[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kreher
Beiträge gesamt: 5

5. Mär 2007, 14:46
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(68807 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesigner,
ich habe einen Katalog mit Preisangaben layoutet (jeder Preis ist ein einzelnes Textfeld) Jetzt müssen alle Preise geändert werden! Gibt es ein PlugIn dasss es mir ermöglicht dies irgendwie zu automatisieren???
X

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5860

5. Mär 2007, 14:54
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #279889
Bewertung:
(68767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat jeder Preis ist ein einzelnes Textfeld

– Meinst du mit "Textfeld" eine Tabellenzelle oder einen Textrahmen?
– Sind die Preise als Excel-Tabelle in InDesign importiert worden?
– Handelt es sich um eine Tabelle oder um viele Einzeltabellen im Dokument?
– Mit welcher ID-Version arbeitest du?

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#279888]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kreher
Beiträge gesamt: 5

5. Mär 2007, 15:24
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #279895
Bewertung:
(68750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
es sind einzelne Textfelder, die Preise habe ich "zu Fuß" eingegeben.
Ich arbeite mit CS2
Gruß
Sylvia


als Antwort auf: [#279889]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

5. Mär 2007, 15:37
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #279897
Bewertung:
(68740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo sylvia,

und wie sollte man sowas automatisieren können? ;-(
man hat keine tabelle oder textdokument das man austauschen kann, es sind verschieden preise die (wie?) geändert werden sollen.
man könnte es über suchen und ersetzen versuchen, aber dann kann man es meiner meinung nach auch von hand machen.

gruß kurt


als Antwort auf: [#279895]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5860

5. Mär 2007, 15:42
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #279899
Bewertung:
(68737 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich schließe mich Kurt an.

Es ist immer wieder das gleiche Problem: Das Dokument ist fertig, und dann kommen Änderungen. Deshalb sollte im Vorfeld (d.h. vor der Dokumenterstellung) abgeklärt werden, was an Änderungen kommen könnte und dementsprechend geplant werden.

Wären die Preise als Excel-Tabelle in InDesign platziert worden, wäre eine Aktualisierung mit einem Script und ein paar Mausklicks erledigt...

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#279897]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4622

5. Mär 2007, 15:50
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #279901
Bewertung:
(68735 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Antwort auf: Wären die Preise als Excel-Tabelle in InDesign platziert worden, wäre eine Aktualisierung mit einem Script und ein paar Mausklicks erledigt...


Es ist davon auszugehen, dass hier keine zusammenhängende Preisliste gemeint ist. > Ein Importieren aus Excel und ein aktualisieren mit einem Script scheiden hier aus, da die einzelnen Preisrahmen hierzu all miteinander verbunden sein müssten. Je nach Aufgabenstellung, Häufigkeit der Preise, verschiedene Layouts ... hätte man den Preisen einen Container via Databasepublishing-Tool zuweisen können. Jetzt bleibt in der Tat nur noch Handarbeit.

@ Silvia: Hast du deine Preise sauber durchformatiert? Gibt es da Effekte wie doppelte Konturlinien, große und kleine Preise, Nachkommastellen über dem Strich? Evtl. könnte man das ein wenig automatisieren, falls dies auch zu Fuß geschehen ist.
Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#279899]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 5. Mär 2007, 15:58 geändert)

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kreher
Beiträge gesamt: 5

5. Mär 2007, 16:36
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #279913
Bewertung:
(68713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die "Preisschilder" (Textrahmen) sind alle identisch formatiert. Jeder Preis steht einzeln am Produkt, schon deshalb kann es keine Tabelle sein. Es sind ca 800 Preise in Euro die jetzt für Großbritannien in Pfund aus einer Excel Preisliste übertragen werden sollen. Die Kollegen in USA arbeiten mit einem PlugIn das AutoPrice for InDesign heißt. Ist aber natürlich alles auf englisch! Ich dachte, es gäbe eine deutsche Alternative!
Dank an Alle!


als Antwort auf: [#279901]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4622

5. Mär 2007, 17:14
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #279925
Bewertung:
(68703 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
lt. Herstellerseite handelt es sich hier ebenfalls um ein Databasepublishing-Tool, dass es allerdings nur für Indesign CS zu geben scheint?! > Genau sowas meinte ich. Aber hier ist es auch sinnvoll die "placeholders" bereits zu Beginn zu vergeben, da das zurückschreiben (Voraussetzung bidirektional) in die Datenbank meist mit erheblichen Aufwand verbunden oder dann doch nicht kompatibel zum eigentlichen Aufbau der Liste ist.
Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#279913]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5860

5. Mär 2007, 17:26
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #279928
Bewertung:
(68698 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Läuft lt. Herstellersite auch mit CS2, klingt durchaus interessant. Aber Preise... nur auf Anfrage...!

