hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Wortsalat
Beiträge: 67
15. Okt 2013, 13:54
Beitrag #1 von 17
Bewertung:
(4723 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo zusammen,

ich brauche jetzt mal Hilfe.

ich baue gerade in unserer modularen Dokumentation automatische Kapitelnummern ein. Es sind ca. 500 bis 600 Dateien pro Sprache. Bei der Bucherstellung werden die erforderlichen Dateien in Excel ausgewählt, in eine Liste exportiert und in InDesign mit einem Script in die Buchdatei geladen.

Die Texte in einer Datei beziehen sich teilweise auf unterschiedliche Produkte, die sich in der Regel nur in der Bezeichnung und dem Aussehen unterscheiden. Damit in einem Buch nur das benötigte Produkt erscheint, arbeiten wir in den Dateien mit unterschiedlichen Ebenen. Die Ein-/Ausblendung der Ebenen erfolgt automatisch beim Laden der Datei in die Buchdatei.

Zu der Kapitelnummerierung:
Es gibt Kapitelnummern, eine Haupt-, eine Unterüberschrift und eine identische Liste in allen Dokumenten.
Die eigentliche Nummerierung über alle Dateien im Buch geht soweit schon ganz gut.

Mein aktuelles Problem ist jedoch, das die Nummerierung auch über ausgeblendete Ebenen weiterläuft.

Das sieht dann teilweise so aus:

Dokument 10 / Letzte Überschrift

Ebene 1 (ausgeblendet) = 10.2
Ebene 2 (sichtbar) = 10.3
Ebene 3 (ausgeblendet) = 10.4

Dokument 11 / erste Überschrift

Ebene 1 (ausgeblendet) = 10.6
Ebene 2 (sichtbar) = 10.5
Ebene 3 (ausgeblendet) = 10.7

Im Buch kommt somit nach der 10.3 die 10.5 !

Kennt jemand eine Lösung?
Kann ich irgendwo einstellen, dass bei der Nummerierung nur sichtbare Ebenen berücksichtigt werden?
Top
 
X
Be.eM  M  S
Beiträge: 2965
15. Okt 2013, 14:07
Beitrag #2 von 17
Beitrag ID: #518448
Bewertung:
(4711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Antwort auf [ Wortsalat ] …Es sind ca. 500 bis 600 Dateien pro Sprache. …

Damit in einem Buch nur das benötigte Produkt erscheint, arbeiten wir in den Dateien mit unterschiedlichen Ebenen. Die Ein-/Ausblendung der Ebenen erfolgt automatisch beim Laden der Datei in die Buchdatei.


Frage zum Konzept: wenn die Produkte über Ebenen differenziert werden, was wird dann über die 500-600 Einzeldateien differenziert? Dein Problem wäre keines, wenn 1 Datei = 1 Produkt…

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
als Antwort auf: [#518445] Top
 
JoPo S
Beiträge: 455
15. Okt 2013, 14:19
Beitrag #3 von 17
Beitrag ID: #518450
Bewertung:
(4706 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Wortsalat,

du schreibst:
Es gibt Kapitelnummern, .......
Die eigentliche Nummerierung .....
Woher kommt die Kapitelnummer, was ist die "eigentliche" Nummerierung?

In deinem Beispiel ist immer Ebene 2 sichtbar. Kann es auch unterschiedliche Ebenen sichtbar geben?
Kann ein Dokument mehrfach benutzt werden? Also z.B. an 10. Stelle in der Buchfolge mit Ebene 2, an 15. Stelle nochmals mit Ebene 3?

Hast du die Möglichkeiten der Textvariablen probiert?

