[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Beleuchtetes Display fotografieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Beleuchtetes Display fotografieren

messerer
Beiträge gesamt: 89

25. Jul 2006, 14:53
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich fotografiere öfters diverse technische Geräte in einem kleinen Fotostudio. Nun will ich ein Gerät fotografieren, welches ein angeschaltetes LCD-Display hat. Wenn ich mit meiner normalen Einstellung fotografiere (ISO 160, Verschlußzeit 60, Blende 19), dann ist das Gerät zwar scharf und richtig beleuchtet, das Display wird aber schwarz dargestellt. Gehe ich nun mit der Verschlußzeit runter (z.B. auf 1,5) und mit der Blende etwas hoch (22) dann wird das Display schön hell abgebildet, und auch Gerät an sich ist in passabler ausleuchtung. Allerdings ist mein Bild nun deutlich unschärfer als zuvor (trotz Stativ).

Was muss ich einstellen, damit ich Geräte sammt aktiven LCD-Display fotografieren kann, damit das Bild scharf ist, und trotzdem der Inhalt des Displays erkennbar ist?

Ich benutze eine Kodak DCS Pro SLR/n mit einer Hensel Blitzanlage.

Vielen Dank,
Matthias
X

Beleuchtetes Display fotografieren

gpo
Beiträge gesamt: 5520

25. Jul 2006, 15:02
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #240917
Bewertung:
(5606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

das hat nix mit digital zu tun sondern ist ein uraltes Kontrastproblem:))

...und da gibt es nur eine Variante...

dein Hauptlicht muss auf das Gerät gehen und gut ausgeleuchtet und abgestimmt sein.

messen must du nun die Helligkeit vom Display, was wahrscheinlich mehrere EVs höher liegen wird...

und das muss nachbelichtet werden...
oder abgeschaltet nach gewisser Zeit...
( bei B-Stellung)

mit einer 14n kann man ja keine Doppelbelichtungen machen....
also bleibt nur zwei Aufnahmen...
die per DRI zusammengefügt werden( oder manual geht auch)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#240911]

Beleuchtetes Display fotografieren

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

25. Jul 2006, 15:18
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #240923
Bewertung:
(5599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gpo ] mit einer 14n kann man ja keine Doppelbelichtungen machen...

Wozu eine Doppelbelichtung?

Voraussetzung ist ein abdunkelbares Studio: Man wähle eine Blende (z. B. 11) und passe die Verschluß-Zeit so an, dass das Display optimal kommt (das dürften ein paar Sekunden sein). Die Blitzanlage so regeln, dass das Gerät bei Blende 11 richtig belichtet wird.

Nun das Studio dunkel machen und die Kamera auslösen.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#240917]

Beleuchtetes Display fotografieren

messerer
Beiträge gesamt: 89

25. Jul 2006, 15:18
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #240924
Bewertung:
(5598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Leider bin ich noch blutiger Anfänger und verstehe nur Bahnhof ... zum Thema "Nachbelichtung" und "Doppelbelichtung" steht leider nichts im Handbuch der Kamera, und googeln hat mich auch nicht viel weiter gebracht. Kannst du deine Antwort auch noch für Anfänger erklären oder hast du vielleicht einen Link unter dem ich genaueres lesen kann?
Momentan weiß ich noch nicht an welchem Rad ich wie drehen muss, damit am Schluß was vernünftiges rauskommt.

Danke ...
Matthias


als Antwort auf: [#240917]

Beleuchtetes Display fotografieren

gpo
Beiträge gesamt: 5520

25. Jul 2006, 18:22
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #240965
Bewertung:
(5580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

wenn dir diese paar Begriffe ...nix sagen...
dann wäre wohl mal ein Bucht über Fotografie "Allgemein und Technik" angesagt
die Reihe von Jost Marchesi...
gilt als Bibel:))

...in drei Sätzen Forumsbeitrag...ist das nicht zu erklären!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#240924]

Beleuchtetes Display fotografieren

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19313

25. Jul 2006, 18:53
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #240968
Bewertung:
(5570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

was Gerd vorschlug, war die Beleuchtung für das komplette Geräts soweit herunterzuregeln, das bei einer dann logischerweise längeren Belichtungszeit, auch das Display ordentlich ausgeleuchtet ist.

Bernhard Versucht es per langer Belichtungszeit im ansonsten abgedunkelten Studio. Dabei wird über die komplette Zeit Licht des Displays gesammelt, so das das ordentlich ausgeleuchtet ist, und irgendwo in diese Lange Belichtung haut der Blitz ne ordentliche Ladung Licht für das restliche Gerät.

Klarer?


als Antwort auf: [#240965]

Beleuchtetes Display fotografieren

messerer
Beiträge gesamt: 89

26. Jul 2006, 09:53
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #241026
Bewertung:
(5543 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Danke für die "kleine Übersetzung". Jetzt kann ich mir schon mehr darunter vorstellen was die beiden anderen gemeint haben. Werde die entsprechenden Einstellungen gleich einmal ausprobieren.

Danke,
Matthias


als Antwort auf: [#240968]

Beleuchtetes Display fotografieren

lokihh
Beiträge gesamt: 18

26. Okt 2006, 13:46
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #258696
Bewertung:
(5207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] was Gerd vorschlug, war die Beleuchtung für das komplette Geräts soweit herunterzuregeln, das bei einer dann logischerweise längeren Belichtungszeit, auch das Display ordentlich ausgeleuchtet ist.


das ginge doch nur bei heisslicht, ich glaube aber, dass er blitzen wollte. gerd meinte sicher aus der display-belichtung eben jenes rausschnipseln und auf die komplettbelichtung bappen.

so zur info, falls tatsächlich nochmal jemand reinschaut ...


als Antwort auf: [#240968]
X