[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Automatisches Gliedern von Zahlen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Automatisches Gliedern von Zahlen

derRing
Beiträge gesamt: 15

29. Dez 2011, 10:57
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(4614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Indesign-Hilfe-Gemeinde,

ich bräuchte Hilfe bei folgendem Problem:

In einem Katalog habe ich Bestellnummern mit 13 Stellen.
Diese kommen aus einer Datenbank ohne Zwischenräume, sollen aber im Katalog in bestimmten Gruppen gegliedert sein:

00 000 00 000 000

Gibt es eine einfache Lösung dafür, eventuell ein Script?

Ich arbeite mit Indesign CS 5 auf Mac.

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe.
Christian
X

Automatisches Gliedern von Zahlen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

29. Dez 2011, 11:30
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #487056
Bewertung:
(4598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Am einfachsten wäre ein Absatzformat wie im beiliegenden Dokument, das ein sperrendes Zeichenformat per Grep-Stil anwendet.
Damit würden alle 13-stelligen Zahlen auch nachträglich korrekt gesperrt.

Es gibt aber einige Erfahrungsberichte, dass Grep-Stile in umfangreichen Dokumenten die Performance gehörig beeinträchtigen. Daher kann es sein, dass dieser Ansatz für Sie nicht in Frage kommt, je nach Umfang des Katalogs.

Berichten Sie doch mal von Ihren Erfahrungen.


als Antwort auf: [#487054]
Anhang:
artikelnummer.indd.zip (51.2 KB)

Automatisches Gliedern von Zahlen

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1708

29. Dez 2011, 11:32
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #487057
Bewertung:
(4595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eventuell sollte ein GREP-Stil im Absatzformat ausreichen. Versuche einfach die Laufweite bestimmter Ziffern nach einer bestimmten Anzahl Ziffern zu ändern. (ungetestet) Wahrscheinlich wird die Performance von ID bei großen Dokumenten dadurch ausgebremst.

Voraussetzung ist: es sind immer genau 13 Ziffern und es gibt keinerlei Abweichungen bezüglich der Stellenzahl.

Allerdings sind vier Änderungen pro Zahl nötig. Vielleicht lässt es sich doch nicht wirklich per GREP-Stil erschlagen und du brauchst doch ein GREP S&E oder ein Find-Change-by-Skript.

Dann müsstest du dir ein GREP S&E hier im Forum suchen. Am ehesten wirst du in diesem Fall unter GREP Telefonnummer fündig.



<Edit:>
Dann hat Gerald ja die passende Lösung bereits geliefert. Und ich war gar nicht soweit davon entfernt.
Wink
</Edit:>


als Antwort auf: [#487054]
(Dieser Beitrag wurde von pixxxelschubser am 29. Dez 2011, 11:41 geändert)

Automatisches Gliedern von Zahlen

derRing
Beiträge gesamt: 15

29. Dez 2011, 12:02
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #487061
Bewertung:
(4558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wow, das ging ja schnell...

Vielen Dank erst einmal - ich bin leider ein völliger GREP-Neuling.

Habe das aber gleich ausprobiert und festgestellt, dass es nur funktioniert wenn der Absatz beendet wird. Die Ziffernfolge ist aber leider in Tabellenzellen ohne Absatzende, momentan verpufft es also irgendwie.

Es wird ein etwa 100-seitiger Katalog werden, ca. 1200 Artikelnummern sind zu ändern – ausnahmslos 13 Stellen.
Rein gefühlsmäßig wäre mir eine Suchen-und-Ersetzen-Lösung lieber, die Performancewarnungen bzgl. des GREP-Stils machen mir ein wenig Angst davor, das mitten in der Produktion das Programm dann einschläft …

Vielen Dank aber trotzdem für die Hilfe, ich fürchte ich werde mich in das GREP-Thema einlesen müssen.

Christian


als Antwort auf: [#487057]

Automatisches Gliedern von Zahlen

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

29. Dez 2011, 12:18
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #487063
Bewertung:
(4550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

man könnte die Gliederung auch mit
einem verschachtelten Format machen.

