[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Backup auf externe Festplatte

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Backup auf externe Festplatte

Farbenhuhn
Beiträge gesamt: 173

4. Nov 2006, 15:19
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe eine Frage zum Backup meiner Produktionsdaten auf eine externe Festplatte.

Bislang habe ich die Daten immer manuell im Finder auf die Festplatte kopiert. Das war halt immer mal sporadisch und unreglmässig. Das möchte ich ändern, um eine größere Datensicherheit zu bekommen. Am Besten wäre natürlich eine professionelle Software, aber ich glaube, es würde auch mit anderen Mitteln gehen. Dazu brauche ich mal Eure Meinungen und Empfehlungen. Es geht um ca. 30 GB an Daten. Bunt gemischt aus InDesign, XPress, Bildern, Schriften, Word-Dokumenten usw. alles unter Mac-OS X.

Bei Toast 7 ist ja Deja-Vue dabei, welches relativ einfach ein regelmässiges Backup erstellen kann. Das funktioniert aber irgendwie nur halb. Bei den kopierten Daten fehlen manchmal die Icons und die Programzuordnungen z.B. von XPress-Dokumenten, so dass man sie nicht mehr per Doppelklick öffnen kann. Das ist mir zu unsicher, da ich nicht beurteilen kann, ob nicht noch mehr kaputtgegangen ist bei der Kopie von Deja-Vue.

Gibt es nicht ähnliche Lösungen als Free- oder Shareware oder ist nicht irgendwas mit Automator möglich? Das habe ich mal probiert und funktioniert auch, aber ich habe keine Ahnung, wie ich das täglich automatisieren kann.

Wie gesagt, ich weiß, dass es professionelle Lösungen gibt oder auch externe Festplatten mit Backup-Knopf, aber ich möchte eigentlich etwas finden ohne zusätzliche Investition. Wichtig wäre eben die Zuverlässigkeit und die tägliche Automatisierung. Dabei wäre es mir fast egal, ob immer alles kopiert werden würde, oder nur die veränderten Daten.

Liebe Grüße
Das Farbenhuhn
X

Re: Backup auf externe Festplatte

Thobie
Beiträge gesamt: 4019

4. Nov 2006, 16:23
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #260125
Bewertung:
(2644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo, Hühnchen,

ich habe bei Apple einen .mac-Account und kann daher kostenlos die
Apple-Software "Backup" benutzen. Verwende ich seit ca. 4-5 Wochen.
Das Backup startet jeden Tag zur gleichen Zeit, gesichert wird auf
ein Netzwerkvolume. Beim ersten Backup wurden alle von mir wichtigen
Daten und Ordner, die ich ausgewählt hatte, gesichert. Ca. 5-6 GB.
Danach werden jeden Tag nur noch inkrementelle Backups gemacht. Also
nur die neu hinzugekommenen oder geänderten Dateien. Macht manchmal
nur einige MB aus. So kann ich aber sicher sein, das alles Aktuelle
gesichert ist.

Die Wiederherstellung von Daten verläuft auch problemlos. Ich konnte
damit schon Daten wieder herstellen, die aus Versehen im
Orignalordner auf meinem Mac "verschwunden" waren - wegen
Anwenderfehlern. Wenn mein Server, der mir u.a. als Backupmedium
dient, mit seinen 30 GB zu klein wird, dann klemme ich demnächst eine
externe Festplatte mit 160 GB an. Fertig.

Ich kann die Backup-Lösung mit diese Software nur empfehlen.

Der .mac-Account mit eigener Mailadresse, iDisk und Backup-Software
kostet im Jahr 99 €. Da ist auch die Möglichkeit eines zweiten,
kleinen Backups möglich, denn die iDisk hat mittlerweile ein
Datenvolumen von einem Gigabyte. Sozusagen ein kleines Backup über's
Internet – auf einem externen Server. Veilleicht für aktuelle,
manuelle Datensicherungen von einzelnen Ordnern zusätzlich.

Doppel genäht hält besser … ;-)

Schönes WE


Thobie





als Antwort auf: [#260121]

Backup auf externe Festplatte

eymer
Beiträge gesamt: 433

4. Nov 2006, 17:00
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #260129
Bewertung:
(2634 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Farbenhuhn

Ich mache meine Backups mit Retrospect von Dantz - schon seit Jahren.

Ich habe gute Erfahrungen gemacht. Automatisierte Backups sind auf CDs, DVDs oder Disks möglich. Icons, Programmzuordungen und Zugriffsrechte werden korrekt wiederhergestellt.

Und die paar Franken (oder Euros) für eine professionelle Lösung sind nun wirklich ein Klacks im Vergleich zu den Investitionen an Hard- und Software. Hier zu sparen kann teuer werden...

Gruss vom eymer
---
macOS 12.x :: Adobe CC-Abo


als Antwort auf: [#260121]

Backup auf externe Festplatte

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

5. Nov 2006, 02:23
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #260157
Bewertung:
(2605 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

am Einfachsten und Günstigsten ist wohl
"SuperDuper" http://www.shirt-pocket.com/...uperDescription.html
37.-CHF (~23 EUronen)
Sehr einfach zu verstehen und Garantiert sein Geld wert!

Backup3 von .mac habe ich auch finde SuperDuper aber um längen besser.

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#260121]

Backup auf externe Festplatte

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19016

5. Nov 2006, 16:27
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #260189
Bewertung:
(2585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Farbenhuhn,

egal was du nimmst, solltest du die Daten die bei Deja Vu nicht ordentlich gesichert wurden auch wieder im Auge behalten.

Wir haben uns SuperDuper zu mehreren Leuten auf dem HDS-Wochenende mal vorgeknöpft und ich muss sagen: Einfach ist anders.
Den anderen, unbedarfteren gings sicherlich nicht anders. Und ob etwas ausgefeiltere Sicherungsmechanismen ordentlich funktionieren, ist ob des in der Hinsicht unbefriedigenden Lizenzmodells, eben auch nicht zu eruieren.

Ich weiss zwar, das Deja Vu mit den aktuellen Systemversionen so ein paar Probleme hat (die hat das Festplattendienstprogramm ja auch), und eigentlich nur SuperDuper macht es z.Z. 100% korrekt. Aber mir hat bis jetzt noch keiner plausibel erklären können, wann die Schwächen der BU-Tools zum tragen kommen. Ich habe das Gefühl, das einige der nicht unterstützten Features des Dateisystemes zu mindestens zur Zeit noch eher akademischen Charakters sind, da sie auch von keinem Programm unterstützt werden, somit ist es schwierig im normalen Betrieb Dateien zu generieren, die Probleme verursachen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#260121]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.06.2022

Online
Dienstag, 21. Juni 2022, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Viele Druckereien – kleine und große – suchen heute nach Wegen, ihre Effizienz und Produktivität zu steigern. Dabei erkennen sie oft, dass sie sich dringend um die Optimierung, Standardisierung und Automatisierung ihrer Workflows und Prozesse kümmern sollten. In unserer kostenlosen, jeweils ca. 30 minütigen Webinar-Reihe erfahren Sie, wie Sie die Effizienz- und Produktivitätspotenziale Ihrer Druckerei erschließen können – und wie einfach und kostengünstig das sein kann.

kostenlose 3-teilige Webinar-Reihe, 21., 23. und 26. Juni 2022, jeweils 10:00 - 10:30

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/impressed-webinar-reihe-the-big-picture/

Impressed Webinar-Reihe THE BIG PICTURE
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/