Salü
Joachim
als Antwort auf: [#518445] Top
 
Wortsalat
Beiträge: 67
15. Okt 2013, 16:22
Beitrag #4 von 17
Beitrag ID: #518459
Bewertung:
(4651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


@Bernd
Die Beschreibung, die am Ende entsteht, ist für modular aufgebaute Anlagen. Entsprechend den Maschinenrichtlinien muss die Doku ja immer passend zum Produkt geliefert werden. Also nur das, was auch wirklich geliefert wird. Aus diesem Grund haben wir die Doku auch modular aufgebaut.
Zu jeder Einzelkomponente kann es mehrere Dateien geben (Technische Daten, Sicherheit, Bedienung, Wartung, ..).
Daher die Anzahl der Dateien.
Einige Anlagen werden unter unterschiedlichen "Namen" und mit einem anderen Look (Farbe) vertrieben. Der Text ist identisch aber die Namen und Fotos sind unterschiedlich. Deshalb die unterschiedlichen Ebenen. Eine Ebene für den Text, die anderen für die Fotos und Produktbezeichnungen. Da die Produktbezeichnungen teilweise auch in den Überschriften stehen, gibt es auch auf den "Produkt-Ebenen" Überschriften.

Sicherlich könnte man auch pro Produkt eine Datei machen. Dann hätten wir aber Dateien, bei denen der Inhalt bis auf die Fotos und Produktnamen identisch ist. Also bei Änderungen alle Dateien aktualisieren, bei Übersetzungen alle Dateien übersetzen, ...


@Joachim
Da habe ich mich vielleicht etwas schief ausgedrückt.
Also wir haben die Kapitelnummern (Textvariable), die automatisch hochgezält werden.

Dann die Hauptüberschriften und die Unterüberschriften.

z.B.
Kapitel Nr. 1
Hauptüberschrift 1.1
Unterüberschrift 1.1.2

Mit der "eigentlichen" Nummerierung meine ich die automatische Nummerierung der Kapitel (funktioniert) und die Nummerierung bei den Überschriften (funktioniert zu 99% , hier sporadisch das Problem mit den Ebenen).

Einige Anlagen werden unter drei unterschiedlichen Namen vertrieben, daher drei Ebenen. Innerhalb eines Buches sind immer nur die zu dem Produkt passenden Ebenen sichtbar. Das geht automatisch. Das mal Ebene 1 und Ebene 3 sichtbar sind geht nicht.

Ein Dokument wird in einem Buch nicht mehrfach genutzt. Das wird durch den ersten Schritt, das automatische "Zusammenstellen" der Anlagenkomponenten und der dazugehörigen Dateien, in Excel unterbunden. Es kann also nicht sein, das die Überschrift z.B. an der ersten Stelle im Buch eine Nummer erhält und später eine andere.

Spontan fällt mir keine Lösung mit Textvariablen ein.
als Antwort auf: [#518450] Top
 
Be.eM  M  S
Beiträge: 2965
16. Okt 2013, 00:17
Beitrag #5 von 17
Beitrag ID: #518472
Bewertung:
(4584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Antwort auf [ Wortsalat ] @Bernd
Die Beschreibung, die am Ende entsteht, ist für modular aufgebaute Anlagen. Entsprechend den Maschinenrichtlinien muss die Doku ja immer passend zum Produkt geliefert werden. Also nur das, was auch wirklich geliefert wird. Aus diesem Grund haben wir die Doku auch modular aufgebaut.


Hach ja, meine Welt :-)
Wobei ich keine Anlagen dokumentiere, sondern eher überschaubarere Produkte.


Antwort auf [ Wortsalat ] Einige Anlagen werden unter unterschiedlichen "Namen" und mit einem anderen Look (Farbe) vertrieben. Der Text ist identisch aber die Namen und Fotos sind unterschiedlich. Deshalb die unterschiedlichen Ebenen. Eine Ebene für den Text, die anderen für die Fotos und Produktbezeichnungen. Da die Produktbezeichnungen teilweise auch in den Überschriften stehen, gibt es auch auf den "Produkt-Ebenen" Überschriften.


Ich habe mit diesem speziellen Feature in InDesign noch keine Erfahrungen, kenne es nur aus FrameMaker, aber… wäre es nicht möglich, die Überschriften bzw. produktspezifischen Infos nicht nur auf Ebenen zu verwalten, sondern auch als bedingte Texte? Wenn die ausgeblendet sind (aus-bedingt), dann dürften sie doch eigentlich nicht mitgezählt werden. Evtl. kann man auch mit dem (zu erweiternden) Ebenenskript die Bedingungen gleich umschalten.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
als Antwort auf: [#518459] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
16. Okt 2013, 06:59
Beitrag #6 von 17
Beitrag ID: #518473
Bewertung:
(4556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Wortsalat,

Zitat Sicherlich könnte man auch pro Produkt eine Datei machen. Dann hätten wir aber Dateien, bei denen der Inhalt bis auf die Fotos und Produktnamen identisch ist. Also bei Änderungen alle Dateien aktualisieren, bei Übersetzungen alle Dateien übersetzen, ...


