[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Benutzername und Passwort für Cups

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Benutzername und Passwort für Cups

Flocki
Beiträge gesamt: 230

13. Okt 2004, 13:21
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich im Browser Cups aufrufe, fragt mich das System nach einem Benutzernamen und Passwort. Dies tritt nach dem Sicherheitsupdate auf. Wie kann ich das wieder rückgängig machen?
X

Benutzername und Passwort für Cups

KoppC
Beiträge gesamt: 67

15. Okt 2004, 08:02
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #116032
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey,

ich hatte genau das selbe problem!

man muß folgendes im terminal tun:

cd /etc/cups
sudo mv cupsd.conf cupsd.conf.securitybak
sudo mv cupsd.conf.applesaved cupsd.conf
sudo killall -HUP cupsd

ich habe sogar meinen rechner neugestartet! beim nächsten versuch hat alles wieder funktioniert


gruß
ck


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Flocki
Beiträge gesamt: 230

15. Okt 2004, 09:25
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #116050
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es geht auch anders:

gebe in die console ein:

sudo pico /etc/cups/cupsd.conf

jetzt enter drücken und du musst Dein(wenn Du Admin Rechte hast) Passwort eingeben. Jetzt erscheint der pico Editor und Du scrollst nach ganz unten. Hier sollte stehen:

#Encryption Required
<Limit GET>
AuthType Basic
AuthClass System
</Limit>
</Location>

Das "Basic" entfernst Du setzt dafür: "ShadowHash" ein
(Du musst es genau so schreiben).

Jetzt drückst Du control und X

Jetzt musst Du mit Y bestätigen

Neustart. Fertig.


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

rsc
Beiträge gesamt: 3

23. Okt 2004, 10:47
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #118114
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
genau das gleiche Problem habe ich auch...
nach den eingaben im Terminal habe ich leider nur das zu sehen bekommen:
UW PICO(tm) 2.5 File: /etc/cups/cupsd.conf Modified

#
# "$Id: cupsd.conf,v 1.30.4.1 2003/11/19 21:39:48 jlovell Exp $"
#
# Sample configuration file for the Common UNIX Printing System (CUPS)
# scheduler.
#
# Copyright 1997-2003 by Easy Software Products, all rights reserved.
#
# These coded instructions, statements, and computer programs are the
# property of Easy Software Products and are protected by Federal
# copyright law. Distribution and use rights are outlined in the file
# "LICENSE.txt" which should have been included with this file. If this
# file is missing or damaged please contact Easy Software Products
# at:
#
# Attn: CUPS Licensing Information
# Easy Software Products
# 44141 Airport View Drive, Suite 204
# Hollywood, Maryland 20636-3111 USA
#
# Voice: (301) 373-9603
# EMail: [email protected]
# WWW: http://www.cups.org
#

########################################################################
# #
# This is the CUPS configuration file. If you are familiar with #
# Apache or any of the other popular web servers, we've followed the #

^G Get Help ^O WriteOut ^R Read File ^Y Prev Pg ^K Cut Text ^C Cur Pos
^X Exit ^J Justify ^W Where is ^V Next Pg ^U UnCut Text^T To Spell

was habe ich falsch gemacht?
kann man das Problem anders lösen?


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

23. Okt 2004, 23:47
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #118191
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

statt den Sicherheitslevel der CUPS-Eingriffe herabzusetzen, kannst du auch root aktivieren und dessen Passwort bei der Nachfrage eingeben. So ist es zu mindestens von Apple angedacht.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

rsc
Beiträge gesamt: 3

24. Okt 2004, 09:28
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #118205
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hm...

mit "root aktivieren" kann leider auch nicht viel anfangen...
Im Terminal bin ich ein Laier.
Aber vorjeriger Vorschlag hat gewirkt. Dafür musste ich erst rausfinden, dass im Terminal einfaches "Scrollen" nicht geht und man muss das mit den Pfeiltasten machen.

Danke für eure Hilfe!


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 00:56
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #118295
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rsc,

meine Alternative war ja auch völlig Terminalfrei.

Ein Blick in die Applesche Hilfe sagt unter dem Stichwort root eigentlich alles haarklein:

Netinfo in den Dienstprogrammen starten, Schloss entsichern und unter 'Sicherhait' Root Benutzter aktivieren.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Flocki
Beiträge gesamt: 230

25. Okt 2004, 09:45
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #118331
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas.

