[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Automatisierung bei Objekt-Änderungen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

drurie
Beiträge gesamt: 38

5. Mär 2009, 16:06
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2400 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

entschuldigt, dass ich das hier mache, aber ich finde diese bescheuerte Anleitung nicht (wieder).

Undzwar:

Ich habe vor einiger Zeit (evtl. sogar hier) gelesen, dass es ein Script oder eine Funktion gibt, die mir folgendes erlaubt:

Ich habe z.B. einen Button, bestehend aus farbigem Kreis, Textfeld darüber mit "Preis-Kracher" in 16pt und in Meta. Das ganze 15° gedreht.

Nun kommt dieser Button etliche Male im Dokument vor.

Wenn ich jetzt den allerersten Button im Dokument ändere (z.B. aus Meta macht Frutiger, Schrift soll jetzt schwarz und nicht mehr rot), sollen automatisch ALLE Buttons angepasst werden.
Natürlich habe ich das vorher alles so eingegeben. Ich meine nicht, dass es im Nachhinein möglichst einfach gehen soll, sondern dass es vorher so programmiert wurde.

Ich denke, das ist verständlich.

Wenn Jemand weiß, was ich meine und nen Link dazu hat, DANKE.

Egal nach welchen Schlagwörtern ich gesucht habe, ich finde dazu nichts. Aber ich weiß, dass es da was gibt :)

Gruß
Peter

(Dieser Beitrag wurde von drurie am 5. Mär 2009, 16:06 geändert)
X

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

5. Mär 2009, 16:23
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #388276
Bewertung:
(2394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

Du brauchst Objektstile, Absatzformate, Zeichenformate. Bitte lies Dir die entsprechenden Kapitel in der Hilfe durch.

Gruß
Michael

P.S.: Dieser Hinweis erscheint mir so banal, dass Du bestimmt etwas ganz anderes meinst.


als Antwort auf: [#388272]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 5. Mär 2009, 16:27 geändert)

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

5. Mär 2009, 16:39
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #388277
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo peter,

vielleicht auch mal nach der pipette in der hilfe schauen.

gruß kurt


als Antwort auf: [#388272]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

5. Mär 2009, 17:04
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #388283
Bewertung:
(2371 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

ist der Button immer gleich?

Da ich meine Kunden hinsichtlich Änderungen dieser Art in letzter Sekunde viel zu gut kenne, habe ich mir inzwischen angewöhnt, etwas anders vorzugehen:

Ich lege Buttons, Vignetten etc. zwar in InDesign an, exportiere sie aber dann als PDF. Dieses PDF platziere ich im ID-Dokument. Wenn jetzt eine Änderung kommt, ändere ich den ursprünglichen Button in ID und ersetze einfach das PDF am ursprünglichen Speicherort. ID aktualisiert dann alle Instanzen beim Öffnen des Dokumentes…

Hat mir beim vorletzten Job mindestens einen Arbeitstag gespart :-)


als Antwort auf: [#388277]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

drurie
Beiträge gesamt: 38

5. Mär 2009, 18:21
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #388305
Bewertung:
(2345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@mediteran

Die Idee ist auf jeden Fall schon anwendbar. Danke für den Tipp!

Aber ich meine immernoch ein "Plug-In" in InDesign selber, das soetwas steuert ... ich bin doch nich auf den Kopf gefallen und denk mir das aus! :)

Absatz- Zeichen- etc- Formate sind mir wohl bekannt, auch die Pipette wird abundzu verwendet.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#388283]
(Dieser Beitrag wurde von drurie am 5. Mär 2009, 18:22 geändert)

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

5. Mär 2009, 21:01
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #388310
Bewertung:
(2316 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ drurie ] Wenn ich jetzt den allerersten Button im Dokument ändere (z.B. aus Meta macht Frutiger, Schrift soll jetzt schwarz und nicht mehr rot), sollen automatisch ALLE Buttons angepasst werden.

Wenn das alles ist (nur Änderung der Schrift), ändert man entweder das Absatzformat direkt oder kann, nach manueller Änderung, den Befehl "Format neu definieren" wählen. Sitzt im Bedienfeldmenü von "Absatzformate".


als Antwort auf: [#388272]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

5. Mär 2009, 21:20
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #388314
Bewertung:
(2311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: ändert man entweder das Absatzformat…

Hier (wie auch schon bei Michaels Beitrag) stellt sich natürlich die Frage, ob Absatzformate überhaupt zur Verwendung kamen.
Ich selbst lege für einfache Vignetten, Buttons etc. auch keine Absatzformate an, sondern gehe den oben beschriebenen Weg via PDF.

