[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

7. Feb 2007, 11:50
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(5968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

das Problem wurde zwar schon mal angeschnitten, hat mir so aber nicht direkt weitergeholfen.

Das Problem: Wenn ich aus einem InDesign-Dokument den kompletten Inhalt in eine neues per "copy and paste" laden will, stimmen z. T. die Textläufe, Rahmenausrichtungen etc. nicht mehr. In ganz grassen Fällen wird (ohne Meldung o. ä. !!!) die Schrift ersetzt. In einem Beispiel wurde die Helvetica LT durch die Times New Roman ersetzt, aber mit den Schriftschnitten der Helvetica!!

So wie ich das jezt mitbekommen habe liegt es wohl an den Objektstilen...
Jetzt aber die Frage: Wie kann ich das Problem bei Anzeigen umgehen/lösen? Wenn ich dort nämliche die Objektstile lösche bzw. "nicht anwende" dann verhaut es schon die "Original-Datei"...

Gibt es da eine unkomplizierte Möglichkeit dieses Problem zu umgehen?

Bin für jeden Tipp/Trick dankbar!

Merci schon mal im Voraus!!

Gruß,
Thomas
X

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Feb 2007, 12:22
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #274871
Bewertung:
(5954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
was passiert denn, wenn du alle Objekte markierst und Objektstil »keine« zuweist? Dann sollten doch alle Einstellungen erhalten bleiben.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#274857]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

7. Feb 2007, 13:07
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #274895
Bewertung:
(5940 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dann zerschießt es mir die Anzeige komplett, soll heißen ich habe dann eine total andere Grundschrift (Schrift wird dann Times New Roman und ca. doppelt so groß)...

Ich kann ja in den Vorerinstellungen unter -> Eingabge einstellen, dass beim kopieren sämtliche Informationen (Stile etc.) übernommen werden...Nur funktioniert das nicht immer...

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#274871]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

arachnias
Beiträge gesamt: 606

7. Feb 2007, 13:35
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #274907
Bewertung:
(5933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
warum sollte es nicht eher mit ABSATZ- oder zeichenformaten zu tun haben. das wäre doch wahrscheinlicher als objektstile!

ich denke mal es sind gleichnamige absatzformate die das durcheinander machen.


als Antwort auf: [#274857]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

7. Feb 2007, 14:32
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #274933
Bewertung:
(5922 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wäre natürlich auch eine Möglichkeit...

Aber ich verstehe dieses Problem sowieso nicht. Warum kann man aus einem Dokument in ein neues des SELBEN Programmes nicht Daten kopieren. Ätzend...

Na ja, ich versuch auf jeden Fall am Problem dranzubleiben...
Falls noch wer helfen kann...Nur zu :-)


Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#274907]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

7. Feb 2007, 14:48
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #274942
Bewertung:
(5920 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... es geht! Du musst darauf achten, dass sich keine Objekt-, Zeichen-, Absatzstile überschneiden bzw. dass »keine« zugewiesen ist. Aber wenn es sich um Anzeigen handelt wäre es da nicht ohnehin sinnvoll diese als PDF zu exportieren und anschließend in das Zieldokument zu platzieren?
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#274933]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

7. Feb 2007, 15:23
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #274953
Bewertung:
(5914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
"Aber wenn es sich um Anzeigen handelt wäre es da nicht ohnehin sinnvoll diese als PDF zu exportieren und anschließend in das Zieldokument zu platzieren? "

----> Generell schon...Nur da wir jetzt (leider) über ein Zusatztool in InDesign arbeiten ist es halt zwingend notwendig "alte" Anzeigen in die neue Maske zu übertragen, voll bearbeitbar natürlich...
Und da macht uns InDesign ab und zu einen Strich durch die Rechnung, von wegen mal eben die Daten kurz rüberkopieren...

Danke für die Info!

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#274942]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

8. Feb 2007, 10:20
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #275134
Bewertung:
(5889 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Uncle Tsebe ] von wegen mal eben die Daten kurz rüberkopieren...

Hallo Thomas,
es gibt eine einfache Regel im Desktop Publishing - sie gilt für XPress wie für InDesign:
Vergebe in einem Dokument niemals Attribute, die in einem anderen Dokument evtl. ganz anders vordefiniert sind.
Auch die Benutzung von Absatzformaten wie "Einfacher Absatz", "Kein Absatzformat" oder von ID vorgefertigten Objektstilen ist eine willentliche Benutzung - mit allen Konsequenzen, wenn dann solche Formate in einem Dokument so und in einem anderen Doument wieder anders definiert sind.
(Das Argument, daß man das nicht wußte und also von "willentlich" nicht gesprochen werden kann, zieht nicht: Solche Dinge muß man einfach wissen, wenn man so hochkomplexe Werkzeuge wie XPress oder ID in die Hand nimmt.)
Also: Immer bei der Formatierung für Eindeutigkeit sorgen: mit Stilnamen, die beim Export/Kopieren nicht ungewollt auf namensgleiche Geschwister treffen, die dort dann doch eine ganz andere Nase und Haarfarbe besitzen.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#274953]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

8. Feb 2007, 11:06
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #275155
Bewertung:
(5879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.

