[GastForen PrePress allgemein Typographie Autokennzeichen-Schrift???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Autokennzeichen-Schrift???

sleepless
Beiträge gesamt: 152

26. Apr 2005, 11:19
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(27509 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

weiß jemand von Euch/Ihnen, wie die Schrift von Autokennzeichen heißt?
Oder eine die halbwegs ähnlich aussieht?
Ich scheine hier die falschen Suchbegriffe zu verwenden, oder es hat
noch niemand diese Schrift gebraucht zu haben.

Viele Grüße
sleepless
X

Autokennzeichen-Schrift???

Supermacalex
Beiträge gesamt: 66

26. Apr 2005, 11:55
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #162180
Bewertung:
(27509 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das ist meines Wissens nach die FE - Mittelschrift. Aber ich weiß nicht, wo und ob man die überhaupt bekommen kann. Vielleicht hilft der Name auch erstmal für den Anfang.


Gruß
Alex


als Antwort auf: [#162148]

Autokennzeichen-Schrift???

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

26. Apr 2005, 12:03
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #162184
Bewertung:
(27507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das hatten wir doch schon mal...

Guckst Du hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=27135

Gruss
Fontolino
--------------------------------
fontolino(at)protype.ch
Profis gehen für Fonts zu ProTYPE Solutions
http://www.protype.ch/shop

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
John Warnock (Adobe)


als Antwort auf: [#162148]

Autokennzeichen-Schrift???

sleepless
Beiträge gesamt: 152

26. Apr 2005, 12:35
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #162209
Bewertung:
(27507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

danke für die prompte Antwort.
Kundenberaterin zufrieden, Grafiker zufrieden -
was will man mehr...

Schönen Tag noch
sleepless


als Antwort auf: [#162148]

Autokennzeichen-Schrift???

Christoph
Beiträge gesamt: 200

27. Apr 2005, 14:49
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #162563
Bewertung:
(27507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...und hier noch was zum Üben:
http://www.designerinaction.de/...show.php?buchstabe=c
Gruß Christoph


als Antwort auf: [#162148]

Autokennzeichen-Schrift???

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

8. Jul 2005, 09:11
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #176736
Bewertung:
(27490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Schrift heißt Cargo Two SF_1. Findest Du glaube ich sogar als Freeware im Netz. Lass einfach mal nach Cargo Two suchen (vielleicht auch ohne den Zwischenraum), mit dem Anhang SF_1 findet google es vielleicht nicht. Haben wir schon mal in der Firma benutzt. Liegt als TrueType vor.

Gruß der Keith


als Antwort auf: [#162148]

Autokennzeichen-Schrift???

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

8. Jul 2005, 09:35
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #176740
Bewertung:
(27483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Keith

Die Cargo Two ist eine ganz billige (und sehrwahrscheinlich illegale) Nachahmung der offiziellen FE-Schrift. Wozu sonst würde jemand eine solche Schrift kopieren?

Gruss
Fontolino
------------------------------------------------------
Profis holen sich Fonts bequem bei FontBoxx.
http://www.fontboxx.ch

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
Zitat von Adobegründer John Warnock


als Antwort auf: [#176736]

Autokennzeichen-Schrift???

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

8. Jul 2005, 10:48
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #176760
Bewertung:
(27473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Fontolino,

bei vielen auch frei angebotenen Schriften ist ja auf Anhieb nicht zu erkennen, ob sie legal oder illegal sind. Billig ist ja nicht immer illegal und auch nicht automatisch schlecht. Ich glaube, diese Schrift haben wir mal von einem Kunden erhalten, ist schon eine Weile her. Muß ich jetzt auch angelieferte Schriften vom Kunden auf das Copyright prüfen? Diese Schrift findet man auch noch im Internet zum Download. Warum werden von den Rechteinhabern der Originalschrift die Inhaber von diesen Download-Seiten eigentlich nicht abgemahnt? Warum jemand diese Schrift kopiert ist mir eh schleierhaft.

Gruß der Keith


als Antwort auf: [#176740]

Autokennzeichen-Schrift???

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

8. Jul 2005, 11:23
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #176781
Bewertung:
(27465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Keith

Da hast Du völlig recht, das kann man nicht sehen, wenn man nicht ein geschultes Auge hat. Billige Kopien können in der Regel nicht so gut sein wie das Original, weil ja auch nicht der selbe Aufwand betrieben werden kann. Nachahmungen, soweit erkennbar, sind "per se" mit Vorsicht zu geniessen.

