[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Bedeuten sichtbare Unterschiede zwischen sRGB und MonitorRGB, dass mein Monitor schlecht ist?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Bedeuten sichtbare Unterschiede zwischen sRGB und MonitorRGB, dass mein Monitor schlecht ist?

rohloffs
Beiträge gesamt: 11

22. Apr 2004, 19:05
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe festgestellt, dass meine Bilder in Photoshop (sRGB) farblich anders aussehen, als wenn ich sie ins Internet stelle und dann im InternetExplorer betrachte. Photoshop kann diesen Unterschied auch selbst anzeigen, wenn ich auf „Für Web speichern gehe“ oder das Bild im MonitorRGB ansehe. Hier habe ich ein Beispielbild, dass diesem Unterschied zeigt ...
http://www.fotocommunity.de/...1943/display/1288171
... Mich würde interessieren, ob eine solche sichtbare Abweichung meines MonitorRGB vom sRGB bedeutet, dass mein Monitor nicht mehr gut (altersschwach) ist.

Wenn ich z.B. das Testbild des DQ-Tools ...
http://www.fotocommunity.de/...lery/display/1297985
... im sRGB und in meinem MonitorRGB vergleiche, so wirken die Farben im Monitor RGB (vor allem beim Windrad) sichtbar brillanter. Es ist so, als würde eine Wolke vor der Sonne stehen (sRGB), die dann verschwindet (MonitorRGB).

Unter mein Beispielbild habe ich auch noch beschrieben, wie ich die Sache verstehe.
Ich schwimme da aber noch etwas. Macht das so Sinn, wie ich es geschrieben habe?

Ich habe einen PC, keinen Mac. Mein Monitorprofil ist mit der Spyder-Hardware (Einstellungen: Gamma 2.2, 6500 K, w: 0.30, s: 90.0) per OptiCAL erstellt. Der Monitor ist ein Röhrenmonitor (IBM G70).

Liebe Grüße, Stefan
X

Bedeuten sichtbare Unterschiede zwischen sRGB und MonitorRGB, dass mein Monitor schlecht ist?

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

22. Apr 2004, 21:18
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #81414
Bewertung:
(1898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

>ich habe festgestellt, dass meine Bilder in Photoshop (sRGB) >farblich anders aussehen, als wenn ich sie ins Internet stelle und >dann im InternetExplorer betrachte.

Der Internet Explorer kann mit Windows Betriebssystemen - im Gegensatz zu Photoshop - keine ICC-Profile aus Bildern die in html Seiten stecken auslesen und interpretieren.

Auf dem Mac kann ColorSync im Optionenfeld des IE aktiviert werden. Bilder und Grafiken werden dann "farbgemanaged" (kann z.B. beim Spiegelrot mit dem Farbmesser ganz gut nachvollzogen werden).

Viele Grüße,
Karsten Schwarze


als Antwort auf: [#81401]

Bedeuten sichtbare Unterschiede zwischen sRGB und MonitorRGB, dass mein Monitor schlecht ist?

rohloffs
Beiträge gesamt: 11

23. Apr 2004, 08:32
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #81449
Bewertung:
(1898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Karsten!

Schade für die PCler wie mich ... das ist ein Plus für Mac.

Gibt es vielleicht für Windows irgendeinen anderen Browser als den InternetExplorer, der Farbmanagement kann?

Liebe Grüße, Stefan


als Antwort auf: [#81401]

Bedeuten sichtbare Unterschiede zwischen sRGB und MonitorRGB, dass mein Monitor schlecht ist?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19080

29. Apr 2004, 22:02
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #82825
Bewertung:
(1898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, allerdings funktioniert es am Mac mit Safari wesentlich besser als mit dem IE, der macht einige sachen doch recht 'seltsam'.

Für den Safari spricht außerdem, das er auch CMYK kann.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#81401]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022