[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12177

18. Okt 2019, 14:36
Beitrag # 16 von 52
Beitrag ID: #572403
Bewertung:
(907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Die eigentlichen -o Parameter für cupsfilter sind jedoch identisch zu denen von lp und von daher eben in dessen manpage zu finden: man lp


Von dort habe ich sie mir abgespickelt.

Auch Parameter für die Ränder und die Seitenorientierung (Porträt):
Code
cupsfilter -i text/plain -o portrait -o media=A4 -o page-left=40 -o page-right=40 -o page-top=40 -o page-bottom=40 $1 > $(basename $1 .txt).pdf 2> /dev/null 


Einen Parameter verstehe ich allerdings noch nicht: die "2" nach ".pdf".
Weißt Du, Thomas, was der bewirkt?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#572401]
Hier Klicken X

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12177

18. Okt 2019, 14:40
Beitrag # 17 von 52
Beitrag ID: #572404
Bewertung:
(905 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Einen Parameter verstehe ich allerdings noch nicht: die "2" nach ".pdf".


Ah!
Eine gute Seele hat mich auf folgende Info hingewiesen: https://askubuntu.com/...does-2-dev-null-mean

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#572403]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

20. Okt 2019, 15:51
Beitrag # 18 von 52
Beitrag ID: #572426
Bewertung:
(824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich habe mich jetzt endlich intensiver mit dem cupsfilter beschäftigt, aber bisher ohne Erfolg.

Ich habe dein Shellscript

Code
cupsfilter -o 'media=A4' $1 > $(basename $1 .txt).pdf 2> /dev/null 

in Hazel eingebunden. Es passiert aber schlicht überhaupt nichts.

Allerdings scheint mir – nach allem, was ich bisher im Web dazu gefunden habe – ein Syntaxfehler drinzustecken. Meines Erachtens muss es media=A4 ohne die einfachen Anführungszeichen heißen.

Wenn ich das Shellscript ohne die einfachen Anführungszeichen einbinde, erhalte ich eine Fehlermeldung:

Code
2019-10-20 14:38:34.895 hazelworker[32033] AIPA1A_ab.txt: Rule TXT to PDF and Move matched. 
2019-10-20 14:38:34.909 hazelworker[32033] [Error] Shell script failed: Error processing shell script on file /Volumes/Task Disk/Cupsfilter Test/TXT Input/AIPA1A_ab.txt.
2019-10-20 14:38:34.910 hazelworker[32033] Shellscript exited with non-successful status code: 1

Ich habe an mehreren Stellen gelesen, dass man CUPS aktivieren muss. Dies habe ich mit dem Terminal-Befehl cupsctl WebInterface=yes getan, aber auch ohne Erfolg.

Scheinbar fehlt mir noch irgendetwas Wesentliches, damit cupsfilter überhaupt läuft…

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572396]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18202

21. Okt 2019, 02:33
Beitrag # 19 von 52
Beitrag ID: #572431
Bewertung:
(803 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hllo Ralf,

die einfachen Anführungszeichen sind eigentlich schon richtig, da eben nicht Cupsfilter direkt ausgeführt wird, sondern von der Bash mit Parametern befüllt wird.

Probiers erstmal ohne Hotfolder, nur mit einer Datei im terminal:

Code
cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\  Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/PDF\ Output/AIPA1A_ab.pdf 


Das sollte wie gewünscht ein PDF aus

/Volumes/Task Disk/Cupsfilter Test/TXT Input/AIPA1A_ab.txt

im Verzeichnis

/Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/PDF\ Output/
(sofern das bei dir PDF Output heißt)
die Datei AIPA1A_ab.pdf

erzeugen.

Evtl. lags nur an den nicht escapten Leerzeichen in den Pfaden ...


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572426]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

21. Okt 2019, 15:52
Beitrag # 20 von 52
Beitrag ID: #572434
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

dein Terminal-Befehl funktioniert auch nicht. Hier das Ergebnis im Terminal:

Code
MacMini-Server:~ rhobirk$ cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/PDF\ Output/AIPA1A_ab.pdf 

cupsfilter: Only one filename can be specified.
Usage: cupsfilter [ options ] [ -- ] filename

Ich habe es zwischenzeitlich auch mit dem Applescript und der kompilierten Version von txt2pdf von Smudge aus dem Hazel-Forum versucht. Kein Erfolg, es tut sich nichts.