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#279925]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Stibi
Beiträge gesamt: 751

5. Mär 2007, 21:59
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #279982
Bewertung:
(68662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sylvia,
schade dass Du keine näheren Angaben über die Art des Layouts gemacht hast, sonst könnte ich Dir sicher ein paar konkretere Tipps geben. Was mich dabei am meisten interessiert ist: Wie ordnest Du denn nun die neuen Preise der Excel Liste Deinem Layout zu? Gibt es Artikelnummern, mit denen Du abgleichen/kontrollieren kannst oder Seitennummern oder sonstige Standangaben? Stehen die Textrahmen mit den Preisen auf den Abbildungen der Artikel? Oder auf Weiß? Hast Du für die Auszeichnung der Preise Absatzstile verwendet?
Kannst Du eine Seite genau beschreiben oder einen Screenshot posten? Es gibt sicher eine Menge Hilfestellungen, aber so ins blaue hinein ist es schwierig.
Ein Tipp allerdings ist auf jeden Fall: versuche nicht, die Preise einzeln von Hand zu ersetzen und die alte Form weiter zu behalten. Spätestens bei der nächsten Änderung wirst Du wieder Lehrgeld in Form von Zeitverschwendung bezahlen. Dann, wenn ein Update der Preisliste kommt, die Preise auch noch in Euro gesetzt werden müssen usw. usw. Dann kannste wieder von vorne anfangen. Lieber jetzt mal über eine neue Struktur nachdenken, sowas lohnt sich immer.

aufmunternde Grüße
Stibi

PS. den Screenshots nach zu urteilen sind die Preise im InDesign für AutoPrice getaggt, also schon von vornherein für einen Austausch vorbereitet. http://www.xclusive.com.au/...ss.asp?item=22001367 Das Tool würde Dir also jetzt auch nicht weiter helfen.

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#279913]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kreher
Beiträge gesamt: 5

6. Mär 2007, 21:20
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #280189
Bewertung:
(68609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stibi,
danke für deine engagierte Antwort!
Dazu noch folgendes: die Datei gliedert sich in diverse Ebenen:
1. Bildebene in der ausser Bildern auch die Artikelnummern und Musterseitenelemente enthhalten sind.
2. Textebenen, je Sprache eine
3. Preisebenen, je Sprache/Währung eine
Ich habe also meine Preise separat auf einer Ebene, jeweils in einem einzelnen Textrahmen.
In meiner Excel Tabelle stehen die Preise in einer Zeile mit den Artikelnummern.
Jetzt wüsste ich nur gerne wie der Knochen zum Hund kommt!

Gruß
Sylvia


als Antwort auf: [#279982]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Stibi
Beiträge gesamt: 751

7. Mär 2007, 01:11
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #280212
Bewertung:
(68594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir kommen langsan voran, allerdings sind noch ein paar entscheidende Fragen nicht beantwortet:

1. Stehen die Artikel auf deinen Seiten ungefähr in der Reihenfolge, wie Sie auch in der Liste stehen oder bunt verteilt über die Seiten?
2. gibt es ein Layoutraster, dh. stehen die Textfelder mit den Preisen auf allen Seiten immer an den gleichen Stellen?

Falls Du 2. mit Ja beantworten kannst, kannst Du ja auch auf der Musterseite Hilfslinien für die Textfelder mit den Preisen anlegen, das würde den folgenden Vorgang erleichtern.

Falls Du bei 1 sagen kannst: ja in der gleichen Reihenfolge, bist du bald "zu hause"....

-- Du legst eine neue Ebene für die neuen Preise an und sperrst alle anderen.
-- Du legst auf der Musterseite für diese Ebene Hilfslinien an, die die Größe und den Stand der späteren Textrahmen genau bestimmen.
(falls kein festes Raster vorliegt, musst Du halt ohne die Hifslinien auskommen)
-- Du exportierst die Excel Datei (also die beiden Spalten mit der Artikelnummer und dem Preis) als Textdatei (alternativ kannst Du Dir auch die Excel Datei direkt importieren, dann musst du aber beim Import genau angeben von wo bis wo du importierst)
-1- Du importierst diese Datei in einen Textrahmen auf der neuen Preisebene. Da sollte dann sowas stehen wie: 0834 TAB 12,35$ RETURN 0835 TAB 124,78$ RETURN usw.... die ganze Liste halt in einem Textfeld erst Art. Nummer, dann Preis.
-2- Du machst ein Suchen/Ersetzen in diesem Textfeld: Suchen nach TAB, ersetzen mit Harter Zeilenumbruch.
-3- Du formatierst den ganzen Textblock mit Deinem Format für Preise, nennen wir das Absatzformat mal Preis.
-- Du legst ein neues Zeichenformat an, nennen wir es artikelnummer, da kannst du eine beliebige Schrift nehmen und eine beliebige Farbe (rot ist gut und auffällig!)
-4- du änderst das Absatzformat "Preis" jetzt folgendermaßen: Bei Umbruchoptionen legst fest "Absatzbeginn: Im nächsten Rahmen"
-5/6- und unter Initialen und verschachtelte Formate machst Du ein neues verschachteltes Format: "artikelnummer über 1 Harter Zeilenumbruch" (schreckliches Deutsch, aber das wird dann da so stehen)