Das Thema "angelieferte Schriften" hatten wir hier schon öfters behandelt und ist immer wieder aktuell. Grundsätzlich ist zu beachten, dass dies von den meisten Herstellern nicht gestattet wird. Dazu kommt noch, dass Du, ohne Vergleichsmöglichkeit, nicht auf Anhieb erkennen kannst, ob die Schrift überhaupt in Ordnung ist oder ob ja jemand daran was geändert hat, was unter das gleche Thema geht.
Gesetzt den Fall, dass Du zu nem späteren Zeitpunkt mit einer gelieferten Schrift, bei der unerlaubterweise etwas verändert wurde, eine neue Arbeit machst und zum Belichten gibst, kannst du schön auf die Schnauze fallen. Wenn der Belichter mit der unveränderten Originalschrift arbeitet, kann das Dein Layout (umbruch etc.) völlig zerreissen. Das heisst viel unnötigen Stress.

Ergo: Wenn immer möglich mit selber gekauften Schriften arbeiten. Nur dann kannst Du sicher sein und Dir unnötigen Aufwand und Scherereien ersparen. Denn dieser Aufwand ist IMMER viel teurer als der Font!

Wenn ein Rechteinhaber so etwas entdeckt, wird das auch verfolgt und geahndet. Leider kommen solche Download-Sites meistens zufällig ans Tageslicht.

Mir ist es ebenfalls schleierhaft, wieso man sich soviel Aufwand macht, eine Schrift zu kopieren. Lohnt sich doch nicht. Kaufen ist viel billiger und Du bist auf der sicheren Seite.

Gruss
Fontolino
------------------------------------------------------
Profis holen sich Fonts bequem bei FontBoxx.
http://www.fontboxx.ch

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
Zitat von Adobegründer John Warnock


als Antwort auf: [#176760]

Autokennzeichen-Schrift???

keithmoon
Beiträge gesamt: 109

8. Jul 2005, 12:46
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #176815
Bewertung:
(27460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Fontolino,

ich arbeite jetzt 20 Jahre in der Druckvorstufe, da hat man auch wenn man keine Schriften vertreibt oder dergleichen schon ein geschultes Auge was Fonts angeht. Aber wenn man keine Vergleichsmöglichkeit zur Originalschrift hat mag das ja stimmen. (Zum Beispiel bei den vielen Helvetica-Arten, die es auf dem Markt gibt.)
Da wir unsere Dateien nur als PDF zur Druckerei schicken (CTP) kann sich also mein Layout auch nicht verändern, also der Belichter etwas zerreissen (zumal unsere Druckerei akribisch kontrolliert).

Darüberhinaus ist es im professionellen Bereich sicherlich selbstverständlich gekaufte Originalschriften zu verwenden. (Zumindest sollte es das!)

Gruß der Keith


als Antwort auf: [#176781]

Autokennzeichen-Schrift???

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

8. Jul 2005, 14:56
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #176838
Bewertung:
(27449 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Keith

Mein Antwort bezog sich auf "angelieferte Schriften" und auf Belichtungsaufträge mit gelieferten offenen Daten. Heute wird je eh das meiste in PDF zum Belichter geschickt und das ist auch gut so - füe alle.

Das mit der Helvetica ist natürlich bezeichnend. Es gibt eine kommerzielle Helvetica und eine Neue Helvetica. Daneben gibt es die Systemschrift, die ebenfalls Helvetica heisst.

Ein Profi sollte jedoch wissen, dass man niemals eine System-Helvetica für die Druckvorstufe oder für Corporate Design verwendet. Wird aber leider immer wieder gemacht. Was man sich dabei einhandelt, kannst Du Dir denken. Der Kunde hat PC - will die Schrift lizenzieren - kann er aber nicht, weil diese nicht lizenziert werden kann un auch nicht gleich läuft, wie die kommerziellen etc. - Der Job muss also nochmals gemacht werden.

Ergo: Damit er nicht auf diese Idee kommen kann, sollte der Profi alle alle Systemschriften, die nicht zwingend vom System gebraucht werden, LÖSCHEN - PUNKT!

Gruss
Fontolino
------------------------------------------------------
Profis holen sich Fonts bequem bei FontBoxx.
http://www.fontboxx.ch

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
Zitat von Adobegründer John Warnock


als Antwort auf: [#176815]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/