[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Benutzerdefinierte Marken in Signastation

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Benutzerdefinierte Marken in Signastation

maxheadroom
Beiträge gesamt: 4

27. Sep 2005, 07:30
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe folgendes Problem:

Für müssen für einen Kunden den ECI Graustufenkeil auf dem Druckbogen unterbringen. Den Keil kann man ja bei ECI als PDF downloaden. Um ihn aber in der Signastation verwenden zu können, muß er als DCS2-eps abgespeichert sein.

Wenn ich den Streifen nun in Illustrator verlängere, davon ein normales eps erzeuge, dies dann in QuarkXPress plaziere und davon ein DCS2-eps erzeuge, kann ich den Streifen in der Signastation reinladen und plazieren. Die Bildschirmdarstellung sieht auch ok aus und auch im Druck ist der Streifen eigentlich ok. Nur die Rasterwinkel sind in allen Farbauszügen gleich, was bei einem Graustufenkeil nicht zu exakten Werten der Graubalance führt.
Wenn ich den Fogra-Streifen gleichzeitig mit auf den Bogen stelle, dann ist im Fogra-Streifen jede Farbe so gewinkelt, wie der entsprechende Farbauszug, der von mir erzeugte Graustufenkeil ist jedoch in allen Fabrauszügen gleich gewinkelt.

Vielleicht kann mir jemand einen anderen Weg sagen, oder hat das Problem auch schon gehabt und es gibt dafür eine relativ simple Erklärung. Wir arbeiten übrigens mit dem Delta-Workflow, d.h. es werden aus separierten PS sog. Delta-Listen erzeugt, mit denen dann der Bogen aufgebaut wird.
X

Benutzerdefinierte Marken in Signastation

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

29. Sep 2005, 03:41
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #189159
Bewertung:
(1747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,

meine Frage wäre warum ein DSC2-EPS? Der Keil beinhaltet doch keine Sonderfarbenvariablen oder?

Ich gehe davon aus, dass SignaStation 9.0 verwendet wird. Einfach mal vom PDF ein EPS exportieren und testen. Müsste eigentl. problemlos funktioniere. Wir importieren unsere Marken immer auf diesem Weg.

Kann mir durchaus vorstellen, dass das Problem beim Export aus Quark kommt.

Grüsse
Bonsai
___________________________________________________________

Techniker: Ja, das könnte natürlich auch ein Bug sein ... ^^


als Antwort auf: [#188765]

Benutzerdefinierte Marken in Signastation

maxheadroom
Beiträge gesamt: 4

29. Sep 2005, 07:20
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #189162
Bewertung:
(1745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke erstmal für die Antwort!

Ich habe das ganze Prozedere bisher nur mit der SignaStation6 probiert. Ich habe ja bereits aus dem PDF eine EPS gemacht, um den Kontrollstreifen anzusetzen, damit er auch auf 1000x700 mm Papiere paßt ohne ihn in der Signa drei- oder viermal einbauen zu müssen. Wenn ich allerdings die EPS-Datei in die Signa lade, dann kommt der komplette Keil nur schwarz/weiß raus, wobei sich das schwarz dann aus allen vier Farben zusammensetzt.

Bei normalen Passermarken oder Textmarken o.ä. ist das alles auch kein Problem, weil es da ja nicht auf die Rasterinformation ankommt. Bei einem Graubalancekeil ist die Rasterwinkelung allerdings sehr entscheidend um das Druckergebnis beurteilen zu können. Ich versuche das ganze mal in Signastation9 wie du es beschrieben hast. Wenns klappt hört ihr wieder von mir. Ansonsten bin ich für jeden Tipp zu haben.

Gruß Markus


als Antwort auf: [#189159]

Benutzerdefinierte Marken in Signastation

AchtBit
Beiträge gesamt: 113

6. Okt 2005, 08:58
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #190001
Bewertung:
(1682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

Dieses Problem hatte ich auch schon.

Konnte es damals nur lösen indem ich den 4c-Controlstrip als Dokument druckte.

Das Ganze mit Signastation (9) im Montagemodus platziert.
Im Ausschiessen-Modus wird das auch noch klappen, aber nicht bei Ausschiessen automatisch.

Hast Du mittlerweile eine elegantere Lösung oder ist dein Fall schon "verjährt"??

Herzliche Grüße
AchtBit


als Antwort auf: [#189162]

Benutzerdefinierte Marken in Signastation

maxheadroom
Beiträge gesamt: 4

6. Okt 2005, 14:29
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #190079
Bewertung:
(1665 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Leider habe ich immernoch keine Lösung zu dem Thema. Unser Netzwerkadmin hat sich auch schon die Zähne ausgebissen. Mir bleibt wohl auch nix anderes übrig, als den Controlstrip als Dokument zu laden und auf einer Musterseite zu plazieren. Das ist zwar umständlich, aber was tut man nicht alles für die Kundschaft. :-)
Eine bessere Lösung wäre mir allerdings lieber...


als Antwort auf: [#190001]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Schrift in Form umwandeln

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken

Externe Verlinkung in Indesign ohne www

Glyphen-Salat
medienjobs