Anschließend habe ich es mit dem Shell Script von MacOCD aus dem Hazel-Forum versucht. Es produziert leere PDFs (zero bytes).

Anmerkung bzgl. des Escapens der Leerzeichen im Dateipfad: Das spielt bei Hazel keine Rolle, da Hotfolder wie auch Zielfolder über das Hazel-Interface ausgewählt werden. Ich habe schon seit Jahren Hazel-Rules mit eingebundenen Shell- und Applescripts, die problemlos laufen.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572431]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12177

21. Okt 2019, 19:39
Beitrag # 21 von 52
Beitrag ID: #572437
Bewertung:
(731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was passiert mit

Code
cupsfilter -o 'media=A4' /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt > /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.pdf 2> /dev/null 


bzw.

Code
cupsfilter -o 'media=A4' "/Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt" > "/Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.pdf" 2> /dev/null 


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#572434]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

21. Okt 2019, 21:54
Beitrag # 22 von 52
Beitrag ID: #572438
Bewertung:
(710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

beim ersten Befehl wird ein leeres PDF mit 896 bytes erzeugt.

Beim zweiten Befehl kommt

Code
No such file or directory 

Exakt die gleichen Ergebnisse, wenn ich die einfachen Anführungszeichen bei media=A4 lösche.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572437]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18202

21. Okt 2019, 23:04
Beitrag # 23 von 52
Beitrag ID: #572439
Bewertung:
(700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was gibt denn im Terminal ein

cupsfilter -h

aus?

Oder

man cupsfilter

?
Jeweils mit Return dahinter?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572438]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

21. Okt 2019, 23:10
Beitrag # 24 von 52
Beitrag ID: #572440
Bewertung:
(694 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
cupsfilter -h

Code
MacMini-Server:~ rhobirk$ cupsfilter -h  
cupsfilter: Unknown option “h”.
Usage: cupsfilter [ options ] [ -- ] filename
Options:
--list-filters List filters that will be used.
-D Remove the input file when finished.
-P filename.ppd Set PPD file.
-U username Specify username.
-c cups-files.conf Set cups-files.conf file to use.
-d printer Use the named printer.
-e Use every filter from the PPD file.
-i mime/type Set input MIME type (otherwise auto-typed).
-j job-id[,N] Filter file N from the specified job (default is file 1).
-m mime/type Set output MIME type (otherwise application/pdf).
-n copies Set number of copies.
-o name=value Set option(s).
-p filename.ppd Set PPD file.
-t title Set title.
-u Remove the PPD file when finished.
MacMini-Server:~ rhobirk$

man cupsfilter

Code
MacMini-Server:~ rhobirk$ man cupsfilter  

-U user
Specifies the username passed to the filters. The default is the
name of the current user.

-c config-file
Uses the named cups-files.conf configuration file.

-d printer
Uses information from the named printer.

-e Use every filter from the PPD file.

-i mime/type
Specifies the source file type. The default file type is guessed
using the filename and contents of the file.

-j job-id[,N]
Converts document N from the specified job. If N is omitted, docu-
ment 1 is converted.

-m mime/type
Specifies the destination file type. The default file type is
application/pdf. Use printer/foo to convert to the printer format
defined by the filters in the PPD file.

-n copies
Specifies the number of copies to generate.

-o name=value
Specifies options to pass to the CUPS filters.

-p filename.ppd
Specifies the PPD file to use.

-t title
Specifies the document title.

-u Delete the PPD file after conversion.

EXIT STATUS
cupsfilter returns a non-zero exit status on any error.

ENVIRONMENT
All of the standard cups(1) environment variables affect the operation
of cupsfilter.

FILES
/etc/cups/cups-files.conf
/etc/cups/*.convs
/etc/cups/*.types
/usr/share/cups/mime/*.convs
/usr/share/cups/mime/*.types

NOTES
Unlike when printing, filters run using the cupsfilter command use the
current user and security session. This may result in different output
or unexpected behavior.

EXAMPLE
The following command will generate a PDF preview of job 42 for a
printer named "myprinter" and save it to a file named "preview.pdf":

cupsfilter -m application/pdf -d myprinter -j 42 >preview.pdf

SEE ALSO
cups(1), cupsd.conf(5), filter(7), mime.convs(7), mime.types(7), CUPS
Online Help (http://localhost:631/help)

COPYRIGHT
Copyright (C) 2007-2017 by Apple Inc.