Das Problem ist mittlerweile klar.
Nur das das überhaupt zu einem "Problem" wird ist für mich das eigentliche Übel!
Da ich ja sogar in den Voreinstellungen einstellen kann wie InDesign beim kopieren vorgehen soll und es nachher nur teilweise oder gar nicht tut ist ärgerlich!!

Na ja, sei's drum...In Zukunft weiß ich zumindest woran das Problem liegt. Das ist ja schon mal was ;-)

Danke!!

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#275134]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

8. Feb 2007, 17:45
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #275319
Bewertung:
(5859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Nur das das überhaupt zu einem "Problem" wird ist für mich das eigentliche Übel!


Es war einmal ein Eisenbahningenieur, der einen Düsenjäger ausprobieren sollte. Er kam zu dem Ergebnis: "Das Ding taugt überhaupt nichts. Es ist zwar recht schnell, aber es bleibt einfach nicht auf den Schienen."


als Antwort auf: [#275155]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

8. Feb 2007, 20:21
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #275350
Bewertung:
(5845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Uncle Tsebe ] Da ich ja sogar in den Voreinstellungen einstellen kann wie InDesign beim kopieren vorgehen soll und es nachher nur teilweise oder gar nicht tut ist ärgerlich!!

Welche Voreinstellung hast Du dabei im Sinn?
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#275155]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

9. Feb 2007, 08:36
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #275396
Bewertung:
(5822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmm...Ich glaub da habe ich was falsch verstanden/gelesen...

Ich dachte unter: -> Voreinstellungen -> Eingabe
"Beim Einfügen von Text und Tabellen aus anderen Anwendungen"
(X) Alle Informationen (Indexmarken, Farbfelder, Stile usw.)
( ) Nur Text
bezieht sich auf eben dieses Kopieren.

Aber so wie ich das jetzt sehe, sind damit Daten aus "externen" Anwendungen gemeint...Wobei ich diese Optionen ja eigentlich über die "Import-Optionen" einstelle...

Vielleicht kann jemand einem dummen Menschen helfen:
Es gibt also keine Einstellungen die eben zulassen, dass ich beim kopieren zwischen InDesign die kompletten Einstellungen (Objektstile, Formate etc.) auch ins neue Dokument übernehme!?

Weil, wenn ich ein Einstellungen etc. vom "neuen" Dokument haben will, dann mach ich das doch normalerweise über den Export als "Interchange Format", oder?

Sorry wenn ich mich hier etwas blöd anstelle, aber mit diesem "Problem" habe bzw. musste ich mich seither nicht befassen...


Danke!

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#275350]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

9. Feb 2007, 09:23
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #275412
Bewertung:
(5816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Uncle Tsebe ] Es gibt also keine Einstellungen die eben zulassen, dass ich beim kopieren zwischen InDesign[-Dateien] die kompletten Einstellungen (Objektstile, Formate etc.) auch ins neue Dokument übernehme!?

Formate werden immer komplett aufgegriffen beim Kopieren eines ID-Dok-Objekts oder -Textes.
Formate können ihre Eigenschaften behalten, wenn beim Einfügen nicht "Ohne Formatieren einfügen" gewählt wird.
Formate verlieren ihre Eigenschaften, wenn beim Einfügen "Ohne Formatieren einfügen" gewählt wird ODER
wenn sie auf namensidentische Formate treffen, die anders definiert sind.
Die einzige "Einstellung", die man also ändern kann, um bei solchen Operationen Formate beizubehalten, ist die eigene Einstellung gegenüber vordefinierten Formaten à la "[..]": Never use it.

In Deinem Fall könnte folgender Weg helfen (nicht getestet):
Im Quelldokument ein unabhängiges 1:1-Duplikat von [Einfaches Absatzformat] anlegen und via Suchen/Ersetzen allen Vorkommnissen dieses Formats das Derivat zuweisen.
Im Zieldokument sämtliche Attribute von [Einfacher Textrahmen] und [Einfacher Grafikrahmen] deaktivieren.
Falls selbsterstellte Formate im Quell- wie Zieldokument namensidentisch sind, ihre Namen in einem der beiden Dokumente ändern.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#275396]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

9. Feb 2007, 14:14
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #275493
Bewertung:
(5798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,

ich danke dir (und den anderen natürlich auch :-) )
für eure detailierte Hilfe...

Hat auf jeden Fall Licht ins Dunkel gebracht!!

Merci!!

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#275412]

Beim "copy and paste" zwischen zwei ID-Dokumenten verhaut es den Text

anette n.
Beiträge gesamt: 9

27. Feb 2007, 15:37
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #278732
Bewertung:
(5642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
bei dem Problem des Kopierens von formatierten Texten in ein anderes, frisches Dokument (ohne bereits angelegte Absatzformate), wo sich ungewollte Veränderungen ergeben, haben wir herausgefunden, dass man im Quelldokument die Option "Verknüpfung mit Format aufheben" muss. Den Text markieren, bei den Absatzformaten diese Option anwählen und dann kopieren und im neuen Dokument einsetzen. Dann ändern sich die Formate nicht.
(Allerdings gibt es möglicherweise Unterschiede in der Anwendung der Option "Am Grundlinienraster ausrichten" im Fenster "Absatz", was noch korrigiert werden muss.)

Beste Grüße
anette n.


als Antwort auf: [#274857]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022