[GastForen PrePress allgemein Typographie Beispielfonts für Bastardschriften

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Beispielfonts für Bastardschriften

depp086
Beiträge gesamt: 1

8. Jan 2008, 19:53
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich such Beispielfonts zu Bastardschriften. Ich suche nur die Namen der Schriften. Es sollten mindestens 5 sein. Eine Begründung, aus welchen Schriftformen sie besteht wäre auch klasse.

mfg depp086
X

Beispielfonts für Bastardschriften

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

10. Jan 2008, 13:27
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #330271
Bewertung:
(3860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo depp086,

willkommen auf HDS. Gar keine so leichte Aufgabe, die Dir Deine Lehrer hier offenbar gestellt haben ;–)

Bastardschriften: Ursprünglich waren das Schriften, die Merkmale zweier Stilarten aufwiesen, wie Merkmale von Gotisch und Antiqua, z.B.:

Weiß Rundgotisch
http://www.linotype.com/...regular-schrift.html

Dieser Schriftstil verfügt in DIN 16518 jedoch über eine eigene Klassifikation.

Heutzutage ist das lt. Wolfgang Beinert ein »Terminus für … Hand-, Druck- und Screenschriften, die nicht eindeutig klassifizierbar sind bzw. die hybride Stilmerkmale im Sinne einer philologischen oder typographischen Schriftklassifikation aufweisen.«
http://www.typolexikon.de/b/bastardschriften.html

Dazu gehören z.B.:

Cooper Black
http://www.myfonts.com/...notype/cooper-black/

oder

Eckmann
http://www.linotype.com/...-schriftfamilie.html.

Das kann man auch bis zum Exzess treiben (man beachte das Anwendungsbeispiel auf der Site rechts dazu):

Beowolf
http://www.letterror.com/foundry/beowolf/.

Eindeutige Merkmale zweier Schriften, nämlich die von Futura und Bodoni, hat die

Fudoni
http://www.myfonts.com/.../fontfont/ff-fudoni/.

Nach DIN 16518 (aus dem Jahr 1964, immer noch gültig!) fallen Bastardschriften auch in die Gruppe VII *Antiqua-Varianten*. Das sind »Antiquaschriften, die den Gruppen I bis VI, VIII und IX nicht zugeordnet werden können, weil ihre Strichführung vom Charakter dieser Gruppen abweicht«, z.B.

Albertus
http://www.linotype.com/...-schriftfamilie.html

oder

Neuland
http://www.linotype.com/...-schriftfamilie.html

sowie Gruppe Xe *Fraktur-Varianten*, z.B.

Rhapsodie
http://www.paratype.com/...e/fonts/Rhapsody.htm

oder

Fette Kanzlei
http://www.moorstation.org/...ples/f/fettekanz.htm

Ich denke auch, dass heute 1000 Mal mehr Bastard- als klassische Schriften auf den Markt kommen.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#329889]

Beispielfonts für Bastardschriften

ha_pe11
Beiträge gesamt: 15

4. Apr 2008, 09:53
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #344677
Bewertung:
(3677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Xpressio,

ist eine großartige Aufstellung und sehr umfangreich, habe wieder etwas dazugelernt, die Links verursachen ja stundenlange Beschäftigung.

Derjenige, dem die Hausaufgabe gemacht hast, hat es allerdings nicht geschafft eine Antwort zu schreiben.

Gruß
HP


als Antwort auf: [#330271]

Beispielfonts für Bastardschriften

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

4. Apr 2008, 10:35
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #344698
Bewertung:
(3649 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo HP,

Antwort auf: Derjenige, dem die Hausaufgabe gemacht hast, hat es allerdings nicht geschafft eine Antwort zu schreiben

Der/Die war wohl vollkommen baff von der Komplexität des Themas ;–)



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#344677]

Beispielfonts für Bastardschriften

geropf
Beiträge gesamt: 70

4. Apr 2008, 10:56
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #344707
Bewertung:
(3636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herzlichen Dank auch von mir für die tollen Erläuterungen und Links – der helle Wahnsinn!

Beste Grüße aus dem trüben Hannover,
Gero
--
http://www.kreativ-ackern.de
http://corporate-publishing-blog.blogspot.com/


als Antwort auf: [#344698]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Index-Probleme

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

Musterseite in anderes Layout ziehen

Wo kann ich iColorDisplay 3.8.5.3 für OSX downloaden?

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug
medienjobs