Der root ist aktiviert. Mit dem neuen Sicherheitsupdate habe ich allerdings keinen Zugriff auf Cups. Nur das ändern in dem Terminal setzt die Einstellungen wieder zurück.

Gruß Flocki
-----------
http://nase.black-entity.de/?Flocki


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

markusS
Beiträge gesamt: 411

25. Okt 2004, 10:07
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #118338
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Also - ich habe jetzt ein problem:

Bei mir funktioniert alles, nur muss ich zur Konfiguration das root passwort eingeben - user pw root pw, beides mal gut aufschreiben und nicht vergessen...

Gibt es eine möglichkeit den AuthType auch auf 'none' zu setzen? Ich probiere es lieber nicht aus ... denn 2:) First think then Type oder in diesem Fall besser: first ask, then type hehehe

*Different ways - same fog* \sukram


als Antwort auf: [#115362]
(Dieser Beitrag wurde von markusS am 25. Okt 2004, 10:08 geändert)

Benutzername und Passwort für Cups

Flocki
Beiträge gesamt: 230

25. Okt 2004, 11:00
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #118354
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klar kannst du das. Trau dich.

AuthType None
AuthClass Anonymous

## Restrict access to local domain
Order Deny,Allow
Deny From All
Allow From 127.0.0.1

#Encryption Required
</Location>

Gruss Flocki
------------
http://nase.black-entity.de/?Flocki



als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 11:18
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #118361
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Flocki,

> Der root ist aktiviert.

So weit so gut.

> Mit dem neuen Sicherheitsupdate habe ich allerdings keinen Zugriff
> auf Cups.

Wenn dem so wäre, das root nicht mehr an CUPS kommt, und dann sicherlich auch nicht an einiges anderes, dann hast du erst recht ein Problem, in deinem System herrscht dann nämlich Anarchie ;-)

> Nur das ändern in dem Terminal setzt die Einstellungen wieder
> zurück.

Zurück? Inwiefern? Es setzt nur den Level der Berechtigung fü+r 'Nicht-root' niedriger. Aber root muss trotzdem gehen.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Flocki
Beiträge gesamt: 230

25. Okt 2004, 11:55
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #118380
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nö. root will nicht. Ich rufe hiermit die Anarchie auf meinen Rechner aus. ;-)

Gruß Flocki
-----------
http://nase.black-entity.de/?Flocki


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 12:33
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #118394
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na schön,

aber du musst dann damit rechnen, das du in absehbarer Zeit keine .com Domains mehr ansurfen können wirst.

;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

markusS
Beiträge gesamt: 411

25. Okt 2004, 16:02
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #118482
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hab jetzt nichts geändert sondern gehe einfach mit dem root passwort rein, is auch besser, denn sonst kann da einfach wer reinspazieren...

warum keine .com domains mehr? weils n anarchorechner ist ;)?



*Different ways - same fog* \sukram


als Antwort auf: [#115362]

Benutzername und Passwort für Cups

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 16:35
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #118490
Bewertung:
(5752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das mit dem anarchorechner war genau so gemeint.

Das mit dem root asktivieren, bzw. dem Level von CUPS kann man so oder so sehen.


Es ist in der Tat ein einfaches, wenn sich das System nicht wie bei Flocki benimmt, für CUPS per NEtinfo root zu aktivieren und damit zukünftig CUPS zu bearbeiten.

Auf der anderen Seite ist es aber kein so hohes Sicherheitsrisiko, in CUPS das Level des Bearbeitungsberechtigten hoch zu setzen, wenn man bebdenkt das das bei OS X bis zu 10.3. irgendwas ganz ohne Passwort Abfrage möglich war. Es könnte jemand die Druckspooler verbiegen oder ähnliches, Leute die auf einem OS X Server Spooler mit persönliche Accounts zur Abrechnung laufen lassen dürften auch selten sein, da könnte man dann nur insofern Schaden anrichten das man eine Materialladung verballert.

Aber auf der anderen Seite ist ein Rechner der gar kein aktivierten root hat, schon eine Stufe sicherer einzustufen, da ein Angreifer schon mal nicht mehr den Vorteil hat, nur noch das Passwort für root rauskriegen zu müssen.

Ein richtiges Passwort und ein richtiger User nützen ja nichts, wenn man nicht weiss wie und ob sie zusammengehören.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#115362]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022