Ein ganz anderer Ansatz:

Man könnte ev. auch per Skript für ein Produkt eine temporäre Ausgabedatei erzeugen, dabei bliebe dann der jetzige Arbeitsablauf erhalten und die Numerierungsprobleme sollten auch gelöst sein.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#518459] Top
 
Wortsalat
Beiträge: 67
16. Okt 2013, 08:47
Beitrag #7 von 17
Beitrag ID: #518480
Bewertung:
(4515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Guten Morgen,

@Bernd
Mit bedingten Texten kenne ich mich (noch) nicht aus. Gibt es das auch in InDesign?

@Werner Perplies
Mit temporären Ausgabedatein habe ich bis jetzt noch nicht gearbeitet. Hab zwar schon so einiges mit Scripten gelöst, aber das kenne ich noch nicht.
Ist das eine temporäre Kopie einer Datei mit den zuvor festgelegten (sichtbaren) Ebenen, die dann wie eine reguläre Datei in ein Buch eingebunden werden kann?
Also könnte ich z.B. von allen erforderlichen Dateien im Vorwege eine temporäre Arbeitsdatei erstellen und diese dann in das Buch laden?


Ich weiß ja, dass bei Indesign innerhalb eines Dokuments die Reihenfolge der Nummerierung u.a. über die Reihenfolge festgelegt wird, in der die jeweiligen Textfelder angelegt wurden. Ist das mit den Ebenen auch so, ist die Reihenfolge entscheidend, in der die Ebenen im Dokument angelegt wurden?

Grüße,
Marcel
als Antwort auf: [#518473] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
16. Okt 2013, 08:57
Beitrag #8 von 17
Beitrag ID: #518484
Bewertung:
(4508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Guten Morgen Marcel,

Zitat Mit temporären Ausgabedatein habe ich bis jetzt noch nicht gearbeitet

Mit temporärer Ausgabedatei meine ich nichts anderes, als eine neue InDesign-Datei, die den gewünschten Extrakt aus der Ursprungsdatei enthält.
Zitat Ist das eine temporäre Kopie einer Datei mit den zuvor festgelegten (sichtbaren) Ebenen, die dann wie eine reguläre Datei in ein Buch eingebunden werden kann?

Exakt, wobei ich die gewünschten Ebenen über einen Dialog in meinem Skript abfragen würde, das würde dann die Ebenenfestlegung in der Quelldatei überflüssig machen.
Zitat Also könnte ich z.B. von allen erforderlichen Dateien im Vorwege eine temporäre Arbeitsdatei erstellen und diese dann in das Buch laden?

Grundsätzlich ja, aber ich würde auch hier eine neue, temporäre Buchdatei bevorzugen.
Zitat Ich weiß ja, dass bei Indesign innerhalb eines Dokuments die Reihenfolge der Nummerierung u.a. über die Reihenfolge festgelegt wird, in der die jeweiligen Textfelder angelegt wurden. Ist das mit den Ebenen auch so, ist die Reihenfolge entscheidend, in der die Ebenen im Dokument angelegt wurden?

Das weiß ich im Moment nicht, aber man kann auf jeden Fall die Ebenen und deren Inhalte direkt ansprechen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#518480] Top
 
Wortsalat
Beiträge: 67
16. Okt 2013, 09:49
Beitrag #9 von 17
Beitrag ID: #518487
Bewertung:
(4480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Werner,

die Lösung mit den temporären Datein ist vielleicht gar nicht so schlecht.
In der Datei, die ich von Excel in InDesign einlese, steht auch der Name der erforderlichen Ebene. Somit würde der Abfragedialog schon wegfallen.
Die Namen der Dateien (inkl. Pfad), die in das Buch sollen, kommen auch alle mit.

