[GastForen Job Job, Freelance, etc. Azubi's

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Azubi's

Jappl
Beiträge gesamt: 501

12. Mai 2004, 21:57
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ich wollte mal nachfragen, was man in Deutschland an voraussetzung braucht um auszubilden.

Jappl
"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
X

Azubi's

hexe91
Beiträge gesamt: 28

19. Mai 2004, 14:18
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #86362
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jappl,

ich kenn mich auf dem Gebiet auch nicht sonderlich aus - habe aber mal bei unserem Personalbüro nachgefragt. Bis vor kurzem musste man noch eine Ausbildereigungsprüfung bei der IHK absolvieren - ancheinend ist das seit diesem Jahr nicht mehr nötig.

Es reicht aus, wenn man eine fachbezogene Ausbildung nachweisen kann - sprich wenn Du Mac-Profi bist (und das scheinst Du ja zus ein), darfst Du niemanden zum Brötchen backen ausbilden :o)

100%ig sicher bin ich mir bei der Antwort aber nicht!

Gruss

Hexe91


als Antwort auf: [#85211]

Azubi's

Rodger
Beiträge gesamt: 1323

19. Mai 2004, 14:34
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #86365
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Habe bei der IHK Oldenburg für meinen Fall nachgefragt! Es wird eine spezifische Berufserfahrung vorrausgesetzt - nicht unbedingt eine Ausbildung. Aber man sollte grundsätzlich bei der IHK vor Ort nachfragen. Anscheinend gibt es unterschiedliche Auslegungen.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.3)


als Antwort auf: [#85211]

Azubi's

Jappl
Beiträge gesamt: 501

21. Mai 2004, 09:48
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #86528
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank Euch beiden,

es ist auch noch nicht ganz aktuell, aber ich überlege halt schon, vielleicht zum nächsten Jahr eine(n) Auszubildene(n) auszubilden.
Das soll jedoch gut überlegt sein, daher schonmal die vorfrage.

Ich werde mich aber nochmal genauer bei der IHK erkundigen.

Vielleicht findet sich bis dahin ja auch in diesem Forum ein Kandidat!

Gruß
Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."


als Antwort auf: [#85211]

Azubi's

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

21. Mai 2004, 13:04
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #86570
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mein Tipp dazu:

Wenn du weißt, dass du ausbilden willst: Wende dich an eine Schule. Ich weiß ja nicht, was du ausbilden möchtest. Aber wenn du z.B. einen Realschüler einstellen willst, dann wäre es doch sinnvoll, wenn 3 oder 4 zum gegenseitigen Kennenlernen ein Praktikum bei dir machen würden.
Ich kenne einen Handwerker, der hat sogar schon Sonderschüler bis zum Bestehen der Prüfung gebracht - dank der guten Zusammenarbeit mit den Lehrern, die ihre Pappnasen ja kennen...

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de


als Antwort auf: [#85211]

Azubi's

Rodger
Beiträge gesamt: 1323

21. Mai 2004, 15:10
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #86593
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ein Praktikumsplatz ist in jedem Fall vorher sehr hilfreich! Man sollte nicht nur den oder die Praktikantin auf Tauglichkeit prüfen, sondern auch sich selbst hinterfragen, ob man/frau überhaupt die Befähigung hat auszubilden.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.3)


als Antwort auf: [#85211]
X