hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Fotos hochladen und diskutieren. Zeige anderen Fotografen Deine Bilder! Es sind jpg-Bilder (RGB kein CMYK!!) bis 500 KB erlaubt.

broesel
Beiträge: 405
9. Jan 2004, 17:59
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Hallo,

ich habe auf meiner Kamera (EOS 10D von Canon) die Funktion, daß Bilder automatisch gedreht werden, wenn eine Hochformat-Aufnahme gemacht wird. Auf dem Kameramonitor ist das dann auch so. Führe ich aber eine Datenübertragung auf den PC durch. Egal, ob mit oder ohne Downloadsoftware, es wird nicht gedreht, alles liegt wieder im Querformat im Verzeichnis.
Die Verbindung erfolgt mit USB-Kabel.

Gibts da einen Trick, den ich nicht kenne?

Gruß
___Jojo___ Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5501
13. Jan 2004, 15:01
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #65455
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Hi,
kein Trick....

denn gedreht wird nur das kleine "Vorschau-TIF-JPG"...nix sonst!

Die Datei selber natürlich nicht, wäre ja auch zu schön,denn die Hersteller wollen dir ja noch was verkaufen:))...beim nächsten mal!

bei teuren Profimodellen Kodak/Nikon ist es dann schon wieder anders, die haben "hochformatschalter" onBoard.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#64936] Top
 
broesel
Beiträge: 405
13. Jan 2004, 15:06
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #65457
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


naja ich weiß nicht. eigentlich war sie (für meine Verhältnisse) schon teuer genug.
was muß ich nun beachten, wenn ich ein bild in photoshop drehe und anschließend wieder speichern will. sollte es dann ungeführ genau so groß sein wie das original. ich möchte nämlich nicht von jedem gedrehten bild extra eine version als TIFF oder PSD speichern, sondern weiterin als JPG aufheben. wenn man da als qualitätseinstellung stufe 10 oder 12 nimmt wird das bild doch nur aufgeblasen?

Gruß
___Jojo___
als Antwort auf: [#64936] Top
 
broesel
Beiträge: 405
11. Feb 2004, 12:43
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #69893
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Hallo,

gestern habe ich wieder mal 6 Bilder von der EOS 10 D auf das Laptop übertragen. Einige waren im Hochformat andere im Querformat. Die Hochformatbilder wurden alle ohne mein Zutun gedreht. Warum dreht die Kamera manchmal selbst und manchmal nicht?

Gruß
als Antwort auf: [#64936] Top
 
click
Beiträge: 121
11. Feb 2004, 13:19
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #69903
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Arbeitest Du mit Mac?

click
als Antwort auf: [#64936] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17537
11. Feb 2004, 14:26
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #69923
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Hallo Jojo,

es gibt Kameras, die haben einen Neigungssensor.

Dürfte die 10D auch dazu gehören:

>Dank des eingebauten Orientierungssensors werden die Bilder dabei
>automatisch richtig im Hoch- oder Querformat angezeigt, je nachdem,
>welches Format der Fotograf bei der Aufnahme gewählt hat.

Mehr siehe hier: http://www.canon.de/pro/fot/slr/geh/eos_10d


Dieser erkennt, wenn das Gehäuse gekippt wird und schreibt bei den entsprechenden Bildern ein Orientierungs Flag in die EXIF Information des Bildes. Werden die Bilder mittels eines entsprechenden Programms heruntergeladen oder verarbeitet, sorgt dieses Flag dafür, das das Bild gedreht wird.

Das klappt meistens aber nur für eine Kipprichtung. Wenn man also sowohl hängend als auch aufgestützt hochkannt fotografiert, landet die eine hälfte auf dem Kopf.

Außerdem ist die Automatik machtlos wenn du dir z.B. für Querformat-Repros einen Aufbau machst und dann ausnahmsweise ein Hochformat als Querformat aufhängst ;-)

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#64936]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 11. Feb 2004, 14:30 geändert)
Top
 
broesel
Beiträge: 405
11. Feb 2004, 17:06
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #70001
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Hallo Thomas und click,

nein, ich arbeite am PC mit WinXP. Ich verwende auch die spezielle Canon-Software und halte die Kamera eigentlich immer in der gleichen Richtung wenn es mal Hochformatbilder sein müssen. Diesmal hat es auch wunderbar mit dem drehen geklappt, aber manchmal tut sich da nichts. Ich find das schon etwas seltsam.

Gruß
als Antwort auf: [#64936] Top
 
broesel
Beiträge: 405
14. Jun 2004, 10:16
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #90757
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Autom. Drehen von Bildern (Canon EOS 10D)


Guten Morgen

Neulich habe ich wieder über 200 Bilder von der CF in das Laptop übertragen. Diesmal habe ich nicht Canon-Software, Verbindungskabel und Kamera verwendet, sondern Canon-Software und einen 8in1 Kartenleser von Hama. Siehe da: Alle Hochformatbilder wurden mit der Canonsoftware richtig gedreht. Allerdings muß erst die ganze Bilderflut übertragen werden, bevor man ein Ergebnis anschauen kann. Schaut man vorher an kann es sein, daß noch nicht gedreht ist. Dreht man dann per Hand und die Software dreht anschließend nochmal, stimmts nicht mehr.

Gruß
broesel
als Antwort auf: [#64936] Top
 
X