[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Bézier-Objekt-Rahmen definieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

quarkxpress
Beiträge gesamt: 255

30. Nov 2006, 16:23
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2544 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich versuche gerade, ein Objekt mit dem Bézier-Rahmen zu erstellen, dass folgendermaßen aussehen soll:

Ein Rechteck mit oben schräger Kante. Der Witz ist, der obere Rand soll genau 5 Grad schräg sein, also genau definiert. Kann man das irgendwie einstellen oder bleibt einem nur die Möglichkeit zu schätzen und "per Hand zu schieben", dann ausdrucken und nachkorrigieren?

Weiß das jemand?? Wär klasse.

Gruß
Katrin
X

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

30. Nov 2006, 16:35
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #264687
Bewertung:
(2541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
zeichne doch einfach ein Linie und drehe diese um 5°, an dieser kannst du dich dann orientieren.


als Antwort auf: [#264682]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

quarkxpress
Beiträge gesamt: 255

30. Nov 2006, 16:47
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #264692
Bewertung:
(2538 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Magnus,

wie kann ich denn definieren, dass ich die Linie um 5 Grad drehen will? Da hab ich irgendwie das gleiche Problem in grün.

Sorry, vielleicht stehe ich grade auch einfach nur auf´m Schlauch.

Gruß
Katrin


als Antwort auf: [#264687]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

Markus Keller
Beiträge gesamt: 664

30. Nov 2006, 16:56
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #264698
Bewertung:
(2535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

so geht es:
1. Rechteck aufziehen
2. etwas breiteres Rechteck aufziehen und um 5 % drehen
3. Mit dem 2. Rechteck das erste so abdecken, wie es abgeschnitten werden soll.
4. Beide Rechtecke markieren und unter Objekt -> Vereinen -> Differenz auswählen.

Das Resultat sollte jetzt ein Rechteck mit einer exakten schrägen Kante sein.

Ach ja, funktioniert ab XPress 5, wenn ich es richtig im Kopf habe.

Markus Keller


als Antwort auf: [#264692]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

quarkxpress
Beiträge gesamt: 255

30. Nov 2006, 17:02
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #264699
Bewertung:
(2527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

danke für den Lösungsvorschlag. Aber genau so etwas wollte ich eigentlich vermeiden. Denn über diesem Objekt soll noch etwas anderes positioniert werden. Ich weiß, das kann man dann wieder darüberleben, aber es "wimmelt" sowieso schon vor lauter verschiedenen übereinanderliegenden Objekten.

Naja, aber wenn es keine andere Möglichkeit gibt, muss ich es wohl so machen.

Danke noch mal!


als Antwort auf: [#264698]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

30. Nov 2006, 18:14
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #264724
Bewertung:
(2520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, QuarkXPress,

du hast Markus' Vorschlag nicht ausprobiert, stimmt's? ;-)

Er legt erst ein Objekt darüber und stanzt dann mit dem einem Objekt das andere aus. Übrig bleibt eins und nicht zwei. Genau das, was du willst. Geht seit QuarkXPress 4.0.

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#264699]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

30. Nov 2006, 18:58
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #264729
Bewertung:
(2509 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

man könnte es auch mathematisch mittels Sinussatz lösen - dazu braucht es keine großen Kenntnisse, nur einen Taschenrechner. :-)

Vorab eine kleine Grafik zum Verständnis:
http://www.quarkuser.net/hds/sformel.pdf

Die Kantenlänge a entspricht der Breite des Rahmens und ist bekannt (z.B.: 140 mm).
Ebenfalls der Winkel beta=5° und alpha=85° (Winkelsumme eines Dreiecks ist 180° und es befindet sich ein rechter Winkel im Dreieck -> 180°-5°-90°=85°).

Nun lässt sich mittels Sinussatz und Taschenrechner b ausrechnen (was dem Versatz nach oben entspricht):
b = a * sin (beta) : sin (alpha)
= 140 mm * sin (5) : sin (85)
= 140 mm * 0,0871557 : 0,9961947
= 12,25 mm

Der errechnete Wert wird nun in der Maßpalette bei YP abgezogen (die Maßpalette kann rechnen).

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#264699]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

quarkxpress
Beiträge gesamt: 255

1. Dez 2006, 07:48
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #264798
Bewertung:
(2475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen!

sorry, da war ich gestern wohl etwas voreilig --- wie so oft ;)

Hab mir das nur vorgestellt, während ich den Vorschlag gelesen hab und da hab ich nur rot gesehen, weil ich dachte, ich brauch noch ein Objekt, was mir im Weg rumliegt.

Aber ich hab es jetzt so gemacht und das ist genau das was ich wollte!!

VIELEN DANK!

Schönes WE
Katrin


als Antwort auf: [#264698]

Bézier-Objekt-Rahmen definieren

quarkxpress
Beiträge gesamt: 255

1. Dez 2006, 07:49
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #264799
Bewertung:
(2474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

danke auch für deinen Lösungsvorschlag. Letzlich hab ich mich aber für den von Markus entschieden, weil Mathe nie so meine Stärke war... ;))

Gruß
Katrin


als Antwort auf: [#264729]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/