11 June 2014 CUPS cupsfilter(8)
(END)


---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572439]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Martin Fischer
Beiträge gesamt: 12177

22. Okt 2019, 10:37
Beitrag # 25 von 52
Beitrag ID: #572443
Bewertung:
(635 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

ist es richtig, dass in Deinem Pfad die "\ " für escapte Leerzeichen stehen?

Könntet Du, um dies als mögliche Fehlerquelle auszuschließen, mal einen Versuch mit einem Pfad unternehmen, in dem keine Leer- (und andere Sonderzeichen) vorkommen?

Nach meinen positiven Erfahrungen oben habe ich das Gefühl, wir sind ganz nah dran an einer Lösung: Was bei mir geht muss doch auch bei Dir gehen ...

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#572438]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18202

22. Okt 2019, 12:27
Beitrag # 26 von 52
Beitrag ID: #572448
Bewertung:
(619 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Code
MacMini-Server:~ rhobirk$ cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/PDF\ Output/AIPA1A_ab.pdf 

cupsfilter: Only one filename can be specified.
Usage: cupsfilter [ options ] [ -- ] filename

Ich habe es zwischenzeitlich auch mit dem Applescript und der kompilierten Version von txt2pdf von Smudge aus dem Hazel-Forum versucht. Kein Erfolg, es tut sich nichts.


Dann probiers mal ohne den letzten Teil, den scheint er statt Ziel als 2. Quelle zu interpretieren:

Code
MacMini-Server:~ rhobirk$ cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt 


Dann sollte an gleicher Stelle ein .pdf neben dem .txt auftauchen.

Und zu dem '-h' und 'man': Wenn die gehen, geht per se auch cupsfilter respektive cups auf deine System.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572434]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 22. Okt 2019, 12:30 geändert)

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

22. Okt 2019, 12:29
Beitrag # 27 von 52
Beitrag ID: #572449
Bewertung:
(616 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

die Leerzeichen scheinen darauf keinen Einfluss zu haben. Ich habe sie jetzt mal kurzzeitig durch Underscores ersetzt. Egal ob ich den einen

Code
cupsfilter -o 'media=A4' /Volumes/Task_Disk/Cupsfilter_Test/TXT_Input/AIPA1A_ab.txt > /Volumes/Task_Disk/Cupsfilter_Test/PDF_Output/AIPA1A_ab.pdf 2> /dev/null 

oder den anderen

Code
cupsfilter -o 'media=A4' /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt > /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/PDF\ Output/AIPA1A_ab.pdf 
2> /dev/null

Befehl ausführe, das Ergebnis ist gleich: Es wird ein leeres PDF mit 986 Bytes erzeugt, das sich ganz normal in Acrobat öffnen lässt.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572443]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5905

22. Okt 2019, 12:40
Beitrag # 28 von 52
Beitrag ID: #572450
Bewertung:
(607 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,


