[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Barrierefreiheit durch Papercapture ?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Barrierefreiheit durch Papercapture ?

g-radermacher
Beiträge gesamt: 5

11. Aug 2004, 16:33
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

wenn ich ein pdf-Dokument über Papercapture in editierbaren Text umwandle, ist das Dokument dann barrierefrei, also z.B. für einen Blinden elektronisch vorlesbar?

Viele grüße
Günter
X

Barrierefreiheit durch Papercapture ?

Marc Véron
Beiträge gesamt: 484

11. Aug 2004, 17:16
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #102348
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,

Die Vorlesbarkeit ist so gut, wie die OCR-Erkennung (und eventuelle Nachkorrektur mit den Werkzeugen von Paper Capture) ist.

Gegenüber der mit Acrobat mitgelieferten Funktionalität hat die Standalone-Version einen viel grösseren Funktionsumfang (siehe: http://www.adobe.de/...acrcapture/main.html )

Ein gutes Produkt ist zudem der Abbyy FineReader, der als zeitlimitierte Demoversion erhältlich ist ( http://download.abbyy.com/content/default.aspx )

Gruss aus Allschwil

Marc Véron
http://www.veron.ch


als Antwort auf: [#102328]

Barrierefreiheit durch Papercapture ?

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 484

11. Aug 2004, 23:30
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #102414
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Aussage von Marc stimmt natürlich absolut.

Um das Dokument in Acrobat von einem Screenreader vorlesen oder von einem Brailleterminal darstellen zu lassen bedarf es noch eineger optimierungen im Dokument zusätzlich. Es muss ein Tagged-PDF sein (in Acrobat 6.0 ztu finden unter Barrierefreiheit.) Es müssen Absätze, Spalten, Bilder und Grafiken entsprechend bezeichnet werden.

Welches Werkzeug das man für die Texterkennung (OCR) einsetzt hängt sehr stark von diversen Parametern ab. Zum Beispiel Dokumentenanzahl, Häufigkeit, Automatisierung, Sprache, Art des Dokumentes, evtl verwendeter Scanner etc.

Vor allem die grosse Version von Adobe Capture ist sehr leistungsstark aber auch nicht ganz einfach im Handling.
(Erfahrung in einigen Projekten)

Wie viele solcher Fragen hier im Forum, kann hier nur an der Oberfläche gekratzt werden. Um die Anforderung im Endeffekt seriös zu Beantworten respektive zu erfüllen sollte, falls sich der Aufwand auch lohnt, ein Projekt daraus gemacht werden was auch mit kosten verbunden ist.
________________________________________
SignPool GmbH / Vogt Solutions GmbH
Erich Vogt

mailto:erich.vogt@vogtsolutions.com
http://www.vogtsolutions.com
http://www.signpool.com (Digital Signature Solutions)


als Antwort auf: [#102328]

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow