hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
IngoUllrich S
Beiträge: 47
5. Jul 2013, 13:02
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(3579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Zusammen,

aktuell ist die Betaversion der Tablet-Publishing-Software Twixl Publisher in Version 3.3 erschienen und kann ausprobiert werden.

Es gibt einige neue Funktionen für Single-Issue-Apps, bspw. Suchen, Lesezeichen und Social-Sharing. Aber auch die Publisher-Software selber wurde weiterentwickelt.

Mehr Infos und Download der neuen Version gibt es hier: http://www.ust-gmbh.de/...-twixl-publisher-3.3

Viele Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher Top
 
X
IngoUllrich S
Beiträge: 47
11. Jul 2013, 15:50
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #514895
Bewertung:
(3485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Die Version 3.3 des Twixl-Publishers ist offiziell freigegeben, aktuelle Infos und Download zu diesem neuen Release gibt es nach wie vor unter:
http://www.ust-gmbh.de/...-twixl-publisher-3.3

Direkter Download der Testversion: http://www.ust-gmbh.de/...ownload-und-beratung
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#514670] Top
 
MaxMüller
Beiträge: 33
11. Aug 2013, 14:27
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #516121
Bewertung:
(3363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Ingo,

gefällt mir sehr gut, die Version 3.3, habe jetzt viel getestet. Vielleicht schlage ich bei der Sommerpromo doch noch zu, mal gucken. Da ihr jetzt der Distributor für Deutschland seid, wie sind Eure Erfahrungen mit Twixl - läuft es so stabil, dass man eine App mit einigen Tausend Seiten machen kann?

Es geht um einen größeren Katalog, viel Text, viele Bilder, viele Videos (letztere eher verlinkt als eingebettet, wegen der Größe der App), ein paar Slideshows. Alles ganz normal, nur eben ziemlich umfangreich - ca. 500 Artikel, je ca. 5-10 Seiten, nur iPad, nur Querformat. Läuft so was stabil?

Und auch sehr wichtig: Wie kann ich ein Backup eines kompletten Projektes erstellen? Ich habe in der Online-Doku gar nichts dazu gefunden. Irgendwie muss es doch aber gehen ... ohne eine ebenso simple wie sichere Backup-Möglichkeit würde ich nicht gut schlafen.

Gruß, Max.
als Antwort auf: [#514895] Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 47
12. Aug 2013, 13:41
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #516182
Bewertung:
(3318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Max,

ja, die neue Version 3.3 hält ein paar schöne neue Funktionen bereit.

Was die Stabilität des Twixl Publisher angeht: Selbst haben wir bisher auschließlich Apps bis knapp 1Gb Größe für Kunden produziert, die diese Apps auf iPads ihrer Vertriebler verteilen (also keine öffentlichen Single- oder Multi-Issue-Apps).

Mir selber ist dabei der Twixl Publisher bisher nicht einmal abgestürzt, insofern würde ich schon sagen, dass das ein sehr stabiles InDesign-PlugIn ist.

Apps mit mehreren tausend Seiten haben wir bisher noch produziert, deshalb kann ich dazu leider keine Aussage treffen. Mir sind aber auch keine Aussagen/Fälle bekannt, in denen es Probleme bei großen Apps gibt.

Zum Backup: Das verstehe ich nicht ganz. Du kannst ja Deine InDesign-Dateien sowie die eingebetteten Assets jederzeit sichern und damit die App reproduzieren, falls etwas schiefgeht.

Da man mit dem Twixl-Publisher, auch für eine Vorschau, ausschließlich lokal arbeitet, ist man da quasi selber für verantwortlich. Für die Produktion des eigentlichen ipa-Files muss nichts in eine Cloud geladen werden. Das findet alles komplett auf Deinem Mac statt.

Oder habe ich jetzt an Deiner Frage etwas nicht verstanden? Falls ja, bitte nochmal kurz erläutern.

Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#516121] Top
 
MaxMüller
Beiträge: 33
13. Aug 2013, 08:40
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #516227
Bewertung:
(3287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


 
Hallo Ingo,

siehe hier, ich habe jetzt zugeschlagen:
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=516225#516225

Bei den Backups meine ich, welche Dateien ich sichern muss. Die Twixl-spezifischen Features müssen ja irgendwo gespeichert werden. Schreibt Twixl das direkt in die INDD-Dateien mit rein und / oder in die Buchdatei? Dann wäre es doch ein modifiziertes Dateiformat und evtl. nicht mehr zu 100% kompatibel, oder sehe ich das falsch?

Die ADPS schreibt diese Infos, so weit ich weiß, irgendwo in den User-Account in irgendwelche Datenbanken. (ADPS-Gurus, bitte korrigieren, wenn ich falsch liege!) Wo speichert Twixl das alles hin? Ich will nicht nur einen Backup machen, sondern am besten auch zwei Rechner via Dropbox synchronisieren, das ist Plan B, damit ich an zwei Orten abwechselnd daran arbeiten kann.

Ich habe schon gehört, dass es problemlos geht, wollte mich aber vergewissern, dass ich nur die INDD plus INDB plus Video-, Audio- und sonstige verlinkte Files sichern muss, nicht noch irgendwelche Datenbanken.

Gruß, Max
als Antwort auf: [#516182] Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 47
13. Aug 2013, 10:03
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #516243
Bewertung:
(3269 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Max,

nein, es sind keine separaten Datenbanken zu sichern. Wir sichern auch "nur" unsere Projektverzeichnisse und die verlinkten Assets, sonst nichts.

Damit ist die App dann zu 100% reproduzierbar.

Viele Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#516227] Top
 
MaxMüller
Beiträge: 33
13. Aug 2013, 10:09
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #516244
Bewertung:
(3263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Danke, das bringt aber die Nachfrage: Wo speichert Twixl dann die eigenen Infos, in der INDD-Datei?
Gruß, Max
als Antwort auf: [#516243] Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 47
26. Aug 2013, 17:08
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #516682
Bewertung:
(3136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Max,

so, bin jetzt aus dem Urlaub zurück und hier ist die Antwort:

Der Twixl-Publisher speichert die eigenen Informationen in der InDesign-Datei.

Viele Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#516244] Top
 
MaxMüller
Beiträge: 33
27. Aug 2013, 10:54
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #516706
Bewertung:
(3097 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Ingo,

vielen Dank! Ich kenne die interne Struktur der INDD-Files nicht, aber es muss offenbar irgendwo einen Bereich geben, wo Plugins etwas hineinschreiben dürfen, muss ja bei den Silbentrennungen von Duden (R.I.P.) usw. genau so sein.

Was mir nur aufgefallen ist: Die Stabilität der INDD-Dateien wird dadurch im Falle Twixl nicht zwingend besser - es sind sowohl fertig angelegte Links beim nächsten Öffnen wieder verschwunden. In anderen Fällen konnte ich Dateien manchmal gar nicht speichern, oder InDesign ließ sich gar nicht beenden, d.h. reagierte auf CMD+Q nicht mehr, war aber ansonsten nicht abgestürzt.

All das ist neu nach der Installation des Plug-ins und der intensiven Arbeit damit. Ist das ein bekanntes Problem? Systeme: MacPro 2010/2012 mit 32 GB RAM, rMBP 2013 mit 16 GB RAM, OSX 10.8.4., CS6 8.0.1, Twixl Publisher 3.3.

Gruß, Max
als Antwort auf: [#516682]
(Dieser Beitrag wurde von MaxMüller am 27. Aug 2013, 10:59 geändert)
Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 47
27. Aug 2013, 16:44
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #516731
Bewertung:
(3063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Max,

mir ist diesbzgl. nichts bekannt und ich kann was die Stabilität von Twixl auf dem Mac angeht, selber nicht meckern.

Aber ich werde das mal an Twixl weitergeben.

Wie gross sind denn Deine InDesign-Dateien bzw. was ist alles drin (Video, Audio, Slideshows, etc.) und wieviel davon (so im Schnitt)?

Viele Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#516706] Top
 
IngoUllrich S
Beiträge: 47
6. Sep 2013, 11:43
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #516988
Bewertung:
(2908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Betaversion Twixl Publisher 3.3 verfügbar


Hallo Max,

ich habe bei Twixl nachgefragt und es hat wohl einmal ein ähnliches Problem gegeben, wobei unklar ist, ob der Publisher der Auslöser ist/war.

Kannst Du bei einem erneuten Auftreten bitte mal die Support Logs an mich schicken? Ich leite sie dann weiter.

Eine Anleitung, wie Du an die Logs kommst, findest Du hier:
http://docs.twixlmedia.com/.../Support_Logs_3.html

Danke und Grüße
Ingo
ingo@ust-gmbh.de
-----------------------
Database-Publishing -> EasyCatalog
Tablet-Publishing -> Twixl publisher
als Antwort auf: [#516706] Top
 
X