein- und ausblenden?

komplexen index erstellen

What Is The Purpose Of Watermarks On a Document And How To Apply Them?
medienjobs