[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Bauweise von Druckmaschinen: Reihe oder Y?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bauweise von Druckmaschinen: Reihe oder Y?

BM
Beiträge gesamt: 4

11. Okt 2006, 08:00
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1501 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

eine Frage, die mich immer wieder beschäftigt:
Offsetdruckmaschinen werden derzeit von den meisten Firmen in Reihenbauweise produziert, d.h. eine Farbe pro Turm.

Nun gibt es Maschinen wie z.B. die neue Ryobi 784, die eine Anordnung haben von einem doppelt großen Gegendruckzylinder auf die mit zwei Gummitüchern gedruckt wird. Das sieht dann in etwa so aus wie ein Y.
Gibt die Y-Bauweise nicht Probleme im Farbannahmeverhalten? Dann hätte man z.B. bei einer Farbreihenfolge SCMY sehr kurze Trocknungs- und Wegschlagzeit zwischen S und C sowie M und Y aber eine relativ lange Zeit zwischen C und M. Wird eine solche Maschine nicht den Farbraum verringern, der erreichbar wäre?

Ich würde mich über eine Diskussion freuen!
X

Bauweise von Druckmaschinen: Reihe oder Y?

marko
Beiträge gesamt: 44

11. Okt 2006, 10:18
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #255734
Bewertung:
(1479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo BM,
Ich hab vor nicht langer Zeit auf einem Heidelbergautomaten mit zwei Druckwerken auf EINEM Gummituch gedruckt. Das ist klar was ganz anderes (Drucker sein heisst Kaempfer sein. Hey Winne, alter Kaempfer, gibts Dich noch? Biste wieder auf Reisen oder auf Strecke?).
Was ich gesehen habe an Maschinen mit der von Dir beschriebenen Bauweise und was die Kollegen sagten war, dass der Farb/Wasserfluss in den oberen und unteren Werken unterschiedlich war und ein spezielles handling erforderte. Ueber die unterschiedlich langen Trockenzeiten hab ich noch niemanden klagen hoeren. Wenn Du Dir mal ansiehst, wie schnell die Vier- oder Sechsfarben- Tuerme laufen...
10.000 Bogen/h sind in der Sekunde ~2,7...
Gruss, marko


als Antwort auf: [#255687]

Bauweise von Druckmaschinen: Reihe oder Y?

onkel-herrmann
Beiträge gesamt: 2

21. Okt 2006, 00:18
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #257825
Bewertung:
(1428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die von dir angesprochene "Y-Bauweise" wird auch als Turmbauweise bezeichnet. MAN - Roland hat da in den 90ziger Jahren die Roland 200 gebaut.
An solch einer Maschine arbeite ich zur Zeit. Von den Trocknungszeiten ist mir bis jetzt nichts negatives aufgefallen auch nicht bei 11.000 - 12.000 Druck/Stunde.
Ich drucke auf dieser Maschine auch sehr viele unterschiedliche Farben (schnell wegschlagendende und auch langsame) aber weder hier noch da ist mir bis jetzt (seit 5 Jahren) was aufgefallen
Ich kanns ja mal beobachten. :-)

mfg
Matthias


als Antwort auf: [#255687]

Aktuell

Farbmanagement
colorant_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/