Code
cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt 

ergibt

Code
Last login: Tue Oct 22 12:14:53 on ttys000 
MacMini-Server:~ rhobirk$ cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt
DEBUG: argv[0]="cupsfilter"
DEBUG: argv[1]="1"
DEBUG: argv[2]="rhobirk"
DEBUG: argv[3]="AIPA1A_ab.txt"
DEBUG: argv[4]="1"
DEBUG: argv[5]="media=A4"
DEBUG: argv[6]="/Volumes/Task Disk/Cupsfilter Test/TXT Input/AIPA1A_ab.txt"
DEBUG: envp[0]="<CFProcessPath>"
DEBUG: envp[1]="CONTENT_TYPE=text/plain"
DEBUG: envp[2]="CUPS_DATADIR=/usr/share/cups"
DEBUG: envp[3]="CUPS_FONTPATH=/usr/share/cups/fonts"
DEBUG: envp[4]="CUPS_SERVERBIN=/usr/libexec/cups"
DEBUG: envp[5]="CUPS_SERVERROOT=/private/etc/cups"
DEBUG: envp[6]="LANG=en_US.UTF8"
DEBUG: envp[7]="PATH=/usr/libexec/cups/filter:/usr/bin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin"
DEBUG: envp[8]="PPD=/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Versions/A/Frameworks/PrintCore.framework/Versions/A/Resources/Generic.ppd"
DEBUG: envp[9]="PRINTER_INFO=cupsfilter"
DEBUG: envp[10]="PRINTER_LOCATION=Unknown"
DEBUG: envp[11]="PRINTER=cupsfilter"
DEBUG: envp[12]="RIP_MAX_CACHE=128m"
DEBUG: envp[13]="USER=rhobirk"
DEBUG: envp[14]="CHARSET=utf-8"
DEBUG: envp[15]="FINAL_CONTENT_TYPE=application/pdf"
INFO: cgtexttopdf (PID 51576) started.
DEBUG: Message catalog filename is "/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Versions/A/Frameworks/PrintCore.framework/Versions/A/Resources/English.lproj/cups_apple.strings".
DEBUG: Page = 595x842; 17,17 to 578,825
%PDF-1.3
%?????????
DEBUG: No italic font!
DEBUG: No bold-italic font!
DEBUG: No bold font!
4 0 obj
<< /Length 5 0 R /Filter /FlateDecode >>
stream
x+??
endstream
endobj
5 0 obj
11
endobj
2 0 obj
<< /Type /Page /Parent 3 0 R /Resources 6 0 R /Contents 4 0 R >>
endobj
6 0 obj
<< /ProcSet [ /PDF ] >>
endobj
3 0 obj
<< /Type /Pages /MediaBox [0 0 595 842] /Count 1 /Kids [ 2 0 R ] >>
endobj
7 0 obj
<< /Type /Catalog /Pages 3 0 R >>
endobj
8 0 obj
(Mac OS X 10.13.6 Quartz PDFContext)
endobj
9 0 obj
(D:20191022103738Z00'00')
endobj
1 0 obj
<< /Producer 8 0 R /CreationDate 9 0 R /ModDate 9 0 R >>
endobj
xref
0 10
0000000000 65535 f
0000000469 00000 n
0000000125 00000 n
0000000244 00000 n
0000000022 00000 n
0000000107 00000 n
0000000205 00000 n
0000000327 00000 n
0000000376 00000 n
0000000428 00000 n
trailer
<< /Size 10 /Root 7 0 R /Info 1 0 R /ID [ <90d6b73ac3f249074be2d5fa98d76199>
<90d6b73ac3f249074be2d5fa98d76199> ] >>
startxref
541
%%EOF
INFO: cgtexttopdf (PID 51576) exited with no errors.
MacMini-Server:~ rhobirk$

aber kein PDF.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#572448]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18202

22. Okt 2019, 12:52
Beitrag # 29 von 52
Beitrag ID: #572451
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Komisch ...

also ich hab jetzt mal aus deinem Startbeitrag ne .txt gemacht:

http://www.richard-ebv.de/...Ralfs_thread.txt.zip

Wenn ich im terminal folgendes eintippe:
Zitat cupsfilter -o media=A4

(Leerzeichen hinter A4)

und dahinter die entpackte .txt von oben fallen lasse und dahinter nen gültigen Ausgabepfad hinter ein ' > ' setze, bekomme ich den Text als PDF:

http://www.richard-ebv.de/...HDS/Ralfs_thread.pdf

Hier mal mein Terminal dazu:
Zitat thomas-MacPro:~ tom$ cupsfilter -o media=A4 /Users/tom/Desktop/TExt\ out/Ralfs_thread.txt > /Users/tom/Desktop/TExt\ out/Out/Ralfs_thread.pdf
DEBUG: argv[0]="cupsfilter"
DEBUG: argv[1]="1"
DEBUG: argv[2]=„tom"
DEBUG: argv[3]="Ralfs_thread.txt"
DEBUG: argv[4]="1"
DEBUG: argv[5]="media=A4"
DEBUG: argv[6]="/Users/tom/Desktop/TExt out/Ralfs_thread.txt"
DEBUG: envp[0]="<CFProcessPath>"
DEBUG: envp[1]="CONTENT_TYPE=text/plain"
DEBUG: envp[2]="CUPS_DATADIR=/usr/share/cups"
DEBUG: envp[3]="CUPS_FONTPATH=/usr/share/cups/fonts"
DEBUG: envp[4]="CUPS_SERVERBIN=/usr/libexec/cups"
DEBUG: envp[5]="CUPS_SERVERROOT=/private/etc/cups"
DEBUG: envp[6]="LANG=de_DE.UTF8"
DEBUG: envp[7]="PATH=/usr/libexec/cups/filter:/usr/bin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin"
DEBUG: envp[8]="PPD=/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Versions/A/Frameworks/PrintCore.framework/Versions/A/Resources/Generic.ppd"
DEBUG: envp[9]="PRINTER_INFO=cupsfilter"
DEBUG: envp[10]="PRINTER_LOCATION=Unknown"
DEBUG: envp[11]="PRINTER=cupsfilter"
DEBUG: envp[12]="RIP_MAX_CACHE=128m"
DEBUG: envp[13]="USER=tom"
DEBUG: envp[14]="CHARSET=utf-8"
DEBUG: envp[15]="FINAL_CONTENT_TYPE=application/pdf"
INFO: cgtexttopdf (PID 38550) started.
DEBUG: Message catalog filename is "/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Versions/A/Frameworks/PrintCore.framework/Versions/A/Resources/German.lproj/cups_apple.strings".
DEBUG: Page = 595x842; 17,17 to 578,825
DEBUG: No italic font!
DEBUG: No bold-italic font!
DEBUG: No bold font!
INFO: cgtexttopdf (PID 38550) exited with no errors.



MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572449]

Automatisierung in Acrobat Pro DC mit Hotfolder-Verarbeitung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18202

22. Okt 2019, 12:56
Beitrag # 30 von 52
Beitrag ID: #572452
Bewertung:
(602 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Code
... 
4 0 obj
<< /Length 5 0 R /Filter /FlateDecode >>
stream
x+??
endstream
endobj
5 0 obj
11
endobj
2 0 obj
<< /Type /Page /Parent 3 0 R /Resources 6 0 R /Contents 4 0 R >>
endobj
6 0 obj
<< /ProcSet [ /PDF ] >>
endobj
3 0 obj
<< /Type /Pages /MediaBox [0 0 595 842] /Count 1 /Kids [ 2 0 R ] >>
endobj
7 0 obj
<< /Type /Catalog /Pages 3 0 R >>
endobj
8 0 obj
(Mac OS X 10.13.6 Quartz PDFContext)
endobj
9 0 obj
(D:20191022103738Z00'00')
endobj
1 0 obj
<< /Producer 8 0 R /CreationDate 9 0 R /ModDate 9 0 R >>
endobj
xref
0 10
0000000000 65535 f
0000000469 00000 n
0000000125 00000 n
0000000244 00000 n
0000000022 00000 n
0000000107 00000 n
0000000205 00000 n
0000000327 00000 n
0000000376 00000 n
0000000428 00000 n
trailer
<< /Size 10 /Root 7 0 R /Info 1 0 R /ID [ <90d6b73ac3f249074be2d5fa98d76199>
<90d6b73ac3f249074be2d5fa98d76199> ] >>
startxref
541
%%EOF
INFO: cgtexttopdf (PID 51576) exited with no errors.
MacMini-Server:~ rhobirk$

aber kein PDF.


Ja, eigentlich klar, weil kein Ziel in deinem Befehl vorgegeben ist, nimmt er stdout, und schreibt dir den PDF-Inhalt auf den Bildschirm ...

probiers mal mit

Code
cupsfilter -o media=A4 /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.txt > /Volumes/Task\ Disk/Cupsfilter\ Test/TXT\ Input/AIPA1A_ab.pdf 



MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#572450]
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.11.2019

Düsseldorf
Montag, 18. Nov. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Mit WordPress ist es möglich, ohne große Kosten und ohne Programmierkenntnisse eine ansprechende Webseite zu erstellen, die allen Anforderungen des modernen Webdesigns – besonders unter Beachtung der Suchmaschinenoptimierung (SEO) – gerecht wird. Unsere Schulung Webdesign mit WordPress zeigt Ihnen, wie Sie hochwertige Webseiten mit WordPress erstellen.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-webdesign-mit-wordpress/

Suchmaschinen-optimiertes Webdesign mit WordPress
Veranstaltungen
19.11.2019 - 20.11.2019

Düsseldorf
Dienstag, 19. Nov. 2019, 09.30 Uhr - Mittwoch, 20. Nov. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Unsere Schulung „Zweitägige Weiterbildung zum Cleverprinting-Reinzeichner“ bietet allen Anwendern, die in Agenturen oder freiberuflich als Reinzeichner bzw. in der Reinzeichnung arbeiten, topaktuelles Grafik- und PrePress-Fachwissen rund um das Thema „Druckdatenerstellung mit InDesign, Photoshop, Acrobat“.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-cleverprinting-reinzeichner/

Zweitägige Weiterbildung zum Cleverprinting-Reinzeichner