[offtopic] Fragt mich jetzt bloß nicht, warum ich nicht ID in ID platziere. Das ist ein rotes Tuch für mich, über das ich mich hier auf HDS mal auslassen werde, wenn ich etwas mehr Zeit habe. [/offtopic]


als Antwort auf: [#388310]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

6. Mär 2009, 09:12
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #388325
Bewertung:
(2223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
warum der Umweg über PDF und nicht gleich ein ID-Dok. platzieren?


als Antwort auf: [#388314]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

6. Mär 2009, 09:58
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #388331
Bewertung:
(2205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

Antwort auf [ mpeter ] warum der Umweg über PDF und nicht gleich ein ID-Dok. platzieren?

Genau diese Frage habe ich erwartet. Deshalb ja mein Hinweis in obigem Beitrag:

Zitat von mediteran [offtopic] Fragt mich jetzt bloß nicht, warum ich nicht ID in ID platziere. Das ist ein rotes Tuch für mich, über das ich mich hier auf HDS mal auslassen werde, wenn ich etwas mehr Zeit habe. [/offtopic]


Weil es einfach nicht funktioniert, und zwar zumindest von ID 5.0.4 bis ID 6.0.0. Absturz von InDesign beim PDF-Export und damit häufig gleichzeitig auch zerschossene InDesign-Dateien, die sich nicht mehr öffnen lassen. Häufig auch Absturz von InDesign beim Blättern im Dokument bei Bildschirmanzeige in hoher Qualität.

Gleiche Symptome auf verschiedenen Rechnern (siehe Signatur), ohne erkennbares Muster, bei welchen Dateien es zum Absturz kommt oder nicht. Auf jeden Fall sind je nach Job 30-50% der Dateien davon betroffen.

Ausgangssituation: In InDesign gesetzte "Module" in Größen von 1/3, 1/2 oder 1/1 Seite, natürlich bilderlastig. Diese dann in ein neues InDesign-Dokument auf den endgültigen Seiten platziert. Hier kommen nur noch Fußleisten, Seitenzahlen etc. hinzu. Diese Dateien waren anfangs ca. 30 Seiten (immer A4) groß, nach dem ersten Auftreten des Problems (Abstürze) habe ich den Umfang der Dateien auf 8-10 Seiten reduziert. Damit hat sich zwar auch die Absturzquote reduziert, aber eben nicht auf Null.

Das hat mich so viele schlaflose Nächte gekostet (Druckereien wollen ja i.d.R. morgens um 6 oder 7 Uhr die Daten haben), dass ich zum "alten Weg" über PDF zurückgekehrt bin. D.h. die "Module" über "Batch Convert" ordnerweise als PDF exportieren und dann die PDFs auf den endgültigen Seiten platzieren. Damit kann ich auch locker ID-Dokumente mit 50-60 Seiten auf einen Rutsch in PDF exportieren. Und zwar ohne Abstürze, Kopfschmerzen usw.


als Antwort auf: [#388325]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

6. Mär 2009, 10:32
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #388336
Bewertung:
(2186 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf.
Falls Du mal Zeit hast, das an einem Deiner Problemjobs zu testen: Was passiert, wenn während des PDF-Exports die verlinkten ID-Dateien geöffnet sind? Nur eine Vermutung (nach meinen Buch-PDF-Export-Beobachtungen ...).


als Antwort auf: [#388331]

Automatisierung bei Objekt-Änderungen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

6. Mär 2009, 10:42
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #388339
Bewertung:
(2172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,

ich werde es nächste Woche mal testen, sehe aber darin kaum eine praktikable Lösung. Bei z.B. 30 Seiten müsste ich bis zu 90 Dateien gleichzeitig öffnen…

Der zusätzliche Zeitaufwand für den PDF-Export der Einzeldokumente (Module) ist aufgrund des Batch-Exportes minimal. Dafür lassen sich später PDFs wesentlich schneller platzieren als ID-Dokumente. Nach dem Platzieren von 20 oder 30 Modulen im INDD-Format ist nämlich der sich drehende Beachball Hauptelement auf dem Bildschirm.

Ich sehe bisher nur Nachteile beim Platzieren von INDD in INDD. Leider.


als Antwort auf: [#388336]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/