Jetzt kannst du loslegen: entweder hast du vorher Deine Textfelder leer aufgezogen und füllst sie jetzt eines nach dem anderen (auf das Überlauf + unten klicken und mit gedrückter Wahltaste von Textfeld zu Textfeld klicken) oder ziehst Dir jetzt ein Textfeld nach dem anderen auf mit "geladenem" Cursor, das hängt halt stark von dem konkreten Layout ab. 800 Preise sollten so in einer Stunde "gegessen" sein.

Durch die roten Artikelnummern (alles was vor dem Harten Zeilenumbruch steht) kannst Du sicherstellen, dass alle Preise auch an der richtigen Stelle landen. Und alles hängt "an einem Faden"
-7- Wenn die Preise richtig zugeordnet sind, änderst du schnell noch die Farbe des Zeichenformats artikelnummer auf "keine farbe" und schwupp sind sie unsichtbar. (aber noch da, für die nächste Änderung!!) So kann man auch eine komplett neue Liste einfließen lassen, bei gleicher Reihenfolge ohne Änderung, wenn Artikel wegfallen oder neu kommen muss mal halt an der Stelle kucken. Sichtkontrolle kannst Du nicht vermeiden.

Für die -Ziffern- hier oben hab ich Dir nen Screenshot gemacht, kuckst du hier!

Klappt's jetzt?
Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#280189]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

Kreher
Beiträge gesamt: 5

7. Mär 2007, 15:10
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #280369
Bewertung:
(68540 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stibi,
wow, was für eine Denkleistung!!! Dazu wäre ich bei dem Katalogstress gar nicht fähig, super Idee!
Jetzt muss ich sehen wie das zu meinem Layout passt. Die Preise stehen auf jeder Seite anders bunt verteilt und die Reihenfolge stimmt nur zu 90% – immerhin! Ich denke die Arbeit lohnt sich, schon wegen der anderen Währungen und der nicht auszuschließenden Preisänderungen bis zur nächsten Katalogauflage.

Vielen Dank! Ich werde zu gegebener Zeit eine Erfolgsmeldung machen!

Gruß
Sylvia


als Antwort auf: [#280212]

Automatisierung, Verknüpfung mit Excel

TooM
Beiträge gesamt: 2

30. Aug 2010, 19:50
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #450194
Bewertung:
(57093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo,

also ich habe mal ein Makro geschrieben, um Excel-Tabellen (also Excel 2007), Bereiche direkt in ein neues InDesign Dokument überzuführen.
Die Formate und Spaltenbreiten werden zum Teilübernommen.
Auch die Formate "Fett", "Kursiv", Unterstrichen und die Zahlen-Formate in Excel, wenn gerechnet wird.

Das Makro gibt unter http://www.stallwanger.net -> download -

Vielleicht hilfts ja, um mal schnell Tabellen zu stellen.


als Antwort auf: [#280369]
X
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
18.06.2019 - 19.06.2019

Effiziente Medienproduktion mit InDesign und Photoshop

Leipzig
Dienstag, 18. Juni 2019, 09.30 Uhr - Mittwoch, 19. Juni 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wie arbeiten Sie mit Colormanagement in InDesign? Wie gelangen Sie rascher zu einer flexiblen Dateivorlage? Welche Prozesse im Umgang mit Texten, Bildern oder Tabellen lassen sich eleganter gestalten, welche automatisieren? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Profiwerkzeugen für Typo und Layout deutlich schneller und effizienter arbeiten können – auch im Team und mit Kunden!

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-next-generation-publisher/

Zweitägige Weiterbildung zum Next Generation Publisher
Veranstaltungen
19.06.2019

Leipzig
Mittwoch, 19. Juni 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Die Schulung richtet sich an erfahrene Designer/-innen und PrePress-Profis, die mit InDesign CS6 oder CC arbeiten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Profiwerkzeugen für Typo und Layout deutlich schneller und effizienter arbeiten können – auch im Team und mit Kunden! Wertvolle Tipps aus der Praxis runden die Schulung ab, damit Sie auf anspruchsvolle Aufgaben eine Antwort mit InDesign kennen.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/indesign-schulung-next-generation/

InDesign Schulung für Fortgeschrittene