[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

7. Okt 2004, 14:33
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Ich habe bei mir im System die PPD für unseren Belichter abgelegt (/Library/Printers/PPDs). Wenn ich in Quark XPress 6.1 arbeite habe ich diese PPD aber nicht unter den Druckerbeschreibungen. Dafür sind "hunderte" anderer PPDs, welche ich nie benutze wählbar.

Wie bringe ich XP dazu die Belichter PPD zu nutzen?
Gibt es eine Möglichkeit die überflüssigen PPDs zum verschwinden zu bringen?

Herzlchen Dank schon jetzt für Antworten

Gruss
Markus
X

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

7. Okt 2004, 14:45
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #113989
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

QuarkXPress 6.x schaut aber doch gar nicht in den von Ihnen genannten Ordner nach PPDs.
Standardmässig wird in
/Library/Printers/PPDs/Contents/Resource/en.lproj/
nachgeschaut. Prüfen Sie das durch einen Blick in den PPD-Manager im Hilfsmittel-Menü nach.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

7. Okt 2004, 14:52
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #113994
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl

Dies habe ich inzwischen getan. Der Haken ist aber, dass ich aus diesem Verzeichnis für unseren Laserprinter die PPD brauche und zusätzlich aber weitere PPDs verwenden sollte, welche nicht mit dem System installiert wurden.

Gibt es auch einen Kniff um die PPDs abzuschalten ohne läsitges minutenlanges durchklicken des PPD-Managers?

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

7. Okt 2004, 16:07
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #114039
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Markus,

warum legst Du Dir denn nicht einen eigenen Ordner mit zutreffenden PPD's an und verweist im unteren Teil des PPD-Managers auf diesen.
Damit sollte Dein Problem doch gelöst sein - oder habe ich da was falsch verstanden...

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

7. Okt 2004, 16:16
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #114046
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Kann ich aus den PPD-Ordnern (en.lproj) des Systems Dateien rausnehmen (kopieren) und an anderer Stelle einfügen?

Die PPD für den Laserprinter wurde darin abgelegt. Getraue mich nicht wirklich, da gross rumzackern.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

7. Okt 2004, 16:42
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #114061
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Markus,

um welche Druckkiste geht es denn? Notfalls holst Du Dir eine OS X PPD von der Herstellerseite und legst die dann in den Ordner.
Hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

7. Okt 2004, 16:54
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #114065
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

Vom Hersteller (hp) habe ich schon mal was runtergeladen und installiert. Ich sehe aber nirgends eine PPD oder sowas. Es geht konkret um das Paket HP LaserJet 5100 Series.gz. Wir haben einen hp Laserjet 5100tn.

Zu diesem habe ich unter Software und Treiber einen Installer runtergeladen und diesen installiert. Danach hatte ich im Printers-Ordner ein weiterer Ordner mit dem Namen hp. Dieser enthält weitere Unterordner, Dateien sowie diverse Aliase.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

7. Okt 2004, 17:01
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #114068
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Markus,

ich kenne jetzt nicht wirklich jedes Paket, aber ich würde einfach das Teil in einen neuen Ordner kopieren in Quark drauf verweisen und sehen was passiert. Solange Du dem System nicht eine wichtige Datei unter dem Allerwertesten wegziehst wird Dir Dein Rechner auch nichts übel nehmen.
Wenn es funzt kannst Du den Ordner dann dahin legen wo Du diesen haben willst und die restlichen PPD's dazu legen.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

7. Okt 2004, 18:30
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #114092
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Maro,

also, der Reihe nach:

Ich habe meinen Quark 6.1 PPD Ordner auf Library/Printers/PPDs/ umgebogen.
PPDs die anderswo (Unerordner von PPDs oder in der Ebene von PPDs in Herstellerordnern) hin kopiert werden landen als Kopie auch dort.

Bewegen solltest du sie nicht, weil diverse Programme (z.B: Cups) oder Herstellereigene Druckertreiber die PPDs an bestimmten Orten voraussetzen.

Ich abe gerade mal das hp Paket geladen das ich für zuständig halte ;-)

ftp://ftp.hp.com/pub/softlib/software2/lj609/lj-5649-6/ljMonoGE.hqx

Wenn ich da nuur die OS X Treiber installiere, werden definitiv keine PPDs für die 5100er mitinstalliert...
Nur bei Installation der OS9er findeet sich im Log:

> Es wurde installiert: Macintosh HD:Systemordner:
> Systemerweiterungen:Druckerbeschreibungen:hp LaserJet 5100
> Series

Und da liegt's dann auch. Die Version lautet auf 1.2.0
Die Version die man über den fullinnstal des Paketes als .gz Archiv in nden Contents ordner gespült bekommt schimpft Vers. 1.0.1 ist aber definitiv eine spätere als die OS 9er.

Nichts desto trotz ist sie mit einigen OS X features aufgewertete worden:

"HP5100_5.PPD"
*APDialogExtension:
"/Library/Printers/hp/PDEs/hpColorOptions.plugin"
*APDialogExtension:
"/Library/Printers/hp/PDEs/hpEdgeToEdge.plugin"
*APDialogExtension:
"/Library/Printers/hp/PDEs/hpFinishing.plugin"
*APDialogExtension:
"/Library/Printers/hp/PDEs/hpImageQuality.plugin"
*APDialogExtension:
"/Library/Printers/hp/PDEs/hpProofAndPrint.plugin"
*cupsICCProfile
RGB../sRGB Matching Profile:

Also alles etwas verwirrend, aber bei mir wird das .gz im PPds Ordner von Quark erkannt und damit hast du gute Chancen.