Vielleicht geht das ja dann schneller?

Auf dem Screenshot sind nicht alle
Verschachtelungen drauf.
Aber es zu ergänzen ist keine Schwierigkeit -
dank der Vorschau.


Gruß
Quarz

-------------------------------------------
Win7/64 Prof. | InDesign CS5 7.04



als Antwort auf: [#487057]
Anhang:
verschachteltes Format.gif (27.7 KB)

Automatisches Gliedern von Zahlen

derRing
Beiträge gesamt: 15

29. Dez 2011, 12:29
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #487066
Bewertung:
(4544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

das funktioniert super!!!
Vielen Dank dafür.

Damit gibt es hoffentlich auch keine Performance-Probleme.

Ich probiere das heute nachmittag mal mit ein paar Seiten und berichte, ob es geklappt hat.

Vielen Dank jedenfalls noch einmal!
Christian


als Antwort auf: [#487063]

Automatisches Gliedern von Zahlen

derRing
Beiträge gesamt: 15

29. Dez 2011, 13:18
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #487069
Bewertung:
(4493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Quarz,

das klappt perfekt.

Vielen Dank nochmal dafür!

Christian


als Antwort auf: [#487063]

Automatisches Gliedern von Zahlen

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1708

29. Dez 2011, 13:34
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #487073
Bewertung:
(4476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo derRing,
hast du auch die anderen Zahlen in deinem Dokument überprüft? Wie verhält es sich, wenn sich mit „Quarz's Methode“ noch andere Zahlen vor oder nach deiner zu formatierenden Ziffernfolge auftreten? Für genaue Aussagen liegen einfach zu wenige Infos deinerseits vor.

By the way, wenn man Geralds GREP exakt auf die 13 Ziffern abstimmt, dann funktioniert es auch in Tabellen. Und es wird keine andere Zahl (die im gleichen Absatz vorkommen kann und nicht 13 Ziffern lang ist), beeinflusst.
siehe Anhang

Edit: noch ein ergänzendes Bild angehängt


als Antwort auf: [#487069]
(Dieser Beitrag wurde von pixxxelschubser am 29. Dez 2011, 13:47 geändert)

Anhang:
13artikelnummerGesperrt_eigener GREP.zip (58.5 KB)   13_Ziffern_gesperrt.png (70.0 KB)

Automatisches Gliedern von Zahlen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

29. Dez 2011, 14:35
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #487077
Bewertung:
(4443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn (wovon ich inzwischen ausgehe) sichergestellt ist, dass immer nur exakt eine Artikelnummer pro Absatz vorkommt, sind verschachtelte Formate deutlich besser als Grep-Stile.
Ansonsten kann man das \D in meinem Grep-Stil gegen $ austauschen.
\D ist ein Zeichen, das keine Ziffer ist. $ ist das Ende vom Absatz.


als Antwort auf: [#487073]

Automatisches Gliedern von Zahlen

derRing
Beiträge gesamt: 15

29. Dez 2011, 17:09
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #487090
Bewertung:
(4396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo pixelschubser und Gerald,

für meinen Zweck war das mit den verschachtelten Formaten die richtige Lösung, weil definitiv nichts anderes im entsprechenden Absatz bzw. in der entsprechenden Tabellen-Zelle vorhanden war (und ich dieser Methode ehrlicherweise gefühlsmäßig näher stehe – ich kenne mich einfach noch nicht gut aus mit den GREP-Sachen)

Ich bin aber trotzdem beeindruckt von euren extra erstellten GREP-Stilen. Ich werde sie in diesem Fall nicht benutzen, aber ich freue mich darüber, eine Lösung für andere, ähnliche Fälle dadurch schon parat zu haben. Ausprobiert habe ich es, und es funktioniert auch super – speziell dann, wenn tatsächlich andere Zahlen außenrum im Absatz sind (auch dieses Problem hatte ich schon einmal, da war der Umfang nur so gering, dass ich es „von Hand“ gelöst habe).

In jedem Fall nochmals vielen Dank für die Hilfe.
Viele Grüße
Christian


als Antwort auf: [#487073]
X