[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Auswahl-Kästchen in FrameMaker

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Mi
Beiträge gesamt: 7

30. Jul 2020, 10:30
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Gibt es im FrameMaker (Release 2019) irgendeine Möglichkeit oder "Funktion", Auswahl-Kästchen im Fliestext oder in eine Tabelle einzufügen?

Kennt sich da vielleicht jemand aus? ;-)

Sonnige Grüße aus Neu-Ulm,

Michael
X

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

kdaube
Beiträge gesamt: 50

30. Jul 2020, 18:47
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #576320
Bewertung:
(1254 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Michael,

1) Soll das auswahlkästchen einfach so da stehen, dass im gedruckten text ein haken reingestzt werden kann?
2) Wenn im pdf-dokument ein haken (aktivierung des kästchens) etwas bewirken soll, liegt der fall anders.
3) Soll das auswahlkästchen bei ausgabe des dokuments als HTMTL5 oder ähnlich etwas bewirken, ist das nochmals 'was anderes.

1a: Setze ein zeichenformat auf: name = SegoeUI; defintion: nur font = Segoe UI.
1b: Sethe eine variable auf: name = auswahl; inhalt = \u2610 für ☐; \u2611 für ☑ oder \u2612 für ☒ und weise das zeichenformat SegoeUI zu.
2c: Nun kannst Du die variable irgenwo im text verwenden.

Für 2 oder 3 müssen skripte her, entweder im pdf oder im FM.

Gute grüsse
Klaus
Docu + Design Daube, Zürich, CH


als Antwort auf: [#576307]

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Mi
Beiträge gesamt: 7

3. Aug 2020, 09:55
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #576353
Bewertung:
(207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten Dank Klaus!

Super Erklärung. ;-)
Im ersten Moment würde ich mich mit Variante 1 zufrieden geben.

Habe nun versucht, dies im FrameMaker umzusetzen. Ich sehe unter "Definition" bei Variablen auch meine gewünschten "Kästchen". Nur wenn ich die Variable nun setze, dann erscheint im Text ein "?". Mehr nicht. ... Was mache ich falsch?

Gruß Michael


als Antwort auf: [#576320]

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3122

3. Aug 2020, 11:14
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #576355
Bewertung:
(188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Nur wenn ich die Variable nun setze, dann erscheint im Text ein "?". Mehr nicht. ... Was mache ich falsch?


Hallo Michael,

hast du die Zuweisung des Zeichenformats auch in der Variablendefinition mit berücksichtigt? Also etwa so:

<Zeichenformatname>Kästchenzeichen<Absatzstandardschrift>

Nur so ist sichergestellt, dass beim Platzieren des Kästchenzeichens auch immer das zugehörige Zeichenformat benutzt wird.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#576353]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 3. Aug 2020, 14:28 geändert)

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Mi
Beiträge gesamt: 7

3. Aug 2020, 13:25
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #576357
Bewertung:
(161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry ... ich verstehe nur "Bahnhof" ...

Ich bin bei "Variable hinzufügen/bearbeiten".

Als "Name" habe ich "Auswahlkästchen" eingetragen.
Was muss unter "Definition" nun korrekt eingetragen werden?

Danke für Eure Mühe, mir als Anfänger zu helfen!


als Antwort auf: [#576355]

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3122

3. Aug 2020, 14:26
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #576359
Bewertung:
(139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

der Name der Variablen ist der am wenigsten kritische Teil, da hast du relativ freie Hand. Wichtig ist das Zusammenspiel der einzelnen Elemente "Variable" und "Zeichenformat". Grund: Die von Klaus genannten Zeichen für das Kästchen sind ja nicht in jedem Font enthalten, vermutlich also nicht in dem Font, in dem du deine sonstigen Texte schreibst. Deshalb muss also immer, wenn das Kästchen erscheinen soll, der Text auf diesen anderen Font (SegoeUI) umgeschaltet werden, und zwar nur für dieses Zeichen. Danach soll es wieder im ursprünglichen Font weitergehen. Allerdings lag in der Beschreibung von Klaus ein kleiner Fehler, tatsächlich benötigst du den Font "Segoe UI Symbol". Die anderen Varianten stellen tatsächlich nur Fragezeichen dar.

Hierfür solltest du nach der Beschreibung von Klaus ein Zeichenformat anlegen (Format > Zeichen > Gestaltung…). Definiere ein Format, in dem alle Parameter leer sind bzw. auf "Beibehalten" stehen, und lediglich die Schriftfamilie auf "Segoe UI Symbol" gestellt ist. Nenne dieses Zeichenformat z.B. "Checkbox" oder so ähnlich.

Nachdem du dieses Zeichenformat definiert hast, kannst du es als Baustein in der Variablendefinition benutzen. Dann sieht die Variablendefinition eben so aus (angenommen, dein Zeichenformat heißt "Checkbox"):

<Checkbox>\u2610<Absatzstandardschrift>

Diese Definition sorgt dafür, dass auf dein Zeichenformat "Checkbox" umgestellt wird, das Zeichen für die Box eingegeben, und anschließend wieder auf die ursprüngliche Schrift ("Absatzstandardschrift") zurückgestellt wird.

Hilft das?

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#576357]

Auswahl-Kästchen in FrameMaker

Mi
Beiträge gesamt: 7

3. Aug 2020, 15:03
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #576361
Bewertung:
(126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
KLASSE!

Das hat funktioniert. Vielen, vielen Dank für Deine/Eure Geduld mit mir!

Einen schönen Feierabend, wenn's dann soweit ist!

Gruß Michael


als Antwort auf: [#576359]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Querverweise (benennen / umbenennen)

Adobe CS 6 (psd, Indd, AI ) mac High Sierra

Auswahl-K�stchen in FrameMaker

�bersetzer (m / w / d)

TextStyle2charStyle uppercase (WIN10, CC2020)

Coole Mukke

ipad zur�cksetzen - icloudadresse l�schen

icc Profil nachtr�glich installieren (High Sierra) - wo?

PANTONE P 42-8 U

Wie mit PitStop H�he und Breite der Trimbox separat auslesen f�r weitere Berechnungen?
medienjobs