Du solltest aber darauf achten das die selbe PPD beim Einrichten des Druckers berücksichtigt wird, sonst ist man auch nicht mehr vor Überraschunngen gefeit.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

7. Okt 2004, 20:29
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #114107
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Jetzt hast du mich glaube ich gerade noch ganz verwirrt.

Verstehe ich dich richtig: Die PPD wird im Classic in die Druckerbeschreibungen installiert. Dieses hatt eine neuere Versionsnummer, als dasjenige, welches im OS X in den Contents liegt, ist aber dennoch das "Ältere". Welches .gz Archiv soll ich nun in "meinen Allgemeinen" PPD-Ordner kopieren.

Als Ablageort wollte ich das ganze auch im PPDs Ordner hinterlegen. Das andere würde wohl zu viel Verwirrung sorgen. So kann man auch relativ schnell darauf zugreifen und muss nicht jedesmal an zwei oder drei verschiedenen Orten nachschauen.

Für den Hinweis bezüglich Aktualisierung des Druckers bin ich dir sehr dankbar. Dies hätte ich wahrscheinlich übersehen und vergessen.

Weisst du zufällig wie sich das Ganze Thema mit den PPDs in InDesign verhält?

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

8. Okt 2004, 12:49
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #114266
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo maro,

> Jetzt hast du mich glaube ich gerade noch ganz verwirrt.

Das war beabsichtigt... verstehen mmuss man das wohl nicht. Ist halt einfach geschlampert.

> Welches .gz Archiv soll ich nun in "meinen Allgemeinen" PPD-Ordner kopieren.

Das aus
/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/de.lproj/HP\ LaserJet\ 5100\ Series.gz

> Weisst du zufällig wie sich das Ganze Thema mit den PPDs in InDesign verhält?

Solange du über Postscript gehst sollte es sich immer gleich verhalten. Mit den üblichen Unwägbarkeiten, das man in verschiedenen Druckmenüs und Untermenüs Einträge mehrfach definieren kann, und man sich so evtl. um sich selbst dreht.
Hat man z.B: wie schon unter OS9 und Quark 4 zwei mal die Möglichkeit, den Seiteninhalt um 90 Grad zu drehen (der Hund unter Papierformat) und Ausrichtung im Quarkschen Druckuntermenue 'Installieren' sind reichlich interpretationsmöglichkeiten denkbar:

Es wird nur die eine oder die andere ausgewertet,
es wird 2 x um 90° gedreht,
es wird wegen des Widerspruchs ignoriert.

Zeitweilig gab es da die wildesten Wechselwirkungen. Im Papierformat den Hund auf die Seite gelegt, wurde beim OK dieses Dialogs in den Quark'schen Druckdialog übernommen. So weit so gut. Bemerkte man das aber nicht und war vorsichtig oder abgelenkt und ging zum Schluss noch mal ins Papierformat, stand der Hund (eigentlich korrekterweise) wieder aufrecht. Man dachte: Glück gehabt, hab ich wohl eben vergessen, und drehte den Hund wieder auf die Seite. Das wurde wieder ins Quarkdokument übertragen allerdings als '+90°', so dass das ganze letztendlich auf dem Kopf stehend, unpassend ins Format gedreht wurde...

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

8. Okt 2004, 12:59
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #114268
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Herzlichen Dank für die Infos. Das mit den Druckenmenüs und Untermenüs weiss ich. Hatte schon Fälle, wo mir die eine Einstellung in die andere reingefunkt hat. Wieso habe ich eigentlich nicht ganz verstanden, da ich in XP 4 üblicherweise nichts verstelle im Menü Papierformat.

Ich bin nun die Druckerumgebungen am neu einrichten. Soweit läuft alles prima. Nur eine Frage stellt sich mir noch. Woher nehmen ich die Adobe PPD? Ich möchte diese Verwenden wenn ich PDFs schreiben muss.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]
(Dieser Beitrag wurde von maro am 8. Okt 2004, 13:22 geändert)

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

8. Okt 2004, 14:00
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #114292
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn ich mich recht entsinne (die liegt bei mir auch schon seit geraumer Zeit in PPDs ;-) ) wird der bei der Installation in
.../PPDs/Contents/Ressources/en.lproj

abgelegt.

Hier wird's dann noch mal komisch... Acrobat hat inzwischen eine 'Self healing' Automatik integriert. Die sorgt dafür, das solche Sachen, so sie den verschoben oder gelöscht werden, beim nächsten Programmstart wieder dort landen. Aber keine angst, verschobene werden aus einer Reserve dort wieder hinkopiert und nicht zurückverschoben ;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#113979]

Benutzerdefinierte PPD in XP 6.1 nutzen

maro
Beiträge gesamt: 1312

8. Okt 2004, 16:03
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #114316
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke. Habe nur in …/PPDs/Contents/Ressources/de.lproj nachgeschaut. Und dort selbstverständlich nichts gefunden. Habe aber über den PPD-Manager von XP die PPD im "Standard"-Satz angezeigt bekommen.

Ich kann demnach sagen, dass standardmässig sehr vieles bis alles unter OSX in englisch oder an Orten für englische Benutzer abgelegt wird. Ist das richtig so?

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#113979]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022