Reichen diese Infos aus, um mit einem Script die Kopien (in einem zuvor definierten Ordner) zu erstellen?

Marcel
als Antwort auf: [#518484] Top
 
Be.eM  M  S
Beiträge: 2965
16. Okt 2013, 10:05
Beitrag #10 von 17
Beitrag ID: #518489
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Antwort auf [ Wortsalat ] @Bernd
Mit bedingten Texten kenne ich mich (noch) nicht aus. Gibt es das auch in InDesign?



Hallo Marcel,

ja, seit CS4… sonst hätte ich's nicht vorgeschlagen :-)

http://help.adobe.com/...80-2F7C80DE6849.html

Im Prinzip gibt's dieses Feature GENAU für diese Anwendung.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
als Antwort auf: [#518480] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
16. Okt 2013, 10:23
Beitrag #11 von 17
Beitrag ID: #518491
Bewertung:
(4447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Marcel,

Zitat Reichen diese Infos aus, um mit einem Script die Kopien (in einem zuvor definierten Ordner) zu erstellen?


Ich denke schon, aber solche Fragen beantworte ich gerne erst nach Sichtung konkreter Daten.

Könntest Du mir solche Dateien zur Verfügung stellen.

Bei Bedarf stelle ich auch gerne einen FTP-Zugang zur Verfügung.

Die Daten würden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#518487] Top
 
Wortsalat
Beiträge: 67
16. Okt 2013, 16:31
Beitrag #12 von 17
Beitrag ID: #518517
Bewertung:
(4371 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


So, fertig.

Ich habe mir das mit den bedingten Texten auch nochmal angesehen. Etwas rumprobiert, etwas programmiert und siehe da, es funktioniert bestens.

Ich mache es jetzt so, dass die produktspezifischen Fotos und Texte auf den Produkt-Ebenen bleiben.
Die Überschriften gibt es nur noch auf einer Ebene, die nicht an die Produkte gebunden ist.
Bei Überschriften, in denen die Produktbezeichnung steht, arbeite ich jetzt mit bedingten Texten.

Beispiel:

Name Produkt A = GerätA
Bedingung = BedGerätA

Name Produkt B = GerätB
Bedingung = BedGerätB

Name Produkt C = GerätC
Bedingung = BedGerätC

Eine Überschrift wäre dann z.B. so

12.2 Reinigung GerätA GerätB GerätC


Ich habe das vorhandene Script, mit dem ich die Produkt-Ebenen ein-/ausblende einfach mit den Bedingungen erweitert.
Wird also z.B. eine Doku für GerätA erstellt, dann werden nur die zugehörigen Ebenen eingeblendet und es wird nur die Bedingung BedGerätA sichtbar.

12.2 Reinigung GerätA



Danke für die Unterstützung
Grüße Marcel.
als Antwort auf: [#518491]
(Dieser Beitrag wurde von Wortsalat am 16. Okt 2013, 16:33 geändert)
Top
 
Be.eM  M  S
Beiträge: 2965
16. Okt 2013, 17:12
Beitrag #13 von 17
Beitrag ID: #518519
Bewertung:
(4354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Antwort auf [ Wortsalat ] So, fertig.



Danke für die Unterstützung


Prima, gern geschehen :-)

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!
als Antwort auf: [#518517] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Okt 2013, 07:02
Beitrag #14 von 17
Beitrag ID: #518529
Bewertung:
(4276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Marcel,

Zitat So, fertig.

Prima, erledigt und abgehakt. ;-)

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#518517] Top
 
mx S
Beiträge: 161
17. Okt 2013, 10:52
Beitrag #15 von 17
Beitrag ID: #518536
Bewertung:
(4246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Kapitelnummern - Ausgeblendete Ebenen


Hallo Wortsalat,

der Umfang und die Beschreibung deiner Dokumente klingen für mich so, also ob früher oder später mal ein ausgewachsenes Redaktionssystem mit Übersetzungs- und Variantenmanagement notwendig wird.

Der Fachverband für Technische Kommunikation "tekom" wäre ein erster Anlaufpunkt, in der Schweiz ist es die "tecom".

Viele Grüße
Jo
als Antwort auf: [#518445] Top
 
« « 1 2 » »  
X